Problem nmach Saitenwechsel

von Bbird, 19.12.06.

  1. Bbird

    Bbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #1
    habe gestern zum ersten mal die saiten gewechselt und habe jetzt nen kleines problem also alles lässt sich wunderbar bespielen keine probleme, AUßER das die e-saite jetzt mitschwingt auch wenn ich nur die d oder g saite "anschlage" ich berühre sie gar nicht aber sie gängt an zu schingen..... wenn ich die a-saite spiele passierts nicht weil ich dann den daumen auf der e habe aber wen ich halt die d- oder g-saite spiele habe ich den daumen auf der a- bzw d-saite
    wisst ihr woran das liegen könnte?

    achja die neuen saiten sind dicker als die alten (habe jetzt 45-105, vorher waren es (glaube ich) 40[oder 45]-100)
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.12.06   #2
    Beantwortest du dir doch schon selber :) Richtig Abdämpfen musst du die Saiten, die du nicht spielst, sonst schwingen die, wie du schon richtig festgestellt hast, gern mal mit ;)

    Gruß
     
  3. Bbird

    Bbird Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #3
    mmh ja das komische ist halt nur, dass das erst nach dem saitenwechsel so ist.... vorher ist es mir zumindest nicht aufgeafflen aber mir kommts ohnehin so vor als wär der bass lauter geworden und hätte mehr druck... hätte nicht gedacht das saiten soviel ausmachen können...

    vll sollte ich mir mal angewöhnen den daumen immer auf die e-saite zu legen und den rest anders abzudämpfen... das wird wieder ne umgewöhnerei ^^
    danke schonmal falls jemand noch andere ideen hat an denen es liegen könnte immer her damit :D
     
  4. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 20.12.06   #4
    es ist in der tat so, dass du dich um das abdämpfen aktiv kümmern musst. schau mal vllt im spieltechniken thread, was dazu geschrieben wurde.

    ich kann mir das phänomen nur so erklaeren, dass die werksaiten halt schon allt und dumpf waren, dass die e saite deshalb nicht mitgeschwungen ist.

    das mit dem abdaempfen dauert ein bisschen bis man das richtig kann. alles was hilft is übung(im stehen ist das abdämpfen der tiefen seiten beim spielen auf den hohen deutlich leichter als im sitzen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping