Problemchen mit DS-2

von Thund3rb0lT, 21.08.04.

  1. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 21.08.04   #1
    n Abend,
    ich hab ein kleines problem mit meinem Boss DS-2, und zwar bringt der keine klaren töne raus (also ich weiß schon, dass ein verzerrer eigentlich genau das soll ;-) ) auf den höheren bünden, die gitarre sollte ja sozusagen "singen", aber die töne klingen seltsam schnurrend und keineswegs klar und kraftvoll! Weiss jemand, wo das problem liegt? Könnte die fehlerquelle vll sein, dass mein netzteil nicht von boss ist?

    gruß thund3rb0lT
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 21.08.04   #2
    also am netzteil sollte das nicht liegen...

    wenns falsch wäre würdest du ein brummen u.ä. bekommen etc....


    Liegts an der Gitarre das die saiten auf den bünden aufliegen?


    das würde ich mal testen... ggf. auch mal mit ner anderen gitarre oder geh mal in nen laden und die sollen sich das mal anschaun....
     
  3. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 21.08.04   #3
    Ich werde das mal überprüfen, danke schonmal!

    gruß thund3rb0lT

    edit: es sollte NICHT an der saitenlage liegen! bei meinem Marshall verzerrer klingt alles so, wies sollte! und auch von nem freund das multi verzerrt ohne "klirren". Gibt es noch andere möglcihe fehlerquellen? Der DS-2 sollte nicht beschädigt sein, ich hab den schonmal zu Boss geschickt, die ham den durchgemessen und keinen fehler entdeckt! Lötstellen sollten auch noch ok sein, soweit ich das als laie beurteilen kann (hab gestan mal aufgeschraubt und geguckt :cool: )

    gruß Thund3rb0lT
     
  4. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 21.08.04   #4
    Also der DS-2 sägt ziemlich brutal bei mir. Ich hau den nachher mal vor den Compressor und kuck wie ich den mal etwas runder bekomme.

    EDIT: Ja, hat geklappt.
     
  5. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 21.08.04   #5
    also ich hab ihn jetz mal über ne batterie laufen lassen und siehe da, es funktioniert einwandfrei, die gitarre singt wieder! also liegt es doch am netzteil??

    gruß thund3rb0lT
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 21.08.04   #6
    kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen


    abre mein MT2 klingt mit leerer batterie auch total beschissen...

    denn ich kann mir auch nicht vorstellen das das DS2 schlecht klingt... habe es ja auch und die "grossen" sie Frusciante und Cobain etc. nutzen es auch...
     
  7. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 21.08.04   #7
    naja, cobain HAT es benutzt, frusciante zaubert die geilsten sounds aus dem ding. es klingt auf jeden fall hammergeil, allerdings wie schon gesagt, es scheint wirklich am netzteil zu liegen. jetz mit batterie klapptes nämlich einwandfrei. vll solltich mir doch en original netzteil von boss kaufen :-)

    gruß Thund3rb0lT
     
  8. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.08.04   #8
    Lieber nicht, sondern ein besseres Netzteil aus dem Baumarkt holen, was spannungsstabilisiert ist. Zwischen 10 und 20 Euro lässt sich was brauchbares finden mit guter Qualität. Wenn es 9V nicht einzeln gibt, dann hol nen Mehrfachspannungsnetzteil!

    Orginal Netzteile von Herstellern sind bloß rausgeworfendes Geld...diese Raffgeier! :mad:
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.08.04   #9
    Töne klingen singend und kraftvoll, wenn du entsprechend kraftvoll und singend spielst. Also den Ton in deinem Kopf empfindest, ihrn spieltechnisch umsetzen kannst, schön formst, mit den Fingern ein Vibrato gestaltest und bearbeitest. Einfach einen Ton greifen, anschlagen und auf Wunder warten - das funktioniert mit keinem Effektgerät der Welt.

    PS: Sorry Aqua. Aber diese Spiel-/Soundfrage mit dem Hinweis auf ein Baumarktnetzteil zu beantworten, ist grenzenlos nutzlos und armselig. :mad: Hast du überhaupt schon mal ein Instrument in der Hand gehabt?
     
  10. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 22.08.04   #10
    ich weiss gar net wie der singen soll - bei mir sägt das Ding so brutal, da kannste draußen die Eiche mit fällen.
     
  11. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 22.08.04   #11
    Also mir ist durchaus bewusst, dass natürlich nur durch spielen singende töne rausgebracht werden. aber in diesem thread sollte es um die technische, NICHT spielerische sachen gehen.Dass der DS-2 so schnurrt und kratzt hängt beim besten willen nicht an meiner spieltechnik, ich spiel schon länger und inzwischen kannich schon feststellen, wann töne aufgrund meiner technik scheiße klingen und wann aufgrund von technischen fehlern. Die antwort von aqua darauf war weder nutzlos noch armselig! Ich habe die Formulierung "singen" nur verwendet, um das Problem besser beschreiben zu können.

    gruß Thund3rb0lt
     
  12. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.08.04   #12
    Ich finds nutzlos und armselig wenn jemand nicht erkennt um was es genau geht... :rolleyes:

    Mein Post bezog sich auf seine Äußerung sich ein orginal Bossnetzteil zu holen und hatte mit spieltechnischen Aspekten nicht das geringste zu tun.
    Wenn du dem Thread richtig nachvollzogen hättest, ging es um eine rein technische Frage.
    Thunderbird (ich schreib dich jetzt mal frecherweise so :) ) zu unterstellen, dass er nicht weiß, wie man spielt um dem "singenden" Ton zu produzieren, ist eine ziemliche arrogante Haltung.
    Sicherlich hast du deinen HCA nicht im Lotto gewonnen, daher habe ich Respekt vor dir, wie vor allen anderen erfahrenden Musikern, aber generell allen "Neulingen" zu sagen, dass sie bis zum Erbrechen üben müssen ist auch nicht die Lösung und zeugt auch nicht von Kompetenz. :(
    Denn diese Weisheiten stehen im jeden (guten) Gitarrenlehrbuch! :great:

    Da es sich um eine, wie oben schon gesagt, rein technische Frage handelte, habe ich dementsprechend reagiert, was man von dir ja nun wirklich nicht behaupten kann.

    Eine Entschuldigung halte ich für angebracht!


    @Thunderbird (schon wieder :) ):

    Versuchs mal im Baumarkt, schnapp dir nen Verkäufer, schilder dein Problem ("Suche spannungsstabilisiertes, zuverlässiges Netzteil mit 9V Gleichstrom mit ungefähr 200 bis 300 mA Stromabgabe bis 20,- Euro für wichtige Audioanwendung...") und hol dir was Gescheites! Wenn das Problem dann immer noch auftritt, muss es am Spannungsstecker des Effektgerätes liegen, meiner Meinung nach!
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.08.04   #13
    Ich hab hier schon Pferde kotzen sehen... ("Spiel eine Tonleiter" - "Was ist eine Tonleiter?") Die überwiegende Zahl der Forumsuser bewegt sich im Anfängerbereich (0-3 Jahre). Da ist der Verdacht auf spieltechnische Dinge niemals weit hergeholt. Lies selber mal nach, wie viele hier ständig nach technischen Lösungen für spieltechnische Mängel suchen. Es sind verdammt viele. Auch wenn ich mich in diesem Falle geirrt haben mag.

    Vollkommen richtig. Genau genommen gibt es (Lehr)Bücher für fast alles. Dann könnt ihr die Bereiche Spieltechniken, Harmonielehre, Technik mit diesem Argument schon mal komplett dichtmachen. Ebenso den Recording-Bereich.

    Wenn Thunderbirds Effekt jetzt mit einem NT aus dem Baumarkt zufällig besser klingt, na schön. Dann bin ich eben der Hampelmann. Das Baumarktnetzteil wird aber ohne Umpolungsschalter nicht besser funktionieren. Bei Boss, Ibanez, Dunlop u.a. (aber nicht allen) liegt + am Schirm/außen/Masse, bei einfachen Netzteilen für den deutschen Heimanwender ist das generell umgekehrt.
     
  14. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 25.08.04   #14
    KLar solles auch blutige noobs geben hier im forum, aber man kann trotzdem nicht davon ausgehen, dass hier ALLE unwissend sind. Und es lag wirklich am netzteil, weil das alte nicht stabilisiert war, hat der DS-2 zuviel spannung bekommen und wurde anscheinend so sehr übersteuert, dasses nur noch ein totales sägen war. Hab jetz ein neues Netzteil mit dem alles wunderbar funktioniert. Wie schon gesagt, deine Kompetenz stellt niemand in Frage, jeder macht mal fehler, der Mensch ist fehlbar(mein relilehrer lässt grüßen). ABer man kann sich trotzdem entschuldigen, findest du nicht? weil das wirklich ein bisschen grob war, von wegen "deine antwort ist erbärmlich, aqua". Oder siehst du die ganze sache komplett anders?

    gruß THund3rb0lT (nicht BIRD, sondern BOLT, also kein donnervogel, sondern ein Kugelblitz ;-) )
     
  15. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.08.04   #15
    ich hab das sägen aber auch - und zwar mit nem originalnetzteil. scheint der klangcharakter des DS-2 zu sein, is mir nen bisschen arg heftig.
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.08.04   #16
    Da hast du vollkommen Recht und sicherlich gibt es viele die meinen, dass mit Effekten alles geht ("Was für einen Effekt benutzt XYZ für Solo 123? Will so klingen!"), aber ich hätte an deiner Stelle, bei der Formulierung von Thunderbolt (besser? :D) das das Problem mit Batterie nicht auftritt, schon gestutzt!

    Na, nicht so pessimistisch. Klar, es gibt hin und wieder Neueinsteiger die das noch nicht so intus haben, aber ein Großteil der User im Gitarrenforum dürften das schon gefressen haben, schließlich steht die Empfehlung, mehr zu üben, in fast jeden Thread.

    Klar, darauf hätte ich hinweisen müssen, habe ich vergessen.
    Ich selbst benutze für einen Bodentreterkompressor ein Voltcraft NT von 3 bis 12 V, bei dem man die Stecker wechseln kann (und damit auch die Polarität).
    Aber anscheinend hat sich Thunderbolt das richtige gekauft, jetzt geht’s ja!

    Vielleicht kannst du deinen Post hier zitieren, den du in einen anderen Thread vor ein paar Tagen zum Thema NT und Effekte gepostet hast, damit Anfänger die hier mal reinschauen sich kein Standard NT holen und unglücklich damit werden. :)

    @Thunderbolt:

    Glückwunsch zum anscheinend richtigen Kauf und viel Spaß beim rocken! :rock:
     
  17. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 25.08.04   #17
    Ja, den werdich haben ^^ Also vielen Dank für die Hilfe, echt nett

    keep on rockin'

    Thund3rb0lT
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.08.04   #18
    Sprachlich habe ich sicher überzogen, das ist eigentlich auch nicht mein Stil. Vielleicht habe ich mich davon beeinflussen lassen, dass vor einiger Zeit einige Postings von Aqua drin waren, die ich - besonders aus der Tastatur eines Moderators - als recht derb gegenüber Fragestellern empfunden hatte. Wo ich dachte: "Huch, was is'n das für'n Ton?"

    Sei's drum, ich hätte mich davon nicht beeindrucken lassen sollen. Ist aber nun mal passiert. Steh ich zu.

    Das Sachliche/Technische dieses wurde ja mittlerweile ausreichend geklärt: Der Ton ist wieder da :D .
     
Die Seite wird geladen...

mapping