Probleme bei Cranberries!

von Yannik, 15.02.07.

  1. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.02.07   #1
  2. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.02.07   #2
    Den D vllt anderst greifen, gibt ja mehrere Möglichkeiten.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.02.07   #3
    Greife eine Slashchord mit F# im Bass, dann passt es:

    200232
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.02.07   #4
    Ich meine, das D ist mit Grundton F oder Fis.

    Aber so groß ist der Unterschied eigentlich nicht, jedenfalls merkt es niemand, der nicht wirklich Ahnung davon hat. Und gut klingen tut es eigentlich trotzdem.
     
  5. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.02.07   #5
    Also ich bin Anfänger und kann die Tabs nicht so gut lesen, wie soll ich also greifen?
     
  6. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.02.07   #6
    Nach LennyNero so:

    e |-2-
    h |-3-
    g |-2-
    d |-0-
    a |-0-
    e |-2-

    Er hat auch Recht, da bin ich mir ziemlich sicher.
    Also hohe E-Saite im 2. Bund,
    H-Saite im 3.
    G-Saite im 2.
    und die tiefe E-Saite noch im 2.
    Die anderen Saiten spielst Du leer. Also ein normales D-Dur und dazu noch die 5. Saite leer und die 6. im 2. Bund.
     
  7. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 15.02.07   #7
    Du musst einfach nur auf der tiefen E-Saite im zweiten Bund greifen. Das reicht schon und klingt gut.
     
  8. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.02.07   #8
    Also so:

    Also normaler D-Akkord mit Griff auf der E-Saite aufm 2. Bund? Wie heißt der Akkord und kann ich alle Saiten anschlagen?
     
  9. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #9

    Es ist ein Slashchord, das heisst das der Grundton nicht der tiefste Ton ist, Sprich D, sondern das F#,geschrieben wird er so: F#/D. Deswegen "Slash".. Hat nix mit G'n'R zutun:)

    Wie du auf Darkseven's Tab siehst werden alle Seiten angeben.. Die "0" bedeuten ja das du die Seiten leer anschlägst.. Wenn du sie nicht anschlagen sollst steht entweder "x" oder einfach garnix..
     
  10. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.02.07   #10
    Du hattest da 'nen Fehler... ;)

    x bedeutet aber, dort den Finger nur auf die Saite zu legen, aber die Saite nicht auf das Griffbrett zu drücken. Klingt dann ähnlich wie ein schlechter Palm Mute.
     
  11. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #11
    Da haste vollkommen Recht,
    nur gibt es leider zuviele die trotzdem so tabben!:screwy:
     
  12. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.02.07   #12
    Also welche Saiten soll ich nun anschlagen, entgültig? ^^
     
  13. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #13
    Haben wir doch beantwortet... Post #6 und #9!! :screwy:
     
  14. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 15.02.07   #14
    Meiner Meinung nach: Du spielst nur das Fis und sonst nix und schlägst die oberen 4 Saiten an ;)
     
  15. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #15
    Jetzt nimmst du die paar Varianten hier, probierst sie aus und welche dir am besten gefällt, die spielst du!?
     
  16. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.02.07   #16
    Also, das F spielen mit Barree und die Saite e & a nicht anschlagen?

    Wenn ja, dann close. ;)
     
  17. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.02.07   #17
    Nein, D-Dur greifen, dazu noch das Fis auf der tiefen E-Saite und alle spielen. Wenn Du es hinbekommst.
     
  18. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #18

    So spiel ich's, und ich finde es ist ganz gut.
     
  19. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 17.02.07   #19
    Ich würde da wahnsinnig werden. Ich spiel ihn als normalen D-Dur und greife mit dem Daumen so, dass ich auf der tiefen E-Saite ein F# spiele und die A-Saite gleichzeitig abdämpfe.

    Ist zwar theoretisch möglich, die leere A-Saite klingen zu lassen (ist ja die Quint), aber dann geht mir das F# zu sehr unter.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.02.07   #20
    Ich bevorzuge bei Zombie diese Variante:

    Em 022000
    Cmaj7 032000
    G6 320000
    und ein Akkord, beim dem mir die Bezichnung nicht einfaellt :) 200030
     
Die Seite wird geladen...

mapping