Probleme bei der Kombination mit G-Major und Marshall JCM 800

von Volrath, 16.08.06.

  1. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 16.08.06   #1
    hi leute,
    ich hab da nen problem. ich bin nun seit gestern (aus nem doofen zufall....naja ist auch egal) stolzer besitzers eines Marshall JCM 800 2205 Topteils. das teil ist echt klasse usw. nur macht es probleme mit meinem g-major zusammen. die effekte klingen super und auch sonst geht das prima. bis auf das "Noise Gate".....wenn ich es am g-major deaktiviert habe (das g-major aber trotzdem im loop des 800er hängt) dann rauscht der amp wie hulle. wenn ich es aktiviert habe ist ok kein rauschen kein piepen....allerdings frisst das teil dann meine noten. wenn ich z.b. nen solo spiel hält der ton höchstens (wenn überhaupt) 2 sekunden und dann bricht er direkt ab....so als ob ich das noise gate am g-major zu stark eingestellt hätte. ist es aber nicht. dabei ist es gerade so eingestellt das das rauschen nicht mehr so stark ist....also es ist wirklich sehr minimal einsgestellt, und trotzdem frisst es meine noten so stark das man das solo garnicht mehr hört.....was noch krass ist, isst dann das wenn ich das noise gate etwas stärker einstelle, mein amp dann so leise wird, das man alles voll aufreißen kann und es ist noch zu leise....die probleme hatte ich bei meinem DSL (den ich bis vor 5 tagen noch hatte) nicht. die probleme sind jetzt erst am 800er akut....also wie gesagt alles andere geht prima.....nur das noise gate anscheiend nicht.

    danke schon mal für eure hilfe.
    gruß Philipp
     
  2. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 16.08.06   #2
    keiner der mir bei dem problem helfen kann?
     
  3. Aal

    Aal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #3
    Servus,

    ich bin mir sicher, dass Dein Noisegate falsch eingestellt ist. Du musst die "Threshold" so einstellen (runterfahren) , dass gerade das Rauschen weg ist. Wenn wirklich noch ein leichtes Brummen oder rauschen mal durchschlägt, ist es schon Ok. aber dafür hast Du nicht das Problem dass Dir der Sound abgeschnitten wird.

    Hoffe, dass es jetzt funktioniert,

    Gruß
     
  4. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.08.06   #4
    genau da liegt das problem...amit der ton nicht abgeshcnitten wird muß das noise gate so weit runter das ich wieder nen riesen großes brummen/rauschen habe.
     
  5. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 17.08.06   #5
    Probier mal, die "Input Range" im IO-Menü von "Pro" auf "Consumer" oder umgekehrt umzustellen. Dann per Input-Regler den Pegel so einstellen, dass das Gerät gerade nicht clippt. Wenn das nichts hilft, könnte auch der Effektweg einen mitgekriegt haben. Zum Testen einfach mal per Patch-Kabel brücken.
     
  6. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.08.06   #6
    das hört sich gut an das werde ich mal testen....danke sehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping