TC G-Major, Behringer FCB1010, Marshall TSL 100 Hilfe

von Down-Sven, 29.11.07.

  1. Down-Sven

    Down-Sven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    5.01.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo,

    ich spiele einen Marshall TSL 100. Dazu habe ich mir nun das G-MAJOR und das Midiboard FCB1010 von Behringer gekauft.

    Ich hab keine ahnung wie ich das ganze ´verbinde und einstelle, dass es läuft wie ich es gern hätte. Ich hab schon soviel gelesen, das ich ganz verwirrt bin.

    Einige verwenden Y-Adapter zum verbinden von G-Major und Behringer.

    Dann sehe ich was von Sterokabel an welches am Ende ein 5-Pol hingelötet wird

    Und dann noch irgendwas von Midiadapter und und und

    Jetzt blick ich irgendwie gar nix mehr :-)

    Wie verbinde ich den meine drei Lieben so, dass alles ansteurbar ist und ich auf das Marshallpedal verzichten kann, denn FX aber trotzdem abschalten kann um auch ohne das G-Major zu spielen?

    Ich komme aus der nähe Stuttgart.

    Es wäre ganz stark, wenn jemand in meiner Nähe wohnt mit dem ich mich vielleicht mal treffen könnte und der mir alles ganz kurz mal zeigen könnte. Bin noch total der neuling auf diesem gebiet!

    Ansonsten freu ich mich über jede Hilfe im Forum!

    Danke
     
  2. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 29.11.07   #2
    aus der midileiste (midi-out) ins g-major (midi-in) mit einem midikabel, und fertig.
    steht so auch sicherlich in der anleitung.
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.11.07   #3
    naja, die antwort hättest dir wohl auch sparen können, weil das ist ja nur der anfang!

    viel wichtiger wird es ja, welchen adapter muss man verwenden oder bauen, um den TSL mit den relais vom g-major und der behringer zu schalten.
    hierfür muss man eben einen speziellen adapter verwenden.
    genaueres findet man hier:

    http://www.marshallamps.de/tips_und_tricks/downloads/t+t_midi.pdf


    die frage ist üribens, ob du wirklcih den effektweg ausschalten willst, wenn du alles programmiert hast. ich mein, es steht dir natürlich frei, aber warum auf ein noisegate verzichten, oder den hall nicht nutzen den das g-major bietet?
     
  4. tricki

    tricki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 30.11.07   #4
    Wahrscheinlich will er auch den "reinen Amp"-Sound haben.
    Den Gedanken hatte ich auch mal, aber das G-Major ist eigentlich so neutral, dass der Nachteil evtl. Verfälschungen den Vorteil, den man durch Noisegate, EQ und Lautstärkeregelung erhält, bei weitem aufwiegt.

    @DownSven: Also du brauchst auf alle Fälle einen Adapter, der auf der einen Seite in den TSL Floorboard-Anschluss passt und auf der anderen Seite je TSL-Schalter Klinkenbuchsen oder Stecker bietet, an die du die Schaltrelais im G-Major und oder im FCB anschließen kannst.
    Das hier

    Der TSL hat vier Relais, das FCB hat 2 und das G-Major auch 2 also kannst du alle Schalter des TSL bedienen, ohne dir.

    das hier

    kaufen zu müssen.
    Für das G-Major brauchste dann einen Y Kabel 2 Mono-Klinke auf eine Stereo-Klinke.


    Ich setze mal vorraus, dass du weist wie du den Effekt einschleifst.
    Dann geht's ans lustige MIDI-Programmieren, wobei dir die Bedienungsanleitungen vom FCB und G-Major hoffentlich weiter helfen.
     
  5. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 30.11.07   #5
    @tricki:

    das g-Major hat auch zwei schalter nur in einer Stereobuchse, musst halt dann ein Y-Kabel nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping