Probleme bei Patchbay-Verkabelung INSERTS

von FilmComposer, 25.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. FilmComposer

    FilmComposer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.09
    Zuletzt hier:
    31.08.17
    Beiträge:
    103
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.10   #1
    Hi,

    Bin gerade dabei die Inserts der ersten 12 Kanäle meines Tascam Mischpults mit dem Patchbay zu verbinden, so dass ich die Kompressoren bequem am Steckfeld ansteuern kann. Eigtl keine komplizierte Sache.
    OK mein Pult hat keine symmetrischen Inserts. Mein Kompressor schon.
    Hab beim Patchbay für die Inserts "Half-Normal" eingestellt.

    So nun hab ich aber folgendes Problem damit:
    Bei einigen Kanälen funktioniert das einwandfrei. Bei manchen seltsamerweise nicht, d.h. wenn Kompressor auf Bypass kommt kein Sound mehr durch.

    Eigtl müsste es doch egal sein ob ich nun symmetrisch oder asymmetrische Kabel als Patchbaykabel bzw. für die Verbindung Pult zum Patchbay nehme oder?? hab ich grad einen dummen Denkfehler?


    Vg, Daniel
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.727
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 25.08.10   #2
    wenn dein pult unsymmetrische inserts hat musst du zwischen pult und patchbay natürlich dreiadrige kabel verwenden, sonst kommt das signal logischerweise nicht mehr zurück.
     
  3. FilmComposer

    FilmComposer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.09
    Zuletzt hier:
    31.08.17
    Beiträge:
    103
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.10   #3
    Ok, also zwischen Pult u Patchbay hab ich gewöhnliche Insertkabel verwendet. Zum Patchen hab ich Stereopatchkabel, da weiss ich nicht ob das so ideal ist.
    Und zwischen Kompressor u Patchbay hab ich Monokabel. Hmm das wird das Problem sein, brauch da sicher auch dreiadrige KAbel oder?
     
mapping