Probleme beim Saitenzug mit Tremolo

  • Ersteller Ravnerulv
  • Erstellt am
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
Ahoi

Ich hab mir ma aus Neugier nen Satz 11-14-18-28-38-50 zugelegt.

Jetzt wollt ich aber nix falsch machen.

Jetze de Fraege:
Krieg ich damit ne normale E-Stimmung ueberhaupt hin, und was muss ich dafuer tun?

Saitenzug der 50er Saite verringern, oder? o_O

Hab schon von anderen gehoert, dass sich bei ihnen mit dem Satz die Saiten beim ersten mal Tremolo druecken sofort wieder verstimmen, mag am Saiten zug und den beruehmt-beruechtigten "knacken" der Saiten liegen, wennse beim Aufziehen ne Windung weiter huepfen. Mir selber wirds da immer Angst und Bange. ^^

In diesem Sinne
Gruesse
Ravi
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Mitglied seit
06.10.05
Beiträge
2.128
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
Gegenfrage: welche Saitenstärke haste normal drauf?
 
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
11-48.

Wollte ich oben noch einbringen, ging dann aber irgendwie im Gedankenstrom unter. ^^
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Mitglied seit
06.10.05
Beiträge
2.128
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
na.. so gross wird der Unterschied hier nich sein, je nachdem wirste etwas die Tremfedern nachziehen müssen, aber wenn ich davon ausgeh, dass die Saitenstärken sich bei allen nur im Bereich +1-2 bwegen, wird das vieleicht ne halbe Drehung ausmachen.. also keine Sorge, und den hals brauchste da auch nich nachstellen..
 
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
Nix bei allen, nur die tiefe E is 2 dicker...oder macht das dann noch weniger Unterschied?
 
S

-Silence-

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.02.15
Mitglied seit
03.11.05
Beiträge
1.788
Kekse
4.942
Ort
Haiger
Hallo,

der Unterschied von 11-58 auf 11-50 wird nicht groß sein, aber Du musst sicher auch die anderen Saiten minimal nachstellen, weil sich der Zug damit nicht nur auf der dicken E-Saite ändert, sondern bei allen Saiten. Alle Saiten zusammen ergeben eine bestimmte und auf alle Saiten verteilte Saitenspannung. Ich hoffe, ich habe jetzt nicht falsch gedacht :)o). Ziehe sie einfach mal auf, stimme grob und dann kannst Du bei Bedarf die Tremolofedern etwas reindrehen, wie schon erwähnt wurde. Da muss man einfach machen, ausprobieren und der Rest ergibt sich von selbst.

-Silence-
 
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
Moin.
Also ich stell grad fest: Ich kann die Trem-Federn nich nachziehen, da gibts nix zum ziehen, ergo:
Nommal ne Feder her.
Wobei das schon zu viel sein wird, oder?
 
M

Mortifreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.13
Mitglied seit
29.12.07
Beiträge
312
Kekse
611
Dann musst du das Federblech eben ein bisschen rausschrauben ;)
 
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
"Du noch viel lernen musst, junger Padawan..."
Eijeijei. ^^
Danke auch. =)
 
Ravnerulv

Ravnerulv

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.14
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Albstadt
Sooo. Problem erkannt und behoben.
Die Federn ham den Zug nich gepackt:
Nommal 2 Federn rein, passt wunderbar alles.

Trotzdem danke fuer die Tipps. =)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben