Probleme mit Cubase 4 (knackst/ rauscht, bringt unerwünschtes Echo hervor)

von hdespect, 23.03.08.

  1. hdespect

    hdespect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 23.03.08   #1
    Hallo,

    ich habe mir gerade mein neues (und erstes) Cubase installiert und bin noch gar nicht zufrieden.
    Wenn ich z.B. eine Midispur erstelle und diese mit HalionOne verbinde, knackst und rauscht es beim Editieren und Abspielen der Spur, oft erscheint ein unerwünschtes Echo (oder eher zu häufiges Erklingen z.B. einer Tom). Diese Störgeräusche verschwinden allerdings nach einigen Durchläufen, kehren aber auch gerne mal wieder.
    Auch habe ich Störgeräusche, wenn ich VST Instrumente lade und in der Piano Roll ein paar Töne anschlage.

    Was kann verantwortlich für diese Probleme sein und wo sollte ich anfangen?

    Viele Grüße und Danke im Voraus
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 23.03.08   #2
    würde mal auf die Soundkarte tippen - ich vermute mal entweder Onboard-Sound bzw. Standard 'Spiele' Soundkarte oder wenn doch ein Audio-Interface, falsche Einstellungen der Buffer-Größe im ASIO-Setup.
     
  3. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 23.03.08   #3
    An der Soundkarte kann es natürlich liegen. Ist nur eine SB Live 24bit, die mir überdies auch noch Probleme bereitet.
    Nur wie kann ich sicher gehen, dass Cubase, sobald ich mir ein vernünftiges Audio Interface (würde USB bevorzugen) geholt habe, befriedigend funktioniert?
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 23.03.08   #4
    Weil deine Fehlerbeschreibung ganz danach klingt... ;-)

    Du könntest auch einmal alternative ASIO-Treiber ausprobieren. z.b. Asio4all; oder vorher die Buffer-Size etwas erhöhen.
     
  5. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 23.03.08   #5
    Asio4all verwende ich bereits, aber das bringt auch nichts..

    Und wenn ich mir ein Tascam oder Emu, etc. USB Interface besorge, bekomme ich dieses Problem in den Griff? Welches Modell würdet ihr empfehlen?
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 23.03.08   #6
    Hast du schon einmal den Buffer höher gestellt?
     
  7. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 24.03.08   #7
    huiui, der Asio4all war zwar installiert, verwendet wurde allerdings Asio Direct X Full Duplex (Eingangslatenz 330ms, Ausgang 50), habe dann den Asio4all gewählt, bissel mit rumgespielt und nun eine Ein- und Ausgangslatenz von 13,084ms :).. damit lässt sich dann auch gleich ohne Störeffekte rumspielen

    Trotzdem interessiert mich, was mir ein USB Audio Interface für den Umgang mit Cubase bringt. Spätestens wenn ich mir ein Aufnahmemikrofon besorgen will und mit vielen Spuren arbeite, komme ich ja nicht drum rum (Gitarre/ Bass läuft übern Pod Xt - der hat doch sowas wie ein integriertes Interface?), oder?
     
  8. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 24.03.08   #8
    mich würde vorallem mal interessieren was du mit dieser software willst, wenn du nichtmal ne gescheite Soundkarte hast, und vorallem noch kein equipment.
    Mein Tip.
    Verkauf das teuere cubase, kauf dir die kleinste version von irgendeiner software dieser art, und investier das gespaarte in richtiges equipment!!!!
     
  9. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 24.03.08   #9
    Abgesehen von einer etwas bessere Soundqualität und größerer Performance einmal nichts ;-)
    Schön niedrige Latenzen (sofern benötigt) bekommst du mit schnellen internen Karten, wie z.b. einer RME HDSP 9632

    Mit vielen Spuren arbeiten heißt ja auch nicht unbedingt, viele Spuren gleichzeitig aufnehmen müssen. In die Richtung solltest du es also etwas konkretisieren.

    Ja, hat er. Diesbezüglich kannst du dir halt dann aussuchen, ob du den Pod als Interface verwendest, oder Line in die Soundkarte gehst.
     
  10. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 24.03.08   #10
    200€ habe ich dafür gezahlt - dabei wird, abgesehen von einer gescheiten Soundkarte, ja nicht sonderlich viel Equipment bei rausspringen..
    Cubase habe ich mir gekauft, um am Computer zu komponieren, Sounds zu erstellen, Spaß zu haben. Und eine Alternative zu den "großen" Sequenzern und virtuellen Studios gibt es nicht wirklich, wenn man nicht gerade mit Fruity Loops oder Sequel arbeiten möchte

    bzgl. der Spuren: Genau, gleichzeitig werden nicht viele Spuren aufgenommen (an Drumrecording hab ich z.B. nicht gedacht). Ich möchte halt komponieren: Gitarren und Bass einspielen, Drums am Computer herstellen, mit verschiedenen VST-Instrumenten und Sounds arbeiten oder auch mal nur ein paar Beats erstellen und drauf rappen etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping