Probleme mit dem Sound (unwichtig)

von Supporter, 01.08.06.

  1. Supporter

    Supporter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.06   #1
    Hallo an alle Musik-Freaks!

    Ich habe ein großes Problem und zwar:

    Immer, wenn ich mit nem verzerrten Effekt spiele (meistens Metal-Effekt), dann passiert es, dass wenn ich z.B. die Saiten blocke der Klang nicht so ist wie er sein sollte (das klingt dann eher nach nem härteren Akkustik-Effekt *gg*). Wenn ich dann an der Gitarre die Lautstärke auf "0" drehe und wieder weiter auf, dann spiele ich nen komplett anderen Klang (ganz ungewollt, immer mit den selben Einstellungen). Wechsle ich z.B. kurz zu nem anderen Effekt (nehmen wir an irgend nen Blues-Effekt) und dann wieder zurück dann habe ich schon wieder ganz nen anderen Klang. Und so geht das immer weiter. Wenn ich dann die Lautstärke von der Gitarre und dem Verstärker ziemlich auf mache, dann geht es einigermaßen. Man merkt aber, dass hierdurch der Verstärker ziemlich belastet wird (wie auch mein Trommelfell).

    Weiß mir vielleicht einer zu helfen? Habe es schon mit ner anderen, besseren Gitarre probiert, funkt aber immer noch nicht richtig. Ich will einfach auf nen geilen Effekt spielen, der richtig "sauber" klingt :mad:

    Mein Effektgerät: ZOOM Gfx5 (Zoom GFX-5)
    Mein Verstärker: FENDER Deluxe900 (Fender® Products)
    Meine Gitarre müsste die hier sein: Fender® Products

    Vielen Dank an alle schon im Voraus :great:

    Beste Grüße
    Der Supporter
     
  2. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 01.08.06   #2
    Du spielst eine Deluxe Ash Stratocaster und einen guten Verstärker und bekommst keinen gescheiten Sound raus? Ich versteh auch nicht so ganz, was du jetzt willst. Was du mit "Effekt" meinst und inwiefern der "sauber" klingen soll. Vielleicht liegts einfach nur an deiner Spielweise, dass du zu unsauber spielst bei zu hoher Verzerrung.

    Aber probier doch einfach mal aus, die Gitarre direkt ohne GFX-5 in den Amp zu stöpseln und versuch mal, dort einen guten Clean-Sound eingestellt zu bekommen. Dann hast du einen guten Ausgangspunkt, um mit dem GFX-5 weiterzumachen und dort eine Verzerrung einzustellen. Falls das GFX-5 eine Speakersimulation hat, schalt die mal aus, falls sie es nicht schon ist ... brauchst du nicht, da der Verstärker ja nunmal einen Speaker hat und du nicht in eine PA gehst.
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 02.08.06   #3
    ich verstehe auch nicht genau, worauf du hinauswillst!
    was ist denn das problem mit dem klang?
    die gitarre (wenn du auch wirklich diese hast-so sicher bist du dir ja nicht) und der amp sind sicherlich nicht daran schuld.
    besonders die gitarre ist meiner meinung nach top.
    das zoom gfx-5 ist ja nun wirklich auch nichts schlechtes.
    was willtst du denn für einen klang haben oder was gefällt dir an deinem nicht?
    mit "effekt" meinst du sicher verzerrer oder?
    was ist deiner meinung nach "sauber"?
    du beschwerst dich hoffentlich nicht, weil dein (verzerrer)-"effekt" verzerrt oder (->vielleicht deshalb "unsauberer" klang)?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping