Probleme mit FX-Loop

von JulDani, 08.04.08.

  1. JulDani

    JulDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Weeze, Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hallo,

    hab mir vor einiger Zeit ein gebrauchtes Carvin Legacy Head besorgt. Hab vorher immer Transistor gespielt (is ja billiger) und ein Multi-FX von Digitech (RP2000) benutzt. So, weil die Verzerrung vom Carvin ja echt klasse ist, will ich die auch benutzen. Hab das Digitech immer vor den amp geschaltet, ich will aber jetzt den FX-Loop nutzen. Mein Problem ist, dass der FX-Loop dann ziemlich rauscht, trotz noisegate des Digitech-Boards (habe auch die Preamp-Sektion ausgeschaltet). Auch wenn ich eins meiner alten Boss-Pedale (Chorus) anschließe, brummt es. Muss man da symmetrische Kabel für verwenden oder so? Hoffe, dass mir da jemand helfen kann.
     
  2. JulDani

    JulDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Weeze, Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 09.04.08   #2
    niemand da, der helfen kann?
     
  3. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 09.04.08   #3
    symmetrische Kabel nicht unbedingt, aber halt qualitativ hochwertige
     
  4. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 09.04.08   #4
    villeicht ist dieser Effektweg einfach nur schlecht.
    hängen die Effekte und der AMP auf der selben Steckdose? sollte jedenfalls so sein.
    eventuell mal den Stecker vom Amp umdrehen.

    sonnst würd mir auch nichts einfallen.

    der Effektweg ist unsymetrisch, da haben symetrische Kabel sowieso keinen Sinn (könnten es sogar schlechter machen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping