Probs bei der Gitarrenfindung

von jfpunk, 07.11.06.

  1. jfpunk

    jfpunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #1
    also liebe leutz,
    ich hab da n sehr pikantes Problem
    ich bin mit 1,97m nicht gerade klein. Ich würd gern ne Les paul spielen, aba ich erinnere mich an eine Gibson die ich in der Hand hatte, und die war einfach winzig!!!!!!!!
    und da ich nich aussehen will wie der letzte pissa, brauch ich n vernünftiges brett vorm sa**.
    da ich die gitarre knietief trage, fällt das schon auf, wenn sie sehr klein ist.
    ich hab nu überlegt nen ES 335 verschnitt zu nehmen.
    das prob hierbei: die dinga sind zwar groß, aba sie Rückkoppeln sehr stark. und da ich gern mit ner menge Distortion spiel, kommt die wohl doch nich in frage.
    wie siehts aus, kann mir da jemand weiterhelfen???
    das problem treibt mich noch in den wahnsinn!!!!!!!!!!

    der preis für das gute stück sollte im 300€ bereich bleiben.

    danke schon ma im vorraus :)
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 07.11.06   #2
    rod gonzales(ärzte) hat ein sig-semigitarre rausgebracht mit extrabreitem sustainblock in der mitte, d.h. viel raum zum feedbacken gibts einfach net mehr, dafür haste aber immer noch die ausmaße einer 335. auch vom preis her sollte sie passen, das design ist geschmackssache...

    greetz

    stylemaztaz
     

    Anhänge:

  3. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #3
    hm, an die hatte ich auch schon gedacht.
    aba ich weis net, der preis is doch schon recht hoch.

    gibts vllt noch andere alternativen?
    und sind die Paulas wirklich so klein? oda gibts da auch von hersteller zu hersteller noch unterschiede???

    achja, ich hab grad auch noch ma n testbericht zur The rod gelesen, und da steht drin das die auch, trotz des blocks, bei höheren lautstärken stark zu schwer kontrolierenden feedback attacken neigt :(
     
  4. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 07.11.06   #4
    Kann es auch ne andere Form sein? Weil:

    -Knietief
    -knapp 2 m gross
    -viel Gain und laut

    Das schreit doch förmlich nach ner Explorer in guter alter Hetfield Manier :great: .
     
  5. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #5
    explorer?? klar warum net, wusste net das die so groß sind *froi*
    ich werd da ma gucken, vielen dank.

    noch was anderes: hier n paar viecher die ich mir noch rausgeguckt hab, kann da jemand was mit anfangen?

    Cort Z42 WR
    Cort G5235 Pro Jet
    Yamaha AES 420 BL
    die sind auch alle eher LP design, wenn da jemand weis, ob die für n 1,97m mann das richtige sind, und ob die klingen, wärs net er könnte es mir mitteilen.

    vielen dank noch ma Hans Muff :)
     
  6. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.11.06   #6
    jo, dachte ich ehrlich gesagt auch als Erstes dran:
    - Explorer Form
    - Diese Sternen Formen wie zB bei der Start, der Jackson Warrior oder der BC RIch Stealth(liegt wohl nur die Warrior im Preisbereich)
    - Eine Flying V

    bei den Formen würd ich mich mal umschauen an deiner Stelle.
     
  7. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #7
    joa, also explorer geht noch. diese ganz zackigen dinga sind da nich mehr sooooo mein fall.
    wie ist es denn mit folgender gitarre?
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_f50bch.htm
    da jemand n plan??

    PS: ich weis ich frag viel, aba hier in der ecke is niemand den ich sonst fragen könnte ^^ danke für eure zeit ;)
     
  8. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Naja die F50 is nich gerade gut, aber es gibt ja noch die LTD F400, F500 oder F400FM. Die sind besser^^ Aber so groß sind die auch nicht. Mein Kumpel hat 'ne F10, daher weiß ich's^^ :) Aber geil sind die 400+ schon.
     
  9. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.11.06   #9
    und du beschwerst dich über zacken :D

    nun, der Korpus von der F ist auch nicht SO groß, aber was mich wundert.. ich bin ähnliche gebaut wie du, nu 5 cm kleiner..aber egal.
    Ich hab eigentlich keinerlei Probleme dass die Gitarren irgendwie.. "unförmig" aussehen.
     
  10. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 07.11.06   #10
    explorer ist scho ne große gitte. denk ma die könnte passen. oder firebird. die ist auch rel. groß. zur ltd kann ich dir leider nichts sagen, sorry

    greetz

    stylemaztaz
     
  11. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #11
  12. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 07.11.06   #12
    wie wärs mit ner es-335 ohne f-löcher

    als einziges beispiel fällt mir jetzt da die lucille ein

    https://www.thomann.de/de/epiphone_bb_king_lucille.htm

    die is schon hohl( wär ja sonst ewig schwer) aber hat keine f-löcher und damit nix zum rückkoppeln

    die hier is natürlich zu teuer und auch so nix für dich (is ja ne signature weiß ned ob du sowas willst )

    aber schau dich doch mal um obs nicht noch andere in der bauart gibt.....

    grüße b.b
     
  13. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #13
    danke B.B.
    aba ich denk ich nehm entweder doch ne Paula, oda ne Explorer,............... bin mir noch net ganz sicher ;)

    aba danke liebe leuts für die hilfe. hat echt was gebracht!!!!!
     
  14. Tümmüh

    Tümmüh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 07.11.06   #14
    Oder ne Semi-Akkustik mit Schaumstoff (oder Beton ;)) ausstopfen.
     
  15. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #15
  16. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 07.11.06   #16
    also die peavey hab ich in england mal ausgiebeig angespielt und muss sagen, ich war damals echt überrascht, als ich das preisschild gesehen hab!
    also für den preis ist das ding echt ne geile klampfe: fr (zur abwechslung in dieser preisklasse stimmstabil), binding, netter sound, gute pickups, sehr gut verarbeitet und eingestellt.

    der sound war direkt und hatte ganz gut power. und natürlich kommt hinzu, das die klampfe irgendwie geil aussieht :)
     
  17. 35Percent

    35Percent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #17
    ANSPIELEN is das stichwort... nicht schon vorher wegerm design auf eine festlegen
     
  18. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #18
    danke erstmal Krehlst.......... das hilft mir weiter :)

    35Percent: das isn prob, hier in der nähe (im umfang von so 100km) gibts einen musikladen, und da war ich schon.
    der hatte ne ES335 und nen paar strats (die ich absolut gar net mag) und son PRS verschnitt.
    da werd ich die wohl kaum testen können.
    ausserdem is das für mich auch nich sonderlich relevant. wichtig ist mir, das die gitarre nen fettes brett hat, also n paar deftige Humbucker, das der Hals halt eher LP oda ES artig ist, und naja das mir die form gefällt^^
    ich spiel nu nen jahr lang e, und das auf ner Baltimore strat ?? und ich komm da gut mir klar. ich bin nich all zu abspruchsvoll. ich will nur das die Pickups mehr output haben das das bei meiner strat der fall ist. und ich denk das is bei den rausgesuchten instrumenten wohl der fall.

    danke leutz
     
  19. jfpunk

    jfpunk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.07   #19
    so ich hab die weinrote Paula gekauft und bin seeeeeeeeeeeeeehr zufrieden.
    sie ist kein stück zu klein. sie is auch nich zu schwer und spielt sich erstklassik!!!
    bin hin und weg.
    und wenn ich wieder geld hab kommt ne esp-ltd von der mh serie ins haus^^

    danke für eure tips liebe leute
     
  20. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 15.06.07   #20
    was sind denn das auf einmal für kriterien, sich eine gitarre zu kaufen? ich brauche ne große gitarre, weil ich groß bin?!?

    du solltest am besten nicht darauf achten, ob das gitarren-finish zu den schnürsenkeln passt, sondern vielmehr erst mal überlegen, was du für einen sound haben möchtest!

    du kannst doch nicht nur eine "große" gitarre kaufen, weil du glaubst, mit einer "kleineren" bescheuert auszusehen!!! - dann kannst du dir auch was anderes vor den bauch schnallen...

    sind dir hölzer, PUs, handling so egal, dass du sie nicht mal in deine überlegungen einbeziehst? dann wären mir auch 300 euro zu viel...vielleicht was selber bauen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping