Profet IV + Box, aber welche?

von cronox, 17.08.04.

  1. cronox

    cronox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #1
    also, ich hab die sufu bereits benutzt. aber irgendwie nichts so spezielles gefunden.

    wie ich in einem anderen thread bereits mal erläutert habe, brauche ich dringend mal einen amp und gestern war ich jetzt endlich mal in münchen und hab einiges getestet. dabei war ich dann mit dem profet 4 hoch zufrieden und eben den werde ich mir auch zulegen (der wurde ja in diesem forum auch shcon des öfteren empfohlen).
    nun stellt sich mir aber die frage, welche box ich mir zulegen sollte ...
    also im moment werde ich wohl zu einer 410er greifen und später dann (ende des jahres) wird wohl noch eine 115 dazukommen. aber welches modell? die peavey tvx fand ich persönlich nicht soo prickelnd (aber ich konnte sie leider nicht mit dem profet antesten) und ausgiebeig konnte ich dann noch die 410 411 und 115 von warwick antesten, die mir eigentlich auch alle recht gut gefielen. meine hauptsächliche frage ist nun, ob sich der aufpreis von 150€ von der 410 (also 300W ohne horn) zur 411 (also 600W mit horn) lohnt?
    da der profet am anfang ja nur an der einen 8ohm-box hängt, leistet er ja sowieso nur unter 300W und sollte der "kleinen" box nicht gefährlich werden, oder? und die warwick 115, die ich mir wahrscheinlich später zulegen werde, hat ja wiederrum auf jeden fall ein horn.
    oder sollte ich die peavey nochmal unbedingt mit dem profet-top testen (wobei mir der warwick-sound schon ziemlich gut gefallen hat)? ... auch wenn ich dann noch nicht genau weiß wo, weil diese kombination irgendwie keiner der läden da hatte

    um es kurz zu machen: lohnt sich der aufpreis für das mehr an leistung, das horn und die etwas besseren werte (http://www.warwickbass.com/amps/amps07.htm#411)? denn im vergleichstest konnte ich (noch) keine all zu großen unterschiede raushören, aber im moment stehe ich ja auch noch relativ am anfang meiner "musikalischen karriere". wenn ich jetzt allerdings falsch kaufe, beiß ich mir in ein paar monaten in den a**** und das will ich irgendwie vermeiden

    danke im voraus
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 17.08.04   #2
    wenn Du mich fragst: ja, es lohnt sich eigentlich immer den besseren Speaker in der Box zu haben: also die 411
    Aber auch die 410 macht schon ordentlich Druck und reicht vermutlich meist aus...

    komm mal zu uns, da kannst Du den A:B-Vergleich machen - aber ruf vorher an!
     
  3. cronox

    cronox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #3
    jo das mit dem vorbeifahren ist so ne sache ... sind ja doch immerhin 350km (einfach) und da geht schon einiges an sprit drauf ;)

    aber anrufen ist glaub ich wirklich keine schlechte idee (nicht das dann da was nicht da ist), denn ich weiß 3 gitarristen die sich demnächst mal ein paar tops anschaun wollen, und wenn wir das kombinieren könnten, würd sich das mit dem fahren schon wieder fast rentieren


    aber nochmal zurück zu meiner thread-frage: hat sonst noch jemand erfahrung in der sicht bzw kann seinen senf einfach so hinzugeben? :)
    was mich insbesondere auch interessieren würde ist, als wie wichtig ihr das horn anseht (also ob eins drin ist, oder eben nicht)?
     
Die Seite wird geladen...

mapping