Programmiere Preamps

von herbieschnerbie, 30.12.06.

  1. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 30.12.06   #1
    Moin,

    was gibt es für programmierbare, midifähige Preamps? Dieses Teil von ADA scheint ja echt Referenz zu sein, größer als 1HE darfs auch nicht sein. Gibts da noch Alternativen? Muss auch nicht ganz so viele Funktionen haben :)

    Ich brauch nur etwas um den passiven Bass einzupegeln, nen Solo und vllt nen Slap-Sound. Sowas wie ein Overdrive wär natürlich auch fein oder eben ein regelbarer Effektweg.
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Stimmt, den Tech21 hätt' ich fast vergessen. Wie schlägt sich denn das Teil von Rocktron? Ist ja schon ziemlich günstig, aber hat mir schon fast zu viele Effekte.

    Biamping wär übrigens auch feist.

    Normalerweise tu ich mich ja nicht schwer mit selber Produkte raussuchen, aber da steh ich echt irgendwie aufm Schlauch
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Den Blue Thunder habe ich noch nicht probiert, kann also nichts zur Qualität sagen.

    Biamping kenne ich bei solchen Teilen nicht - oder doch der Behringer V-Amp Pro (19"-Gerät) hat einen Biamping-Mode.
    Ebenfalls programmierbar ist das Yamaha-BBT-Topteil (mit Endstufe) ...

    Ach und noch´n programmierbarer Preamp:
    Line-6-Bass-POD.
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.01.07   #5
    der ADA hat biamping möglichkeiten, der PSA nicht


    den blue thunder fand ich persönlich weder im bereich preamp noch im bereich effekte sonderlich gelungen! das ding klingt imho etwas "synthetisch" und mulmig....
     
  6. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 01.01.07   #6
    Was soll man da noch ergänzen? 100% agree, wie man so schön sagt


    Behringer V-amp
    Line 6 POD

    Beides vor und nachteile. Line 6 models fand ich anfürsich echt das einzig brauchbare an dem POD. Und behringer ist halt behringer. Tut was es soll, Preis/leistung ist sehr gut, hat n paar macken..., ist eher ein "anfängergerät" (wobei das ja relativ ist. Es gibt auch profibassisten die nen anfängerbass spielen ;-)

    //edit: Vergiss es ^^. Das du die geräte kennst ist eigentlich klar (darum hab ich mich gewundert das die keiner benannt hat), aber irgendwie hab ich das 1HE überlesen ...
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 02.01.07   #7
    Der ADA scheint echt das einzig Wahre zu sein...

    Die Frequenzweiche wär schön weil ich dann endlich beide Kanäle vom Kompressor nutzen und 2-Band Kompression betreiben könnte. Nur ein Mischer fehlt dann prinzipiell, oder tuts auch ein Y-Kabel? Überlagern würde sich ja in dem Fall nichts...
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.01.07   #8
    Man kann es mit einem Y-Kabel probieren, "sauberer" wäre ein kleiner Minimischer ... sowas z. B. Nobels SPX-31 4-in-1-Mono-Mixer so 65-70€.

    Ah, ich wußte doch, dass irgendwer, der was zu sagen hat, den Blue Thunder nicht gut fand. Aber ohne mich zu erinnern, wer das genau war, wollte ich lieber nichts "vom Hörensagen" weitererzählen ...
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 08.01.07   #9
    Hmm und wie schauts mit Midi Equalizern aus? Sowas mit integrierter Frequenzweiche ist wahrscheinlich Utopie, aber das ist auch erstmal zweitranging. So ein Equalizer dürfte ja auch linearer arbeiten schätze ich. Ein ganzer Preamp ist auch überdimensioniert weil ich ja schon ein Topteil habe...
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 15.01.07   #10
    Es gibt scheinbar den ein oder anderen die den ADA MP-1 für den Bass benutzen. Laut Homepage u.a. Victor Wooten und Les Claypool...
    Kann einer was darüber sagen? Kann das was? Weil an den für Gitarre kommt man wesentlich leichter..
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.01.07   #11
    den MP-1??? weiß nicht!

    oder war das n schreibfehler und du meinst doch den MB?!?

    willste soundsamples?
     
Die Seite wird geladen...

mapping