PRS & LANEY User Days 2020

von hack_meck, 13.07.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.886
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    334.740
    Erstellt: 13.07.20   #1
    PRS & Laney User Days 2020

    PRS

    [​IMG]


    LANEY

    [​IMG]


    Eigentlich hätten sie bereits im Frühjahr stattfinden sollen, aber da kam was dazwischen. Aus diesem Grund haben wir es auch bei dieser Sommer-Version in sehr kleiner Runde gehalten, denn es ging auch darum, das Konzept zu testen. Mit Tom Weise (Laney) und Detlef Brauns (PRS) haben sich zwei Firmen engagiert und ihr Wochenende für uns geopfert. Mitgebracht haben sie ihre Produkte und klasse Musiker. VIELEN DANK!!!

    [​IMG]

    Bereits nach der Anreise am Freitag wurde, nach einer kurzen Runde Gitarren bestaunen, bis tief in die Nacht in geselliger Runde viel (Produkt-)Information ausgetauscht, die Marktsituation besprochen, Geschichten - meist "True Stories" - zum Besten gegeben. So wie es sein soll halt. ;)

    Am Samstag der "offizielle Teil" des Treffens.

    10:00 Uhr Tom hat uns einen Überblick über die Geschichte und Ausrichtung von LANEY gegeben - vieles davon steht auch in unserem Werksbesuch

    11:00 Uhr Detlef hat Informationen rund um PRS USA, ihr Werk in Indonesien und den permanenten Wandel hin zum besseren Produkt (zuletzt z.B. ein Wechsel im Lackierverfahren) präsentiert. Auch bei PRS waren wir schon ==> hier


    12:00 Uhr Mal ein wenig Abwechslung. Bei einem befreundeten Oldtimerhändler durch die Sammlung gestöbert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    13:00 Uhr Antipasti Time beim Italiener

    [​IMG]

    14:00 Uhr Rock Work Shop mit Frank Pané - Blues Workshop mit Gerd Vogel

    15:00 Uhr Rock Work Shop mit Frank Pané - Blues Workshop mit Gerd Vogel - jeweils mit der anderen Hälfte der Gruppe

    16:00 Uhr Alle Mann an die Geräte - Gitarren und Amp Shootout

    18:00 Uhr Ohrenpause - aka Essen

    19:00 Uhr Lydia am Mikro lässt die Boys von der Leine :D ... Frank und Gerd beweisen, dass klassische Sounds sehr wohl mit modernem High Gain mischbar sind. Sie spielen 60 min Jam mit vielen Gänsehaut-Momenten und der vollen Bandbreite aus gemeinsamen Wurzeln und individueller Interpretation (Licks, Phrasierung und Sound's)




    Soweit der erste kleine Eindruck ... es gibt noch viel mehr Material ... aber es sollen/dürfen auch alle Teilnehmer zu Wort kommen.


    Aus meiner Sicht: "Jungs, für Euch macht es Spaß Gastgeber zu sein ... :great:"

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 15 Person(en) gefällt das
  2. TomWeise

    TomWeise Laney / HH Produktspezialist

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    13.172
    Erstellt: 13.07.20   #2
    Hallo Zusammen,
    erst einmal ein Riesen Dankeschön an unseren Martin alias @hack_meck ohne seine großartige Gastfreundschaft und als Gründer der MB User Days dieses Event niemals möglich wäre.
    Wir konnten uns in seinem Haus frei bewegen und alles in seinem Musik-Appartement nutzen; besser als in jedem Store!

    Zudem wurden wir mit Getränken und besten Burgern (mal wieder) versorgt; aber auch neben der Musik gab es tolle Ideen mit dem Besuch im Bereich Oldtimer und themengerecht ein „Italian Lunch“ sowie die Pizza am Abend.
    Außerdem lässt er noch meinen Endorser in seinem Haus übernachten, damit mein Marketing Budget nicht explodiert.

    DANKE Martin!!! Love you Buddy

    Ich für meinen Teil habe wieder super nette und vor allem interessante Menschen kennen gelernt, mit denen so ein Wochenende wie im Flug vorbei gezogen ist.
    ...könnte schon wieder packen ;-)

    Für mich kann daraus ein jährlich wiederkehrendes Event entstehen, auf das man sich freut wie ehemals Musikmesse o. ä.

    Die Anzahl der Personen oder besser gesagt „Crazy Gear People“ ist auch perfekt, denn man kann auf jeden einzelnen eingehen, Fragen beantworten und erfährt sogar noch privates.
    Vielleicht sollte man noch etwas mehr Zeit für den Gearcheck einräumen, damit jeder ausreichend testen kann.

    PRS/True Story:
    Detlef ist ein super Typ und ich schätze ihn sehr als Mensch und vor allem als Kollegen.
    Die Symbiose hat für mich sehr gut gepasst.
    So gut, dass mein "verrückter" Kölner Freund eine Hammer Single Cut kaufen musste; Glückwunsch Markus...tolle Gitarre! Laney`s hast Du ja genug ;-)

    Allen nochmal ein Riesen Danke für das tolle Wochenende, sogar der Aggro-Gaddy konnte am zweiten Tag lachen!

    Und zum Schluss noch ein freundliches Angebot; wenn Ihr auf der Suche nach Gear seid dann meldet Euch.


    Ich wünsche Euch eine tolle Woche aber vor allem bleibt gesund und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder.

    Euer
    Tom

    P.S.: Hier meine Playlist bei Spotify:
    https://open.spotify.com/playlist/75xAsoKuwf2OFhQCvAt50e
     
    gefällt mir nicht mehr 11 Person(en) gefällt das
  3. I am PRS DE AT

    I am PRS DE AT Salesmanager PRS

    Im Board seit:
    10.07.13
    Zuletzt hier:
    15.09.20
    Beiträge:
    78
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 13.07.20   #3
    Hallo Ihr Lieben,

    spät melde ich mich, aber das kommt dann von Herzen.

    Was war das ein tolles Wochenende! Zugegeben, ich war Anfangs etwas skeptisch, da ich nur wenige Teilnehmer kannte. Ferner war die Teilnehmerzahl begrenzt und die Anreise fast 550 Km weit. Zudem hatte ich wahnsinnige Probleme ansprechende und vielseitige Gitarren zu organisieren. Zum Hintergrund: Unser USA Werk war fast 2 Monate geschlossen, das Lager in UK leergefegt und eintreffende USA Gitarren wurden sofort an Händler verkauft. Zum Glück trafen 2 Tage vor dem Event noch schöne Core Modelle in UK ein, die ich dann per Express zu Marc Zenglein, Distinguished Guitars schicken ließ. Punktlandung, die Gitarren trafen am Freitag morgen bei Marc ein und so konnte ich die Schätzchen zusammen mit Marcs Privat Stocks zum Event mitbringen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Marc Zenglein Distinguished Guitars. Marc hat Privat Stocks im Wert von fast 100k zur Verfügung gestellt. Welcher Händler macht das schon? Also ich von Garmisch erst nach Eltville und dann nach Wiesbaden. Bereits der Freitag war fantastisch und machte Vorfreude auf mehr. Die Heimfahrt nach Neu-Isenburg (da schläft der Detlef bei seiner Mama ) endete Nachts um 2:00 im Stau. Angekommen um 3:00 blieb die Nacht kurz, da das Programm am Samstag um 10:00 startete. Ablauf und Inhalt wurden ja schon sehr detailliert wiedergebenden, sodass ich mir das jetzt schenke. Am Sonntag dann noch die Privat Stocks zu Marc gebracht und dann zurück nach Garmisch. Nach 7 Stunden Autofahrt dann endlich zu Hause, etwas erschöpft aber glücklich und zufrieden! Für alle: ES WAR GEIL! Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für die tollen Stunden, Fachgespräche, Support, Inspirationen usw.
    Besonderen Dank an Gaby und Martin für die Organisation und für die Bewirtung! Ihr habt was gut bei mir! Tom Weise meinem lieben Kollegen: Danke für die Gespräche und für deinen Support. Lass uns mal bzgl. gemeinsamer Workshops quatschen. Lydia, Frank und Gerd: Herzlichen Dank für die musikalischen Darbietungen. Ihr habt das Leuchten in meinen Augen gesehen. Last but not least: Danke an euch für die Teilnahme. Ohne euch wäre das Event nicht das gewesen, was es war! Gerne wieder und vielleicht ja mal bei mir in Garmisch
    Ich wünsche euch allen weiterhin viel Gesundheit und freue mich von dem ein oder anderen wieder mal etwas zu hören. Wie ihr wisst, bin ich aufgrund der knappen Zeit kaum im MB aktiv, aber ihr könnt mir jederzeit eine Mail oder WhatsApp senden, die dann auch schnellstmöglich beantwortet wird
    Alles Liebe und passt auf euch auf
    Detlef
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  4. DirkS

    DirkS HCA Superstrats HCA

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    3.198
    Kekse:
    73.882
    Erstellt: 13.07.20   #4
    Martin, sehr schöne Zusammenfassung. Und erst einmal meinen/unseren allerherzlichsten Dank für eine großartige Veranstaltung!

    Du warst wirklich ein äußerst sympathischer Gastgeber! Mit den kompetenten und ebenfalls sehr sympathischen Repräsentanten Detlev (PRS) und Tom (Laney), dazu den tollen Live-Acts Frank und Lydia Pané und Gerd Vogel hattest Du alle Voraussetzungen für großartige Tage geschaffen!
    Und so waren es dann auch herrliche Tage mit toller Stimmung!

    Die bereitgestellten Top-PRSi und Laney-Verstärker (ein Extra-Danke an Detlev und Tom!) waren richtig inspirierend und haben uns sicht- und hörbar Spaß gemacht, zumal wir bei Dir sogar die Lautstärkereserven der Amps austesten konnten.

    Da passte es nur in`s Bild, dass die Teilnehmer sofort zueinander fanden. Mensch, was haben wir gelacht!

    2 Tage Spaß ohne jede Einschränkung, dazu viele echt nette Mitmusiker kennen gelernt, aktiv ausgetobt und passiv tolle Musik von Frank, Lydia und Gard genossen, das ist nicht zu toppen! (Es sei denn durch eine gelegentliche Wiederholung.......:engel:)

    Ich werde heute Abend noch ein paar pixelreduzierte Pics ergänzen, die Top-Qualität und Filme werden Euch Jannis und ich gelegentlich auf anderem Weg zugänglich machen.

    War wirklich toll, Euch alle kennen gelernt zu haben! :great::great::great:

    Edit: Hier die versprochenen Pics (nur Auswahl) in verringerter Qualität:

    1.jpg 1a.jpg 5.jpg 6 (2).jpg 7 (2).jpg 8.jpg 11 (2).jpg 12 (2).jpg 13 (2).jpg 14 (2).jpg 15 (2).jpg 17.jpg 18.jpg 19 (2).jpg 20 (2).jpg 22 (2).jpg 23 (2).jpg 24 (2).jpg 25 (2).jpg 26 (2).jpg 26.jpg 30 (2).jpg 31 (2).jpg 32 (2).jpg 35 (2).jpg 36 (2).jpg 38 (2).jpg 39 (2).jpg 45.jpg 53 (2).jpg 54 (2).jpg 55.jpg 56.jpg 57 (2).jpg 59 (2).jpg 60 (2).jpg 61 (2).jpg 66 (2).jpg 67.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 13 Person(en) gefällt das
  5. gaddy1

    gaddy1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.13
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Aalen
    Kekse:
    7.840
    Erstellt: 13.07.20   #5
    Auch von meiner Seite aus nochmals vielen Dank für die Möglichkeit der Teilnahme und des Kennenlernens der anderen Teilnehmer. Dirk hat ja eigentlich alles schon komplett auf den Punkt gebracht und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen/Wiederholung des Ganzen.
    Trotzdem nochmal riesigen Dank an Tom Weise (Laney) und Detlev Brauns (PRS) für die Bereitstellung des Know-Hows sowie der Instrumente und Verstärker. Ebenso vielen Dank an Frank und Lydia sowie an Gerd, tolle und (noch viel wichtiger) sehr sympathische und bodenständige Musiker.
    Besonderen Dank natürlich auch nochmal an Martin und Family, äußerst liebenswerte Gastgeber und Organisatoren.

    Viele Grüße

    Gaddy
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  6. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.886
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    334.740
    Erstellt: 13.07.20   #6
    Dann hattet ihr die falschen Verstärker an ... für wenigstens 2 Biester, hätten wir die Wiese hinterm Haus gebraucht :-)

    Gruß
    Martin

    EDIT - den Beitrag von Tom (ebenso den von Detlef, wenn er geschrieben wurde) an den Anfang verschifft. Bitte trotzdem beachten !!!
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  7. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.575
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    40.361
    Erstellt: 13.07.20   #7
    Ich wünschte ich wär dabei gewesen - oh wait - ich war ja dabei! :D

    Noch mal vielen dank @hack_meck für die Organisation des tollen Wochenendes, es war einfach ein Wahnsinn! Das hat sich ausgezahlt wieder in einen Flieger zu steigen und nach Wiesbaden zu kommen!
    Tolle Leute, tolle Gitarren und viel Spass! Es war echt perfekt, in lockerer Atmosphäre Gitarren in die Hand zu nehmen, die ich so bis jetzt nicht am Schirm hatte und Amps zu testen die einen tollen Sound liefern!
    Und ganz wichtig, auch neue Gesichter kennenzulernen, es ist immer schön, wenn ich User aus dem Board mal persönlich treffe. Da wird das Geschriebene hier gleich viel persönlicher, wenn man weiß wer dahinter steckt!

    Mein Fazit: ich hab wieder GAS und viele neue gute Eindrücke! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  8. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    22.062
    Erstellt: 13.07.20   #8
    Was soll ich da noch sagen, eigentlich ist ja schon alles gesagt.
    Ich persönlich danke Detlef sehr für die gute Beratung und Abwicklung über Distinguished Guitars , da habe ich eine wirklich traumhafte Gitarre ergattern können.
    Tom“ ich hab Hunger“ Weise ist eh immer ein Erlebnis für sich, einfach ein cooler Typ :D.
    An einer Wiederholung der Veranstaltung bin ich auch sehr interessiert.
    Zum Schluss war noch, für mich, Ein Highlight, die tolle Vorführung von Frank Pané, den ich zuvor noch nicht ganz auf dem Schirm hatte, aber nachdem ich ihn kennengelernt habe und er ein sehr netter Kerl ist, werde ich seinen weiteren musikalischen Verlauf sehr verfolgen.
    Wenn ich wüsste wie, würde ich noch ein Video einfügen. Klappt aber leider nicht.
    Jungs, ich hoffe bis bald, bleibt gesund und habt weiter Spaß am Gitarrespielen.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  9. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.886
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    334.740
    Erstellt: 13.07.20   #9
    @TomWeise ....

    Wir haben von Frank am Wochenende ja sehr viel Laney IRT SLS gehört - im Workshop mit seinem Pedal Board auf dem sich kein OD befindet .... im Jam nur mit dem Fussschalter. Auch beim Sonntags Moderatoren Blues JAM mit @stoffl.s , wurde von ihm der IRT (Studio) nur mit Fußschalter gespielt. (Ich mit dem LA30 und meinen 3 Pedals für Clean Boost, Crunch und schneidenden OD).

    Seid ihr eigentlich wahnsinnig die Kisten zu so einem günstigen Preis rauszuhauen? Und warum bekommt ihr es nicht hin, dem Amp das Metall Image ein wenig zu nehmen? Den könnte sich zu diesem Preis doch jeder als Allzweckwaffe zusätzlich zu seinem "Emotionen Amp" hinstellen? Sicher kann er Metall richtig gut, aber kann halt auch noch weit mehr. Frank kann mit dem SLS jede Tour spielen ... im Hotelzimmer seine Tracks fürs Album aufnehmen und im Studio den ganzen Kram per Re-Amping noch mal "verfeinern - auf den Mix anpassen". Nebenbei wissen ja zumindest wir beide, dass der Clean Kanal richtig gut ist und auch Pedale dankbar annimmt. Klar, auch ich zeige beim LA30 mehr Emotionen, aber als Werkzeug ist der fast chancenlos gegen die IRT ...

    Was ist also los bei euch? ... Warum sieht man aus offiziellen Quellen nie ein Video mit IRT im Country/Blues? Immer nur Gain, Gain und Sustain ...

    P.S. wie sehen die anderen Workshopteilnehmer das? Auch ihr habt ja viel den Amp gehört.

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  10. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.575
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    40.361
    Erstellt: 13.07.20   #10
    Da geb ich Martin absolut recht. Der SLS bzw der IRT Studio über den ich am Sonntag gejammt hab kann so viel mehr als nur Metal. Der passt auch ziemlich gut zu meinem Stil des klassischen Hardrock im Stil der 70er Jahre. Wunderschöne Sounds in allen Kanälen, von bluesig clean über Crunch bis hin zum Brett geht einfach alles - mit dem genialen Fußschalter dazu spart man sich da wirklich einiges an Pedalen. OD und Zerrer brauchst da eigentlich nicht mehr, weil der Amp bereits so viel hergibt! Ich bin ja echt schon am überlegen, ihn als Ergänzung zu meinem Vox zu holen. :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. gaddy1

    gaddy1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.13
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Aalen
    Kekse:
    7.840
    Erstellt: 13.07.20   #11
    Hi

    ich bin ja auch schon länger am Überlegen meinen Friedman PT 20 abzugeben (wird leider viel zu wenig genutzt, daheim im Mehrfamilienhaus eh keine Chance). Der Laney ist schon auf meiner Liste ;).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.886
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    334.740
    Erstellt: 13.07.20   #12
    Hätte da noch was für Euch ...



    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  13. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    22.062
    Erstellt: 13.07.20   #13
    Da ich den SLS auch besitze, kann ich die Aussage von Martin bestätigen. Man kann den Amp zu allem möglichen gebrauchen und darf auch mal Extremsettings ausprobieren, das ist ne coole Kiste. Und gegenüber anderen Vollröhrenamps ( z.B. der Friedman) ist der SLS auch zuhause gut zu nutzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    15.09.20
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    22.632
    Erstellt: 13.07.20   #14
    Moin,

    klasse war's. Von mir auch nochmal vielen, vielen Dank an Martin als großartigen Gastgeber und Organisator, Tom und Detlef für die netten, ausführlichen Fachgespräche und die vielen Infos und nicht zuletzt auch an Distinguished Guitars, für den Vertrauensvorschuss, uns da mal eben überschlagene >100k€ an neuen Gitarren in die Hände zu geben. Genial! 8-)
    Hier zwei (meiner) Highlights:
    9C2C7024-7792-488A-8D9F-7E7196B5BDF7.jpeg

    IMG_3788.jpeg

    IMG_3786.jpeg

    Infos und Tips vom Profi sind eigentlich immer unschlagbar und mit Frank (mit Lydia) und Gerd waren da auch die richtigen Kandidaten gefunden. Martin gibt das bestimmt weiter, daher: Danke euch dreien, es war schön euch kennen zu lernen und noch schöner euch zuzuhören. :-)

    Aber irgendwie lebt oder stirbt so eine Veranstaltung ja irgendwie mit dem Publikum und interessanterweise hat sich da ein Grüppchen gefunden, was sich nach meinem Gefühl direkt gut verstanden hat. Es war toll, den Forum-Nicknames mal ein paar Gesichter zuordnen zu können – und @stoffl.s hat es mit dem Sperren jetzt auch nicht mehr so schwer :-D
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.575
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    40.361
    Erstellt: 13.07.20   #15
    Soll ich gleich mal mit dir anfangen? :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  16. DirkS

    DirkS HCA Superstrats HCA

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    3.198
    Kekse:
    73.882
    Erstellt: 13.07.20   #16
    Da hab ich doch glatt aus reiner Bosheit ein "gefällt mir" geklickt.....[​IMG] ;) :D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    22.062
    Erstellt: 13.07.20   #17
    Das war mein Gitarrenhighlight. Ein mal in schön und einmal mit dem Couchpotato :D:D:D
    2A90645D-D981-45E7-8F9C-831E10C61C4E.jpeg E755F9A9-D9A9-473D-82F8-C6BDE1964205.jpeg
     
    gefällt mir nicht mehr 13 Person(en) gefällt das
  18. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.575
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    40.361
    Erstellt: 13.07.20   #18
    Ok, du stehst als nächster auf meiner Liste :evil::D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Schobbeschligger

    Schobbeschligger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.16
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.260
    Kekse:
    9.329
    Erstellt: 13.07.20   #19
    @Markusaldrich da hast du dir was richtig schönes gekauft.

    zum SLS, Ich konnte den Irt und den SLS ja bei Martin auch schon spielen. Es hat absolut nix gefehlt, die beiden können wirklich alles was ich brauche.
    Natürlich ist so ein Non mastervolume eine Macht, aber wann kann man den bei nem Gig aufdrehen und wer hat jetzt noch Lust so etwas schweres jedes Mal zu schleppen.
    Ich habe auch einen Kemper daheim der mir gut gefällt , aber wenn ich ehrlich zu mir bin brauche ich diese Vielen Möglichkeiten eher selten und bin da eher überfordert , wenn man etwas nicht so funktioniert.

    Nachdem ich bald wieder spielen gehen darf, werde ich mir einen SLS kaufen und gut is es.
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.07.20, Datum Originalbeitrag: 13.07.20 ---
    PS. Frank spielt nicht nur fantastisch Gitarre, er kann seine Sachen auch hervorragend vermitteln. Er ist ein Super Gitarrenlehrer !
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  20. DirkS

    DirkS HCA Superstrats HCA

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    3.198
    Kekse:
    73.882
    Erstellt: 13.07.20   #20
    Auch da hab´ ich auf "gefällt mir" geklickt, irgendetwas stimmt wohl nicht mit mir.....;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...