PRS SE Modelle taugen die was?

von Mike2000?, 19.03.06.

  1. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Hallo Leute,


    Da ich nun meine Epiphone Les Paul in Cherry und meine Ibanez 70'er Custom, will ich mir ne Paul Reed Smith kaufen, aber auch nicht das ganze Geld verkloppen.

    Hat jemand Ahnung inwiefern sich die SE Modelle von den Standarts unterscheiden, jetzt außer Hölzer (welche drin sind) es geht mir in erster Linie um die Verarbeitung und die Pick-Ups.

    Gruß
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #2
    Also die Verarbeitung bei den SEs die ich in der Hand hatte war durchgehend gut bis sehr gut.
     
  3. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #3
    naja das ist ja schonmal etwas, aber gut lässt sich weit ausdehnen, besser als Epi's? Und die Pick-Ups!
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Ja, besser verarbeitet als Epi schon. Einmal war ein Binding an einer Stelle ein klein wenig unsauber, aber keine Lackfehler, kein Kratzen bei den Potis, keine shclecht eingesetzten Inlays oder ähnliches. Zu den Tonabnehmern kann ich nicht so viel sagen. Klingen tun die Instrumente jedenfalls.
     
  5. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Das ist schön zu hören, das dumme ist, dass mein Musikhändler PRS nicht führt und ich daher keine testen kann.

    Welche Modelle hast du denn schonmal angespielt?
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #6
    Ka welche alle. auf jeden Fall die Tremonti, zwei verschiedene Santanamodelle und eine PRS SE EG. Ich glaube da war noch ein anderes Instrument bei, weiß aber im Moment leider nicht welches.
     
  7. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #7
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Erm das erste ist eine SE, die eingeführt wrden soll mit einem geplanten Preis von etwa 700 Euro wenn mich nicht alles täuscht. Das zweite Instrument ist eine richtige PRS mit ca. 2000 Euro+ :D

    Aber ob die SE an die PRS rankommt weiss ich nicht, hatte noch keine PRS Singlecut in der Hand.
     
  9. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #9
    Ok.... :eek:

    Also 700Euro ok das würd ich noch ausgeben, aber wann soll die denn kommen?

    http://cgi.ebay.de/E-Gitarre-Paul-R...98145807QQcategoryZ107740QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Der Preis dürfte doch gehen oder? Wie schauts bei der aus?
     
  10. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 19.03.06   #10
    Was mich noch interressieren würde ist, wie die Hälse der SE's im Vergleich zu denen der "normalen" PRS sind. Die PRS wide-thin Hälse und Griffbretter sind ja meiner meinung nach die besten dies gibt. Wies bei ner SE ausschaut würd mich jetzt halt noch interressieren.
     
  11. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.03.06   #11
    Von der Custom gibts auch ne SE! Guckst du hier!

    Die bei Ebay ist zu dem derzeitigen Preis spottbillig, mal vorrausgesetzt es wirklich ne PRS Santana SE. Hab mir jetzt die Auktion nicht so genau angeguckt. Aber ich finde die irgendwie ziemlich hässlich, aber mir muss sie ja nicht gefallen.

    Jedenfalls hab ich gehört die SEs seien alle ihr Geld wert und ne gute Alternative wenn einem ne PRS dann doch zu teuer ist.
     
  12. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 19.03.06   #12
    Alle Wide-Fat!

    Ähm, wisst ihr wann die PRS SE SingleCut nun endlich kommt?

    LG
     
  13. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #13
    Weiss ich leider nicht, es gab mal einen umfangreichen Thread dazu als sie angekündigt wurden, finde den leider nicht wieder. Sollte aber glaube ich zwischen März und Mai geschehen, bin mir da aber nicht 100% sicher.
    Ah, hier ist der Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=101863&highlight=singlecut

    Die zweite ist die Santana SE und die wird sicher noch weiter steigen im Preis. Vielleicht auch nicht bei der beschissenen Farbe :D
     
  14. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #14
    Ach3ron Ja die Santana find ich auch nicht so toll, wollte mir ursprünglich ne Custom Les Paul kaufen, aber Les Pauls gefallen mir nicht mehr so!

    PerregrinTuk Ja, gute Frage!
     
  15. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #15
    Gerade gefunden, hab mich doch ein wenig getäucht. Das schrieb hier einer als Antwort vom PRS Vertrieb rein:

    Ist aber wohl die UVP, wird also sicher etwas günstiger angeboten werden.
     
  16. Mike2000?

    Mike2000? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.03.06   #16
    Na wenn die erst dieses Jahr kommen, kann ich ja mit einer etwas günstigeren "ebay-Variante" nicht rechnen! Toll!
     
  17. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 19.03.06   #17
    Hab eine Santana SE und bin sehr zufrieden damit. Aber zur "echten" PRS ist es dann aber doch noch ein Stück. Die SEs sind allesamt gut, klingen toll und spielen sich sehr angenehm. Aber die US-PRS bringt einen dickeren Sound (PRS Custom) und ist einfach von Holzqualität (Schwingungsfreiheit) und Verarbeitung noch eine Ecke besser.

    Deshalb: günstige oder gebrauchte SE kaufen für rund 500 Euro
    ODER nach ner gebrauchten PRS CE oder Standard gucken für zwischen 900 und 1200 Euro

    Neukauf einer SE lohnt sich zu DIESEN Preisen Meiner Meinung nach nicht. Die sind zwar sicher auch 700-800 Euro wert, aber dann ist es bis zu ner US_PRS auch nicht mehr weit.

    MfG

    -Hind
     
  18. rock_rules

    rock_rules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    23.01.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #18
    Also es gibt da verschiedene SEs die nicht 700 bis 800 € kosten. Die Tremonti z.B. ich hab die für 555€ gesehen und in den meisten Shops kostet sie knapp über 600€. Und wenn ich wählen kann zwischen einer neuen für 600 € und einer gebrauchten für 500€, dann greif ich doch lieber zu der neuen, oder nicht?
     
  19. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.03.06   #19
    Hab gestern relativ lange eine SE Custom gespielt. Zuerst dachte ich mir schon, das mir der Hals zu fett sein würde, aber der war einfach nur super.
    Eine SE Custom wäre mir trotzdem nicht mehr als 650€ wert....
     
  20. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 19.03.06   #20
    auch für denn fall das ich mich unbeliebt mache bei dir: ich denke du bist mit deiner cg14 voreingenommen. allein von der optik und der gewölbten decke. aber ich hatte mir auch mal so ein cg14 dings angetan aus einer laune heraus und habe sie nach wenigen wochen wieder hergegeben. das ding ´taucht´ ja nich die bohne! selbest nach dem umbau mit org. prs pickups kam nur quäkender mistsound raus. kein vergleich zum orginal noch nichtmal ansatzweise!! noch nichtmal als dritt-gitte zu gebrauchen. bevor ich für dieses brett 380,- hinlege spare ich das doppelte und kauf mir eine se, denn die ist ihre kohle wenigsten wert...

    sorry nochmal, aber das ist meine meinung.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping