PRS zum Hammerpreis oder ist doch eher Vorsicht geboten?

von AL rocks, 28.06.06.

  1. AL rocks

    AL rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    780
    Erstellt: 28.06.06   #1
    Moin,

    etwas ganz Spannendes tut sich gerade bei ebay ...

    Wer dort dieser Tage unter Paul Reed Smith sucht, bekommt ganz dicke Augen :eek:

    Ein Besipiel: Singlecut Satin, egal welche Farbe ab 999,- und als Sofort-Kauf für 1599,- !!!
    Nächstgünstigeres Angebot (z.B. Thomann) liegt bei ungefähr 2500,-

    Meine Anfrage nach der Lieferzeit wurde folgendermaßen beantwortet:
    "- die PRS-Gitarren werden extra für Sie beim Hersteller geordert - sie
    sind dann innerhalb weniger Tage (3-5 Tage) bei uns.
    Aber inklusive Banktage für die Vorkasse, die wir leider bei Neukunden
    immer verlangen, wäre die Gitarre schon innerhalb ca. 10 Tagen bei
    Ihnen."

    Meine bisherigen Infos (nach einer Anfrage, die ich vor ca. 4 Wochen bei MS in K gestartet habe) waren: bei Headliner (der eigentliche Exklusivvertrieb für D) ist keine einzige Singlecut vorrätig, Lieferzeit mindestens 6 Monate(!).

    Habe heute bei Meinl/Headliner mal nachgefragt, ob die den kennen und was die dazu sagen ... Meine obigen Aussagen wurden bestätigt, Skepsis wurde laut, von möglichen Grau-Importen war die Rede - Ratlosigkeit, Ungläubigkeit.

    Der Shop ist übrigens telefonisch nicht erreichbar.

    Auch mit dem Verantwortlichen fürs Franchising beim Sound and Drumland in Berlin habe ich telefoniert, der kennt den wohl vom Namen, einen "Laden" o.ä. kennt er nicht!

    Meine Anfrage nach einem Treuhandservice wurde mit
    "dieser Service wird bei uns nicht angeboten" beantwortet.
    Ich könne aber gern die Ware persönlich abholen.

    Kennt einer von Euch diesen Händler?
    Erfahrungen?
    Meinungen?

    Einen Verdacht spreche ich hier bewusst nicht aus. Oben genanntes sind lediglich die Fakten ... :confused:
     
  2. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 28.06.06   #2
    Das hab ich auch schon beobachtet und kann jedem nur raten: FINGER WEG!

    Auch wenn die Preise verlockend sind: Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht real. Nur mal ein Beispiel: Der Verkäufer bietet 10 (!!) Modern Eagle für je 5500 Euro zum Sofortkauf an. Und die Preise für (sonst sehr gefragte und auch teuer weiterverkaufte) Singlecuts sind extrem niedrig.

    PRS versendet die Gitarren nicht einfach so auf Order an Händler sondern nur nach dem üblichen Schema: Bestellung - Gitarren teilweise vorh., teilweise nicht - Lieferung nach ein paar Tagen. Aber so schnell und direkt wie der Händler auf eBay es erläutert funktioniert das DEFINITIV NICHT.

    Wie gesagt, auch die Meinl-Division Headliner rät zur höchsten Vorsicht und arbeitet daran, diesen "Fall zu knacken". Möglicherweise machen die Headliner ja auch einen Testkauf und nutzen eine Absicherung wie Paypal.

    Also: Augen auf beim Gitarrenkauf und lieber zweimal überlegen, bevor man - von tollen Bildern und Versprechungen - mitbietet!

    Ciao!

    -Hind
     
  3. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 28.06.06   #3
    LAss die Finger weg von diesem Cyberbiz !

    Hab den auf Ebay unter beoabachtung .. er hat keine aktuellen Feedbacks, ne Sanatana 3 stand für 500€ drinnen und die anderen Angebote sind günstiger als der EK. Kenne jmd vonnem Musikladen, der hat mir das gesagt. Also ich warte auf die ersten negativen Feedbacks von dem.

    Auf eine Email bzg einer Frage wurde mir bis heute auch nocht nicht geanwortet.

    Genau, hör auf Dan :) Der ist mir auch eine gute Quelle. Die ganzen Aufpreispflichtigen Optionen bei dem Ebay händler verraten schon, dass er die Gitarre nicht schnell da haben kann. Was ist wenn du ein Quilted 10-Top Package orderst. Du wirst diese Gitarre nicht direkt von PRS aus den USA bekommen können, die wird dann erst auf Anfrage gebaut und bestimmt nicht zu dem Preis. Zu den Grauimporten. Hab auf guitarandpickup.com lauter Singlecut nachbauten gesehen, optisch schon fast 100% identisch. Evtl erwartet dich dann sowas. Also ich würde mich da nicht drauf einlassen und auf irgendwas bieten, auch wenn wieder ne orig. Santana für 500€ sofortkauf dort steht. Das wäre zu schön um wahr zu sein ...

    Paypal ist in dem Fall auch keine Absicherung, gibt viele Ebay Leutchen, die direkt bei der PayPal Transaktion an die Mitarbeiter schreiben, dass der Käufer/Verkäufer betrügt udn schon holen die sich das Geld zurück .. Ist letztens erst meinem Bruder passiert, der sitzt jetzt auf 60€ fest für n Sammlerartikel...

    Wenn du dich dazu entscheidest ein Edelinstrument ala PRS zu kaufen, dann spar schön, mach dich schlau und geh zu deinem Händler des Vertrauens, der dann die entsprechenden Hebel in Gang setzt, dass du dein originales Trauminstrument bekommst. Das ist der beste Weg um sicher zu gehen, dass jeder Cent richtig investiert ist. Da stimmen dann auch deine Garantieansprüche und im Fall der Fälle weißt du welcher Verkäufer es war und wo du hinzugehen hast.
     
  4. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 28.06.06   #4
    Das ganze wurde ja auch teilweise im Schnäppchenthread schon thematisiert; ich bin auch der Meinung, dass hier irgendwas ultrafaul ist.
    Ich hatte schon den Verdacht geäußert, ob der Account eines realen Shops gehacked wurde...

    Ich würd auch die Finger davon lassen - ich würd zwar gern meine PRS Sammlung noch etwas vergrößern, aber bevor ich Geld für was ausgebe, was ich nachher evtl. nie bekomme...
     
  5. AL rocks

    AL rocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    780
    Erstellt: 28.06.06   #5
    Sachte,

    ich lasse meine Finger davon ... ich habe das bewusst hier so sachlich geschildert, damit ich nicht nachher dastehe und jemanden verleumdet habe ...

    Das macht ihr doch viel schöner ...

    ;-)
     
  6. wolfen

    wolfen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.06.06   #6
    Hi zusammen,
    dieser Anbieter ist mir auch schon aufgefallen, und zwar bietet er gerade auf Ebay 10(!) Tremonti Singlecuts a´1899 Euro an..dá lach ich doch wie ne Holzkatze.. wo hat er denn die 10 Stück bitte her? Sind das noch 2003er Modelle, die er 3 Jahre lang im Keller gehortet hat und jetzt zum Verkauf anbietet? Oder hat er die mal kurz aus den USA geholt? Naja..ich hab versucht, telefonisch jemanden zu erreichen, da kommt dann ne Bandansage mit: "Dieser Anschluß ist vorübergehend nicht erreichbar" (Ne Festnetznummer wohlgemerkt..) Also, das stinkt doch! Per E-Mail bekommt man auch keine Antwort..sehr dubios. Mein Rat: Finger weg!

    Gruß, Wolfen
     
  7. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 28.06.06   #7
    Also ich hab' heute eine Frage wegen der Farbe gestellt und auch eine Antwort erhalten:

    Ich kann es nicht beurteilen werde den Shop auf jeden Fall am Samstag aufsuchen. Übrigens in den Staaten werden die Singlecuts auf Musikmessen und privat zu dem Preis gehandelt.

    Gruß,
    /Ed
     
  8. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 28.06.06   #8
    Habe gerade überlegt, eine solche Frage hier zu posten, da hab ich diesen Thread gefunden.
    Also ich hätte Interesse an dem Johnny Hildan Model gahbt, steht ab 999 Eur drin, sofort für 1499, billigstes Alternativangebot ca. 2600 Euro. hab prompt von Cyberbiz ne Antwort erhalten, klang wie die pauschalen Antworten weiter oben.
    Würde mich sehr interessieren, was beim Shopbesuch rauskommt, leider ist Berlin für mich zu weit. Zweifel hab ich schon, aber bitte, lieber Ed, let us know was du vorgefunden hast...!

    Gruß

    Dave

    PS: ich glaub seit Ebay sind die echten Schnäppchen die es früher noch gab nur noch Internetmurks von heute!
     
  9. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 28.06.06   #9
    Ich bin mal gespannt, wir werden sehen was bei dem Besuch in Berlin herauskommt!

    MfG

    -Hind
     
  10. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 28.06.06   #10
    Ich auch. Es ist in Hellersdorf, herrlich. Aber ich werd's finden.

    Übrigens, der Shop bietet ja nicht nur Instrumente an...

    Gruß,
    /Ed
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.06.06   #11
    Ich habe auch mal an Meinl geschrieben, damit die mal in die Hufe kommen und sich mit ebay oder sogar der Kripo in Verbindung setzen falls notwendig. Wäre doch ganz nett, wenn niemand zu schaden kommt.

    Oder glaubt tatsächlich jemand, daß ein seriöser Verkäufer Geld zu verschenken hat? Eher unwahrscheinlich.
     
  12. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 29.06.06   #12
    genau das ist bei eBay das, was man am meisten beachten muss. niemand wird jemals sachen einfach so billig herausgeben. zumindest nicht so billig. da ist in 90% der fälle etwas faul.

    sogar die echten auktionen kann man teilweise vergessen. wenn man sich die bieterlisten ansieht und vergleicht findet man schnell die leute die die artikel hochbieten.

    ich bin mal gespannt was bei der sache hier herauskommt.


    grüße:great:
     
  13. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 29.06.06   #13
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Impressum[/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]cybersxxxxxxxxx (hab den Lin an dieser Stelle mal entfernt, will ja für die keine Werbung machen :screwy: )
    music.services & professional music.equipment
    in der Musikfabrik ORWOhaus
    Strasse 13 Nr. 19

    VAT Reg. No. / Umsatzsteuer-ID: DE195265509
    [/FONT]
    So sieht keine Adresse aus und kein richtiges Impressum. Ne Postleitzahl und n Ort habt ihr ned oder was ? ? ? ?
    Bei jedem Impressum muss außerdem auch eine Telefonnummer dabei stehen. Man macht sich sogar strafbar, wenn diese nicht vorhanden ist, schnell hat man eine Klage wegen Wettbewerbsverzerrung. Hab ich letztens erst bei heise gelesen, dass sich Anwälte nur darauf spezialisieren Geld einzufordern, weil Betreiber von Websites das Impressum falsch angeben (wie hier genannt) oder Bilder "klauen" von Routenplanern, um auf ihrer eignen Website die Anfahrt zu skizzieren. Da wird echt rigoros gegen vorgegangen.

    Um back zu Topic zu gehen. Wenn man mal schaut. Thomann verlangt für die TREMONTI USA 2745€. Nicht auf Lager, muss geordert werden. Man weiß allgemein, dass über die dt. Vertriebe gerade Singlecuts mangelware sind. Dann sieht man auf Ebay "Sofort-Kaufen" für 1899€. Da muss man sich doch an den Kopf fassen, das kann nicht sein.

    Ich persönlich glaube ja, dass Ed entweder keinen Shop dort finden wird, weil es nur ne angemietete Wohnung ist, ohne Besitzer. Oder sogar, dass es n kleinen "Showroom" geben wird, wo wenige echte stehen bzw. Plagiate um Vertrauen zu erwecken.

    Auf Ebay ist ja zu sehen, dass ein paar "Sofort-Käufe" dieser Art schon beendet wurden und weitere Auktionen schon Gebote erhalten haben. Ich denke, dass sich dort dann auch die ersten negativen Feedbacks finden werden, da die Leute mit Lieferfristen vertröstet werden, ein Paket mit höchstens ner Rolle Klopapier erhalten oder weil sich eben nichts mehr tut, sobald das Geld überwiesen wurde. (Der Treuhandservice ist vom Verkäufer ja unerwünscht, die Telefonnr. tot :D)

    Ab diesem Punkt werden dann wohl auch die ersten Anzeigen bei der Polizei eintrudeln und die Staatsanwaltschaft wird sich mit befassen dürfen, diesen dubiosen Händler ausfindig zu machen, falls sich herausstellt, dass dieser Händler nur kriminelle Absichten verfolgt hat, so wie viele hier vermuten (hey, man muss heutzutage echt aufpassen, dass man sich versucht politisch korrekt auszudrücken :) )

    Die Webpräsenz von diesen Herrschaften ist auch sehr komisch. Auf Ebay wurden bisher noch keine Feedbacks über Gitarren angegeben. Nur kleiner Scheißdreck, den man überall im Lande bekommen kann, allein deshalb wäre mir das schon zu heiß gewesen jemals auf eine Gitarre zu bieten, wenn darüber noch keine Feedbacks vorhanden sind.

    So, genug gelabert. Bewertet meinen Roman :p
     
  14. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.06.06   #14
    Tja, man darf gespannt sein, was bei der ganzen Geschichte rauskommt - solche Schnäppchen würden mich ja auch reizen, aber sobald man mal den gesunden Menschenverstand einschaltet kommt die Ernüchterung.

    Ganz besonders weil ich ungefähr weiß, wie die EKs bei PRS liegen, da ich meine Custom 24 neu zum EK bekommen habe.

    Was ich ja schon gierig finde, sind die Lieferzeiten - 7 Tage, wir müssen´s aber erst bestellen. :screwy:
    Klar, da setzt sich der Paule in seiner Fabrik gleich dran, schnitzt die passende Klampfe, setzt sich ins nächste Flugzeug nach Berlin und liefert sie persönlich aus. :D
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.06.06   #15
    Bis jetzt sehe ich hier nur wilde Spekulationen und viel heiße Luft.
    Manche Hähne sollten sich hier nicht so aufplustern, ihren Kamm zurechtstutzen
    und sich hier vielleicht auch mal auf das wesentliche konzentrieren.

    @MarkT
    Ich weiß auch nicht welches Impressum du da angeblich auseinandergenommen hast,
    aber das von Cybersounds ist ordentlich und vollständig und nunmal auch rechtlich korrekt.
    Und das war es auch schon vor paar Tagen, also bist du gerade der einzige der etwas verzerrt.
     
  16. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.06.06   #16
    Skepsis ist bei solchen Angeboten wohl mehr als angebracht und Spekulationen sind wohl auch legitim, ganz besonders, da bisher keiner irgendwas Definitives zum Thema sagen kann.

    Mal interessehalber - was ist denn das Wesentliche???

    In dem Thread geht´s doch wohl darum, ob die Preise sein können, oder ob Vorsicht geboten ist...
     
  17. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 29.06.06   #17
    Ich weiß nicht, warum du die Leute so angreifst. Es sind definitiv keine legal in Deutschland eingeführten Gitarren. Meinls Verkaufsabteilung Headliner hat den exklusiven Vertrieb. Insofern wären alle Gitarren zumindest schonmal Grauimporte.

    Aber wer bezweifelt denn ernsthaft NICHT die Seriösität dieses Händlers? Nichtmal richtig gut sortierte Gitarrenläden in den USA haben solch einen großen und breit gefächerten Stock, wie der eBay-Verkäufer (vorgibt). Und eine Lieferzeit von 7 Tagen für eine PRS ist auch utopisch - allein die Luftfracht würde den Gitarrenpreis enorm erhöhen.

    Insofern bleibt uns nichts anderes übrig, als die ersten (wahrscheinlich negativen) Feedbacks abzuwarten und zu konstatieren: Wir haben es gewusst!

    Übrigens ein großes Lob an die aufmerksame MS-Community - hier werden sehr aktuell Dinge aus der Welt der Gitarren thematisiert. Ich bin schon länger in diesem Board Mitglied und zwischenzeitlich flachte der Enthusiasmus vieler Members ein wenig ab. Aber so langsam erholen wir uns von den 10.000 "Welche Ibanez/ESP/...-Gitarre ist die beste für mich"-Threads und des daraus resultierenden Board-Überdrusses und diskutieren wieder angenehm eine Menge verschiedener Themen aus der Gitarrenwelt. Gefällt mir!
     
  18. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 29.06.06   #18
    Nö, da muss ich noch mal dagegenhalten. Den exakten Quellink hast du als PM. Ich quote das ja nicht umsonst. Wie bitte soll ein Impressum vollständig und "rechtlich korrekt" sein wie du sagst, wenn noch nicht einmal Postleitzahl und Wohnort angegeben sind? :rolleyes:

    Hab jetzt mal auf der Homepage nachgeschaut, da ist es allerdings korrekt angegeben. Hab aus Spaß mal versucht anzurufen, dasselbe Problem wie bekannt, nämlich kein funktionierender Anschluss.

    Aber hey, hab den alten Namen von Ebay rausgesucht, das scheint ja ne "Dame" zu sein ? Außerdem find ich, dass die Domain ".biz" schon sehr unseriös klingt. Das klingt nach ner Domainendung für Sex/Spam/Spyware und hätte mich allein wegen dem Namen schon skeptisch gemacht. Ist so wie im Fernsehen. Leute buchen bei "Utopia-Reisen" und erhalten nie die derartig gebuchte Reise. In dem Fall klingt das ja lustig :D
     
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.06.06   #19
    Das sagt wer ?
    Das sagt wiederum leider noch nichts. Mal abgesehen von den neuen Gitarren Modellen zumindest.
    Ich bezweifele hier lediglich die Urteilsfähigkeit mancher User.
    Selbst wenn alles nur Betrug und Bauernfängerei ist, kann das hier irgendeiner beweisen ?
    Nein es wird wild spekuliert und Dinge behauptet die aber nicht bewiesen werden.
    Im Zweifel für den Angeklagten.
    Und was, wenn die ersten positiven Feedbacks folgen ? ... Ich sag mal nichts dazu.
    Mag alles stimmen, aber solange ich nichts beweisen kann, würde ich den Ball flach halten.
    Und das Impressum auf der Homepage ist maßgeblich.
    Die Endung .biz ist seit 2001 verfügbar und steht für "Business".
    Ist somit nicht unseriös und auch keineswegs für Sex/Spam/Spyware gedacht.
    Ich könnte ja nun die Kompetenz einiger hier wirklich anzweifeln, aber ich lasse es einfach mal so stehen.

    PS: Nein ich bin auch nicht der Verkäufer, aber wenn ich eins hasse, dann sind es:
    reine Spekulationen die aufbauen auf Vermutungen, pers. Eindrücken und Befürchtungen.
     
  20. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 29.06.06   #20
    Hi,

    also ich glaub ich spreche hier im Sinne von einigen Usern, wenn ich sage : Halt die klappe und hör auf stänkern ;)

    Das Impressum der Homepage ist nicht maßgeblich für das Impressum des Ebayshops. Ebay ist eine eigene Plattform mit eignen Richtlinien für den gewerblichen Handel mein Freund.

    Ist zwar schön, dass du dir die Mühe machst und jeden quotest, aber wir auf diesem Forum wollen uns nur miteinander austauschen, ein Fazit ziehen und versuchen Informationen zu sammeln.

    Das Biz für Business steht ist mir bewusst, da diese exotischen Domainendungen jedoch nicht sehr oft in meinem Surfverhalten auftauchen wirken sie "schmuddelig", daher dieser Vergleich, ok ?

    Es geht hier nicht um die Kompetenzen bestimmter User. Da hast du was ganz falsch verstanden. Ich freu mich eher, wenn ich lese, dass hier ein paar Studenten zu Recht, BWL, Sprachen vertreten sind, sowie Leute, die aus dem Dienstleistungsgewerbe kommen oder schlicht im Musikhandel wie Meinl arbeiten, der meiner Meinung nach auch geprellt wird, durch diesen dubiosen Händler.

    Also was bist du bei der Sache ? Einer, der besser ist und die Hand über uns hält ? Dadurch ,dass du so über die Leute hier urteilst, urteilst du im wesentlichen schon gegen dich, das ist dir klar oder ?

    Ich werd jetzt nicht mehr auf deine Posts antworten, es trägt nämlich nix zur Sache bei.

    Back to Topic :

    Das mit den Beweisen ist klar. Ich beobachte das ganze unter meinen Favouriten-Verkäufern auf Ebay und bin nur mal gespannt auf die ersten Feedbacks und wie sich das ganze so entwickelt. Beweise wird hier niemand haben, aber bei den aufgedeckten Umständen ist klar, dass hier sehr sehr viele (du magst sagen "imkompetente User") an diesem Geschäft zweifeln. Den Rest zu dem möglichen Umgang und Verlauf mit dem Dasein dieses "Business" hab ich ja bereits erläuter ;)

    Andy
     
Die Seite wird geladen...

mapping