PSR740 für Alleinunterhalter(DUO)

  • Ersteller RouvenBöcker
  • Erstellt am
R
RouvenBöcker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.09
Registriert
28.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hi zusammen...und erstmal ein super Board ist das hier....

Ich lese schon einige Zeit mit und muss sagen ich hab den Überblick verloren....

Also zu meinem Problem....

Ich habe eine (Hobby)Band bestehend aus mir(Gitarre,Gesang) und einer Sängerin...Wir haben bis jetzt immer MIdis aus der Konserve(PC) laufen lassen was sich aber bei unserer PC Konfiguration extrem bescheiden anhört. Nun hab ich vom PSR 740 gelesen. Ist es für unsere Zwecke(Midi abspielen, Sängerin kann ein wenig Key spielen) gut oder gibt es für unseren Zweck besseres......Preislich sollte es gebr. nicht über 500 Euro liegen......

also wie gesagt die Midi Qualität der Instrumente soll gut sein(Textlauf ,Editieren usw.)....
Akkorde werden mitgespielt und ich eben mit der Klampfe.......
Style: Pop,Oldies was Alleinunterhalter(DUOS) eben so spielen *ggg*

Das ganze soll nicht so ernst sein aber die Qualität soll gut sein...

danke euch und Gruß aus Karlsruhe

Rouven
 
Eigenschaft
 
schmatti
schmatti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
23.03.07
Beiträge
913
Kekse
1.332
Ort
Neustadt bei Cbg.
Mit dem PSR740 machst du einen guten Griff. Gebraucht manchmal um 250€ - 300€ bekommst du dafür gute Sounds für Midisongs. Text läuft im Fenster mit, wenn du die entsprechenden Files hast. Zugreifen!
 
R
RouvenBöcker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.09
Registriert
28.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Super vielen Dank...Ich bin mir nur wegen dem Alter nicht sicher...Ist die Technik gut???

Es gibt so viele Key....schlimm schlimm
 
schmatti
schmatti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
23.03.07
Beiträge
913
Kekse
1.332
Ort
Neustadt bei Cbg.
Das PSR740 spielt Files im XG Format. Ich hatte es selbst mal und kann dir das für deine Zwecke unbedingt empfehlen. Die GM-Sounds sind alle brauchbar und zeitgemäß.
 
R
RouvenBöcker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.09
Registriert
28.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
super...ok hast mich überzeugt *gggg*

dann schau ich mal das ich eins schießen kann.....

nochjemand ein paar Eindrücke?????
 
R
RouvenBöcker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.09
Registriert
28.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
achso und nochwas....kennt jemand das Ketron XD9...hab das letzt gehört...klang auch nicht schlecht....kann da jemand einen Vergleich anstellen???PSR 470 gegen Ketron XD9 (Das XD9 ist ca.8 Jahre alt.)
 
K
kyxl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.10
Registriert
18.02.09
Beiträge
16
Kekse
0
Hi, auch ich kann das PSR 740 nur empfehlen.:great:
Midi und Texte im Display sehr o.K.
Das Editieren beschränkt sich auf Voicewechsel, Lautstärken, Pan und so, an der Spur selber kannst du nichts ändern, auch nicht dauerhaft transponieren, was ja manchmal gut wäre.
Aber mit XG-Works von Yamaha und Midi-Text von Geerdes kannst Du die Texte und Files TOPBEARBEITEN, wenn gewünscht.
Nicht zu verachten ist der Mikro-Eingang, der deinen Gesang mit der Gesangsspur über Midi vervollkommnet, Hall undundund zufügt, kann man aber leicht übertreiben.
Gruß Axel
 
O
OESI123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.11
Registriert
01.04.09
Beiträge
15
Kekse
0
Ich kann sagen, dass auch der kleinere Bruder (PSR-640) einiges auf dem Kasten hat. Auch er kann Midi-Files (XG) abspielen und den Text anzeigen. Das einzige was dem PSR-640 gegenüber dem PSR-740 fehlt ist das (meiner Meinung nach miserable Modulations-Wheel), der Mikroeingang (mit Vocalharmony, allerdings muss ich sagen, dass mir der nicht wirklich gefällt. Ich besitze auch das PSR-740 und konnte mich mit Vocalharmony nicht anfreunden, da es für meinen Geschmack eher schlechte als rechte Klänge ausgibt), und ein paar kleinere Einstellungsmöglichkeiten.

Allerdings hat das PSR-640 einen deutlichen VORTEIL gegenüber dem PSR-740 => es ist günstiger!
 
K
kyxl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.10
Registriert
18.02.09
Beiträge
16
Kekse
0
Ja, nach langam, langem "dahinsiechen" hab ich rausbekommen, die Vocalharmony und anderes läuft parralelel zu den sonstigen Grundeinstellungen.
Probier mal Reverb aus, Vocalharmony : Vocoder XG DSP 4: Delay LCR2.
Gruß kyxl, und sparsam mit dem Zumischen umgehen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben