PU (Abdeckung) vibriert bzw schnarrt

von Der_Don, 25.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Der_Don

    Der_Don Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    München
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.11.08   #1
    Hallöle liebe Gemeinde ;)

    Ich habe das Problem, das der Neck-Pu meiner Framus bei gewissen Tönen, die die Gitarre besonders vibrieren lassen (ich glaube Eigenfrequenz ist hier ein Stichpunkt), etwas "schnarrt" bzw vibriert, was man vllm beim trockenen Anspielen hört.
    Sobald ich den PU berühre bzw etwas draufdrücke geht das wieder weg, aber es nervt, ist eben ein Makel an der sonst perfekten Gitarre ;)
    (oder ist das normal?)

    Weiß vielleicht jemand was ich dagegen machen könnte?

    Nebenbei, falls das jemand wissen möchte, ich spreche von einer Framus Camarillo mit nem SD SH-1 in Halsposition

    Gruß

    Der_Don
     
  2. Lama

    Lama Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.11.08   #2
    Also wirklich der PU und nicht der PU-Rahmen?

    Es kann sein, dass der PU so weit hochgedreht ist, dass die Federn nicht mehr genug drücken.
    Ich würd mal ausprobieren, stärkere oder längere Federn zu verwenden.
    Gerne werden ja Heutzutage auch Silikonschläuche statt Federn verwendet, vielleicht drücken die den PU etwas besser nach oben.

    Oder einfach ein Stückchen passendes Moosgummi zwischen Pu und PU-Rahmen klemmen, damit der PU nicht mehr scheppern kann.

    Gruß
    Geli
     
  3. Der_Don

    Der_Don Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    München
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.11.08   #3
    ok, ich habe die vibration etwas verringern können indem ich den PU etwas runtergedreht habe, aber perfekt isses immernoch nicht.
    Wo bekomme ich denn solche Federn her bzw wie werden die eingebaut?

    Gruß

    Der_Don
     
  4. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Hundsangen
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 26.11.08   #4
    Wenn du den PU mal abgeschraubt hast, wirst du ganz leicht sehen und verstehen wie er von den Schrauben mit den Federn gehalten wird. Die Schraube ist oben an der Pu-Abdeckung fest und unten (im Korpus) am PU. Dazwischen liegt die Feder (die Schraube ist in der Feder, sie ist einfach durchgefädelt). Diese sorgt dafür das der PU nach unten gedrückt wird. Aber da du deinen PU nach unten geschraubt hast, wiederspricht sich das ja :(
    Du könntest einfach eine steifere oder eine längere Feder einbauen, das müsste das Problem beheben, falls die Feder wirklich an den Vibrationen schuld sein sollte.
    Was hast du denn für ein Framus-Modell?

    Gruß Felix
     
  5. Der_Don

    Der_Don Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    München
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.11.08   #5
    Wie ich schon erwähnte ist es eine Framus Camrillo (die gibts nur mit der Bezeichnung "custom") ;)

    Wo könnte ich denn solche Federn finden? bin bisher iwie nicht fündig geworden :confused:
     
  6. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Hundsangen
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 26.11.08   #6
    Ich denke bei Rockinger sind die Schrumpfschläuche wohl das beste für dein Problem, die kannst du dir so zurechtschneiden wie du es haben möchtest.
    Aber bist du dir auch sicher das die Federn wirklich das Problem sind?
    Vielleicht ist es ja echt nur der PU der in der PU-Abdeckung wackelt.

    Gruß Felix
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.679
    Ort:
    Benztown-area
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 26.11.08   #7
    Pickup raus, ein Stück Schwamm drunter (einen etwas weicheren suchen), Pickup wieder rein, fertig. Andere Federn kriegst Du im Musikladen oder auch aus einem alten Kugelschreiber.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    11.589
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    117.905
    Erstellt: 26.11.08   #8
    ... statt dem Schwamm einen Kaugummi und ich schreib dich künftig mit "McGyver" an :D :D
     
  9. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    605
    Ort:
    Bare-Leen
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.11.08   #9
    sowas ist bei meiner Iceman auch, aber da ist es die Seitenfeder vom Pickup...
     
  10. Der_Don

    Der_Don Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    München
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.11.08   #10
    ok ich glaub ich werd vorsichtshalber, bevor ich iwas im internet bestellen und blind drauflos probieren muss nochmal den Gitarrenbauer meines Vertrauens fragen... aber falls da nix bei rauskommt, oder die Vermutungen stimmen das so ausprobieren.

    Danke allerseits ;)

    Gruß

    Der_Don
     
Die Seite wird geladen...

mapping