PU-Kappen entfernen

von Kampfkuchen, 28.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kampfkuchen

    Kampfkuchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.10
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #1
    N'abend,

    Es wird glaub ich allmählich Zeit die PU-Kappen (ich mein die Silbernen Dinger die manchmal auf Humbuckern drauf sind) meiner Harley Benton SG zu entfernen.

    Meine Frage: Geht das so ohne weiteres, oder sollte ich das n Fachmsn machen lassen? Und: Welche Auswirkungen hat das auf den Sound (Ich hab gelesen, dass durch die Kappen die Höhen geschluckt werden, also müsste der Sound Höhenreicher werden, oder?)
     
  2. xXCyXx

    xXCyXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    323
    Kekse:
    228
    Erstellt: 28.08.10   #2
    theoretisch müsste der sound höhenreicher werden. sind die kappen aus neusilber ist der unterschied aber um einiges geringer.
    metall-pu kappen müsste man ablöten. ggf. ist der tonabnehmer in seiner kappe eingewachst, was optisch nicht sehr ansprechend ist ;)
     
  3. Decuay

    Decuay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    20.07.20
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Gummersbach
    Kekse:
    750
    Erstellt: 28.08.10   #3
    Dauert wie erwähnt mit dem Kötkolben nichtmal ne Minute. Das Wachs kann man recht gut abwischen. Bei meinen Gitarren hat es den Sound am StegPU meistens positiv beeinflusst. Ich würds wieder tun. Die Frage ist ob das die HB PUs wirklich aufwertet.
     
  4. Kampfkuchen

    Kampfkuchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.10
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #4
    Meistens? :confused:
     
  5. Decuay

    Decuay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    20.07.20
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Gummersbach
    Kekse:
    750
    Erstellt: 28.08.10   #5
    Du kannst ja nicht von einem Tonabnehmer auf jeden anderen schliessen. Jeder verhält sich anders. Wenn die Kappe recht dick war gehen eventuell Höhen verloren. Wenn aber der PU sowieso schon sehr Höhenbetont ist, dann kann es sein dass er nach dem entfernen der Kappe einfach vielzu schrill ist. Musst du ausprobieren :)
     
  6. Kampfkuchen

    Kampfkuchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.10
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #6
    Ok Danke für die schnellen Antworten, Ich Werd's mal ausprobieren!!
     
mapping