Punch=Attack=Kick? Wo ist der Unterschied?

von S-k-y.F-i-r-e, 12.06.06.

  1. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 12.06.06   #1
    ... Punch, Attack und Kick bei einer Bassdrum? Ist das alles das gleiche oder unterscheidet man da etwas?

    Danke für replys im vorraus
    Flo
     
  2. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 13.06.06   #2
    Attack = Ton im Moment des Anschlags

    Punch = Druck des Aufpralls und der daraus resultierende Sound

    Kick = Mit Kick beschreibt man einen kraftvollen und durchsetzungstarken BD Sound

    Groove,

    JC
     
  3. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Alternativ auch:

    Kick: Alternativer Name für Bass Drum (wird meistens von Tontechnikern verwendet, um vom E-Bass zu unterscheiden).

    Attack: Der hochfrequente Anteil des Sounds, verursacht durch das Auftreffen des Schlegels auf das Fell. Normalerweise etwa 2-4kHz.

    Punch: Der tieffrequente Anteil des Sounds, der "Punch" in der Magengrube. Normalerweise etwa 60-80 Hz.
     
  4. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 13.06.06   #4
    Ohje, warum so einen Threadnamen für einen garnichtmal so sinnlosen Thread?? Und da wundert man sich warum die Suchfunktion so selten was rausspuckt... Müssen Thread mit solche Namen eigentlich immer wieder sein? *seufz*

    Zildi
     
  5. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Zildi:

    Gebe dir recht, der Threadname ist übel und zudem auch SuFu untauglich. Evtl. liest das hier ein Mod und ändert das, denn ich denke die Frage ansich ist eine gute und evtl. Drumanfänger könnte mit den Antworten geholfen werden.

    Ich glaube mich zu erinnern, daß wir schon einen ähnlichen Thread hatten in dem es um Fachvokabular ging. Evtl. könnte man die Frage in diesen einbauen ...

    Groove,

    JC
     
  6. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.06.06   #6
    So nen Thread oder Post hatten wir erst letztens !
    Wo, er ist? Keine Ahnung...
     
  7. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 13.06.06   #7
    Ich gelobe besserung für meinte threadtitel *sorry* :o

    @ einen der lieben mods *schleim* wenn ihr das seht, macht mal den Thread Titel bitte ordenlich, bzw. SuFu tauglich
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.06.06   #8
    Attack = Einschwingphase. Bei Trommeln eben einerseits die Dauer der Einschwingphase ("schnelle Ansprache"), andererseits sagt man auch "schöner Attack", dann meint man eben den Klang der Einschwingphase (die zugegebenermaßen meist recht kurz ist...).

    Kick ist wie erwähnt der Aufprall des Beaters aufs Fell. Bei "viel Kick" kann man den Zeitpunkt des Aufpralls ziemlich genau hören, bei "wenig Kick" hör ich den vielleicht schlechter. Aber Kick-Bass wiederum bezeichnet ca. 80-160 Hz. Diese Frequenzen wummern meist nicht, man spürt sie aber recht gut. (Liegt auch an den meisten Subwoofern, viele haben unter 80 Hz keine genaue Widergabe und dröhnen bzw. wummern mehr anstatt "den Bass trocken" wiederzugeben).

    Punch heißt eigentlich übersetzt auch Kick (beim Boxen Punch = Schlag, Schlagkraft). Meist meint man damit aber dass neben dem Kick auch die Tiefmitten und etwas Bässe schnell da sind (kurzer Attack), und somit eben auch etwas "reinhauen".


    Der andere Thread über Fachbegriffe ist übrigens der hier:
    www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=133649
     
Die Seite wird geladen...

mapping