Punk/Hardcore Topteile

von x7secondsx, 28.04.06.

  1. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 28.04.06   #1
    Hey ho,
    nachdem ich mit meinem Profet 3.2 doch irgendwie nich so recht warm werden will, vorallem weil der Sound ziemlich leise is, suche ich nach Alternativen. Hab den Hartke 3500 ins Auge gefasst. Ausserdem soll der Ashdown Mag 300H recht ordentlich sein. Gibs noch mehr Amps in der Preisklasse (300-500€) die Punk/Hardcore mäßig klargehen? Hat irgendwer Erfahrungen mit den oben genannten Tops?

    EDIT:
    Ich suche nach nem metallisch/knurrigem Sound, wie man ihn von gängigen Bands halt so kennt...spiel nen Squier Affinity P-Bass...

    P.S.:Japp,vorher anspielen is klar - such halt nur n paar Tipps, da ich bis zum nächsten Muckeladen über 100km fahren muss und keine Karre besitze ;)
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 29.04.06   #2
    was für eine Box spielste denn?

    Leise ist der Profet nämlich ansich nicht.
    Zumindest nicht leider als andere 300 Watt Topteile..;)
     
  3. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 29.04.06   #3
    beim hartke muss schon ziemlich viel vom bass kommen was dir gefällt...der macht zwar druck ohne ende und bringt einen guten sound...aber is halt ziemlich clean...würd vll nach nem ashdown mal umsehen an deiner stelle

    aber leise ist sehr seltsam? kann mmir nicht vorstellen dass der leise ist
     
  4. x7secondsx

    x7secondsx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 30.04.06   #4
    hab ne warwick 4x10er dran. allerdings mit 8ohm,sodass ich nur auf "halber" lautstärke spiele. aber der amp is schon ziemlich weit aufgedreht (über die hälfte) und es hängt zusätzlich noch n effektgerät dran, bei dem ich die ausgangslaustärke etwas nach oben gedreht habe. wenn der amp nun 150watt leistet, dann sollte da doch ordentlich was rauskommen oder nich?

    @Elma
    ich spiele nen fender squier affinity preci, welcher eigentlich nen ganz schönen sound fabriziert. habe auch schonma auf nem hartke amp gespielt (war allerdings full stack und n anderes top,soweit ich weiß) und der sound war für mich grandios!
     
  5. JanBass

    JanBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    803
    Erstellt: 30.04.06   #5
    Naja, bei recht "ordentlicher" Lautstärke der Band sind 150 Watt schnell mal zuwenig. Und zudem hast du ja nicht ganz aufgedreht, also gibt dein Amp nichtmal 150 Watt ab. Ich würde an deiner Stelle evtl. eher nach ner 2ten 8 Ohm Box gucken. Es sei denn, dir gefällt der Sound vom Warwick Amp grundsätzlich nicht.
     
  6. x7secondsx

    x7secondsx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 30.04.06   #6
    darüber habe ich auch schon nachgedacht...der typ im laden hat mir allerdings davon abgeraten...aber wirklich unzufrieden bin ich mit dem sound nicht...eigentlich is das größte problem die besagte lautstärke...

    wie siehts denn mit boxen aus? empfehlungen? ne 2. 4x10er? nochma ne warwick? mir fehlt da son bischen die erfahrung :(
     
  7. JanBass

    JanBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    803
    Erstellt: 01.05.06   #7
    Hmm. Ja, das ist schwer zu sagen, das mit der Boxen-Kombination. Da hat jeder so seine Vorlieben. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, warum der Herr im Laden dir von ner zusätzlichen Box abgeraten hat :confused:. Mit ner 2ten 8Ohm Box entfaltet sich der Amp doch erst richtig...

    Also da du ja schon 1 Warwick-Box hast, und wenn dir die Wiedergabe deines Sounds durch diese Box gefällt, kannst du dir natürlich einfach ne 2te davon holen. Ne gute Ergänzung wäre allerdings auch eine 1x15" Box, die das "Bassfundament" noch mehr unterstützt, z.B. sowas: http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Warwick-W-115-PRO-Bassbox-prx395260641de.aspx
    Also dass du dann die Kombi 4x10"+1x15" hättest. Und eben volle Ampleistung.

    Ich will dich hier nicht in irgendeine Richtung drängeln, aber der ProFet ist eigentlich ein sehr anständiger und gut klingender Amp.
    Du kannst auch deinen Amp einfach mal einpacken, zu nem Musikladen mit großer Auswahl fahren und dort mal Boxen-Kombinationen ausprobieren.

    Vielleicht haben die anderen hier ja auch noch ein paar Tips für dich, das oben genannte
    wären meine Empfehlungen.
     
  8. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 01.05.06   #8
    sansamp + pa-endstufe.

    ich spiel den rbi + t.amp
    spielen viele! terror, sick of it all um nur 2 zu nennen.
    vorhin haben wir mit maroon gespielt und der basser hatte auch nen rbi...

    für mich erste wahl ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping