Punkrock und Marshallcombo

von schnuffeline, 18.01.07.

  1. schnuffeline

    schnuffeline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #1
    Hey Leute!
    Ich suche eine Marshall Voll/ Halbröhren Combo um die 50 Watt (oder Transistor, wenn wirklich geeignet), um melodischen Punkrock zu spielen.
    Hab da nicht so die Ahnung ,weil ich bis jetzt fender Deluxe hatte, aber nicht mehr zufrieden bin mit dem Klang. Brauch was druckvolles im Sound und vor allem sollte man auch ein paar Solos mit der eingestellten Verzerrung spielen können ohne gross rumzu treten auf Fusspedalen oder so..
    Ansonsten besteht die Musik, die ich machen will, grösstenteils aus Powerchords.

    Könnt ihr mir nen Tipp geben?
    Danke und liebe Grüsse!:rock:
     
  2. schnuffeline

    schnuffeline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #2
    hat wirklich niemand einen Tipp??:confused:
     
  3. rhfaktor

    rhfaktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Marburg a. Drau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    184
    Erstellt: 18.01.07   #3
    Hi,
    ich hatte mal einen Marshall VS100, der schon nicht schlecht war, wo ich aber unzufrieden mit der Verzerrung war. Da konnte ich mich in der Band nur schlecht durchsetzen.
    Jetzt habe ich einen Fender HR Deluxe und da bekomme ich auch sehr gute punksounds hin, aber nur mit tretterchen (schau in meiner Signatur nach). Probier mal ein nettes distortion Pedal aus - da wirst du doch ganz bestimmt was brauchbares finden. Nicht gleich den Amp wechseln, der kann doch ganz ordentlich Druck machen.

    Gruss,
    Robert
     
  4. schnuffeline

    schnuffeline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #4
    Danke Robert! Wenn der wirklich so klingen sollte, dann komm ich ja recht billig weg! Danke!;)
     
  5. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.01.07   #5
    Hi,

    was willst du den ungefähr ausgeben?

    Welchen Fender Deluxe hast du eigentlich bis jetzt? Würd mich meinem Vorredner mal anschließen, mit einem oder 2 guten Verzerrern vor dem Amp solltest du eigentlich einen ordentlichen Punksound hinbekommen der deinen Vorstellungen entspricht.

    Versteh nicht ganz, du willst also mit der selben Verzerrung wie die Rythmusparts auch dein Solo spielen? Ich finde das Solo sollte schon ein wenig vorstechen und würde es deswegen ein wenig boosten (ob das jetzt durch Bodentreter ist oder durch das Volume Poti an der Gitte).

    Mfg Markus
     
  6. schnuffeline

    schnuffeline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #6
    ich dachte so an 800 1000 euro... Ich dachte ja so ein bissel an den TSL601. weiss aber nicht, ob der nicht schon zu viel an Zeugs dran hat, was ich gar nicht brauch.
    Hab grad gesehen, dass der Marshall Drive Master als Pedal ganz gut kommen würde, um den an den Fender Deluxe zu hängen. Den gibts aber irgendwie nirgends. Also doch umstellen auf Marshall?

    Meine Soloparts sind wirklich sehr kurz, ich bin die einzige mit Gitarre in der Band, da muss ich nicht so drauftreten, um das Solo in den Vordergrund zu holen.;)
     
  7. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.01.07   #7
    Hi,

    den Marshall Drive Master gibts neu nicht mehr, du kannst höchstens mal bei Ebay schaun da gibs öfter mal welche, mehr Infos gibts hier.
    Ich an deiner Stelle würd erstmal verschiedene Verzerrer ausprobieren und mir den neuen Amp als letzte Option offenhalten.

    Mfg Markus
     
  8. l e d z e p

    l e d z e p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.01.07   #8
    servus . .
    ich spiele mit einem marshall dsl 401 Vollrörencombo, und der hat genug gain also ich drehs maximal ein drittel auf . . er kostet acuh zwischen 800 und 1000 Euro und hat 40 Watt . . ich spiele in der band zwar mehr hard rock, aber als wir vor längerer zeit z.B. Kids Aren't Alright spielten reichte er völlig aus . . iop
    lg mp
     
  9. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 19.01.07   #9
    ich hab den marshall avt150, der klingt wirklich gut, ist für sowas auch gut geeignet. kostet um die 700€, der ist sicher einen test wert.
     
  10. l e d z e p

    l e d z e p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.01.07   #10
    . . aber der TSL 601 ist natürlich auch saugeil . . zwar kostet er über 1000 Euro . . aber was solls?! . . aber wenn du eh nicht so viel herumschalten willst, reich auch der DSL-401 oder irgendein Pedal
    lg mp
     
  11. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 20.01.07   #11
    ichs teig preistechnisch mal wieder weit ab....für punk würd sich der Peavey bandit mit ner z.b. 412box empfehlen. so ist er schon ziemlich laut, aber ein 12"er macht eben nich so viel her wie 2 oder 4. der bandit würde neu so um die 300 kosten, die bos dürfte schon für 400 zu haben sein.
     
  12. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.01.07   #12
    mir gefällt das mit dem "reicht auch der DSL...." nicht. Ich denke es gibt einige die die DSL's als besser ansehen zum TSL, was geschmackssache ist. Auf welchem Overdrive kanal habt ihr de kids arent alright gespielt ?

    Würde mich interessieren, weil ich das Lied auch gut finde ;)
     
  13. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 21.01.07   #13
    hi, da du ja bereits einen relativ guten amp hast, würde ich auch eher zu der bodentreter lösung raten.
    zum beispiel : proco rat, boss ds-1, marshall jackhammer oder oder oder....
    schau dich einfach mal beim musikladen um und teste ob da was dabei ist was dir zu deinem sound verhilft.
     
  14. schnuffeline

    schnuffeline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #14
    Ich danke euch erstmal... Ich werd mal schauen, wie der dsl 401 so ist. Das klingt nicht schlecht, was ich so gelesen hab..

    wenn jemand Interesse an meinem Fender Deluxe hat, einfach mal melden!;)
     
  15. Ronnie van Zant

    Ronnie van Zant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    567
    Erstellt: 22.01.07   #15
    Was für einen Fender Deluxe hast Du denn? Falls es der Hotrod ist, könntest Du dir auch ein Boss DS-1 Treter holen und davor hängen.

    Das mach ich auch so und es klingt richtig geil
     
  16. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 22.01.07   #16
    Probier doch mal den Marshall Jackhammer aus (bodentreter)
    Hab mit Combo (alter peavey bandit) + jackhammer jahrelang in ner Punkband gespielt.
    Is für den Anfang echt gut.
     
  17. Incendium

    Incendium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.01.07   #17
    MUss es ein Marshall sein? Und warum?
     
  18. schnuffeline

    schnuffeline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #18
    ..weil ich bei Marshall zumindest weiss, dass der sound okay is. Mein Fender hat mich über die Jahre nicht überzeugt, ich mag keine Fusspedalen dazwischenschalten und da scheint mir der Marshall am geeignetsten. Oder was würdest du mir empfehlen, wenn du Punkrock spielen willst?:eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping