PUs neu verschalten?!

von Tack, 21.01.04.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 21.01.04   #1
    Hallo Allerseits!

    Hab mal überlegt, in meine Gibson LP einen Fünffachschalter einzubauen und die PUs neu zu verkabeln, um so noch mehr verschiedene Sounds hinzubekommen. Jetzt die Fragen:
    Hat das schonmal jemand gemacht und lohnt sich sowas überhaupt? Und habt ihr ne Ahnung, wo ich Schaltpläne für verschiedene Schaltungen her krieg? Wär cool, wenn mir jemand weiter helfen würde...
    Danke schonmal im Vorraus!

    Tack
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 21.01.04   #2
    Hey da!

    Guck mal hier und triff dort unter Humbucker deine Auswahl!
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.01.04   #3
    5-Fachschalter hab ich net, dafür Push Pull Potis zum Splitten.

    Und das lohnt sich, denn ne Paula mit SCs ist eine echte Bereicherung. Der Hals PU klingt immer noch nach Paula und ganz und gar nicht nach Strat, hat aber eben mehr Klarheit und Transparenz als die PAFs oder P90s. Steg gesplittet bringt Paula-Funk. :-)

    Die Kombination aus einem gesplitteten und einem Humbucker bringt Output wie HB, aber eben etwas mehr Höhen dabei.
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 25.01.04   #4
    hat die nicht normalerweise nur 2 pickups??? was würde da ein 5-fach schalter bringen?!
     
  5. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 25.01.04   #5
    Danke erstmal! Das mit den Push-Pull Potis zum Splitten der HBs is eigentlich ne echt gute Idee! Da werd ich wirklich mal drüber nachdenken! Hast du dir die selber eingebaut oder das in nem Geschäft machen lassen @Ray? Falls Selbsteinbau: Is das komplitiert oder kann man das mit nem gescheiten Schaltplan gut selber machen?!
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.01.04   #6
    meine Katze heißt Paula
     
  7. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #7
    Hi,

    also Splitten kannst du nur, wenn der HB den du Splitten möchtest 4 Kabel hat. Dann schließt du ihn normal an, bis auf die Kabel, die du normalerweise zusammenlöten würdest(Farbe ist je nach Firma unterschiedlich). Die kommen dann, zusammengesclossen, an einen Anschluss des Umschalters. Ein Kontackt des Umschalters bleibt leer, der andere kommt an Masse. Jetzt kannst du auf die beiden Kabel entweder masse legen, oder garnichts, so dass sie wie imemr verbunden sind.

    Siehe auch hier:
    http://www.rockinger.de/showroom/workprt11.htm

    Darkforce

    @David.K Toller Beitrag ;)
     
  8. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.01.04   #8
    Danke :) Passt nur halt so gut ;)
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 25.01.04   #9
    Ich habs machen lassen, weil der Laden, wo ich meine PAF classics gekauft hatte, die kostenlos gleich reinsetzt. Wollte es dort ja auch erst mal ordentlich testen. Zudem hatte ich erst eine zeitlang Probleme, passende Potis mit entsprechend langer Achse zu finden.

    Kann man aber problemlos selber machen. Wenn du nur die klassischen Humbuckersound sowie die drei Splitsound willst, reicht ein Push Pull Poti, das gleichzeitig beide PUs splittet. Willst du zusätzlich noch die beiden Kombis SC plus HB, dann zwei Potis, die die PUs einzeln splitten.

    Schaltplan dafür müsste auf der HP von Seymour Duncan zu finden sein.

    Mit modernen Austausch-PUs, auch gekauften GIbson PUs, geht das immer, die sind alle 4 bzw. 5-adrig. Die eingebauten Gibson (oder Epi) PUs sind allerdings nur 2-adrig, da müsste man die Metallkappe abmachen und die Spulen trennen. Nur was für Fachleute und Freaks.


    Falls du gerne rumfrickelst, wäre auch ne out of phase Schaltung interessant. Ist noch mal ganz was anderes als Splitting, ziemlich eigener Sound. Grade bei zwei Humbuckern, die gegeneinander out of phase sind.
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.01.04   #10
    Ich hab auch mal ne Frage zu dem Thema:
    In meiner Ibanez hab ich ja follgende Config:
    Neck SC, Middle Reversed SC, Bridge HB Splitbar
    Das ganze ist mit nem 5way SW verkabelt.
    Jetzt hab ich für mehr Sound möglichkeiten den Neck SC gegen nen nicht Splitbaren HB ausgetauscht, der klingt auch recht gut nur leidet ist jetzt in der Mittelstellung mit dem SC der Sound total dünn und hat keine Bässe auch werden die Nebengeräusche nicht mehr unterdrückt, kann man die ihrgendwie wieder so schalten das die Mittelstellung einigermaßen vernünftig klingt, oder müsste dafür der HB split bar sein??

    thx
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 25.01.04   #11
    Versteh ich net. Vorher hattest du den Neck SC und den Mittel SC parallel, jetzt hast du den Neck HB mit dem Mittel SC parallel. Dünner dürfte der Sound da eigentlich nicht werden. Im Gegenteil, der Druck müsste vom HB her kommen (so wie der HB alleine eben auch schon), zusätzlich sollte der SC seinen Senf dazu geben, aber nicht in punkto Output, sondern nur in Sachen Ton. Kann sein, dass es schlecht klingt, aber DÜNNER sollte es nicht sein.

    Rauschen tuts natürlich wieder mehr, du hast ja drei Spulen in Betrieb und zwei davon in phase.

    Wenn du es (in bezug auf den Sound) wieder mehr wie vorher haben willst, bräuchtest du in der Tat einen splitbaren Neck HB.
     
  12. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #12
    Der HB ist nun zum Singlecoil OutOfPhase. Du musst einfach nur die beiden Kabel vom neuen HB vertauschen(also andersrum anlöten)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.01.04   #13
    Kannste mir das mal erklären? Ich bin grad irgendwie dumm :-)

    2 SCs out of phase schalten, klar. Die beiden Spulen eines HBs, klar. Zwei HBs miteinander, klar. Aber ein SC und ein HB, wie kann man zwei Spulen mit einer anderen out of phase schalten?

    Die beiden Spulen des HB sind doch ohnehin schon out of phase. Da es sich um ein nichtsplitbaren HB handelt, bleibt es sich doch gleich, welches Kabel du nun als heissen Ausgang nimmst und welches als Masse, die out of phase Schaltung der beiden Spulen zueinander bleibt doch, die bleiben ja verdreht.

    Insofern wird der zugeschaltete SC doch immer wieder die Spulen in phase bringen und Störgeräusche auffangen.


    Oder war das jetzt ein Denkfehler? Elektronik ist nicht so mein Ding... :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping