QSC K12.2 mit sub erweitern

von DugDanger, 25.10.20.

Sponsored by
QSC
  1. DugDanger

    DugDanger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.317
    Kekse:
    7.127
    Erstellt: 25.10.20   #1
    Hallo.

    Die uralt pa von unserem Drummer klingt kakke.
    Ich möchte mir für unseren proberaum und kleine gigs o.s. Boxen kaufen.
    Gitarren, Gesang, drums, keys, Bass. Läuft alles über pa (haben keine bass oder gitarren verstärker).
    Ich habe o.s. Boxen bei einer befreundeten Band live erlebt (ohne subwoover, auch alles über pa) und fand das sehr gut.

    Denke die Boxen reichen erst mal für unsere Ansprüche (ohne sub), höre aber gefühlt schon unseren drummer "die kick braucht sub"; also wird man da wohl irgendwann nachrüsten.

    Bei thomann finde ich diese QSC subs:

    https://m.thomann.de/de/aktive_bassboxen.html?manufacturers=QSC

    Welche würde zu den QSC K 12.2 am besten passen?
    Wir sind jetzt keine mega bass lastige Band. Ich mag subs eigentlich nicht, weil sie schwer und teuer sind :)

    LG
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    35.840
    Erstellt: 25.10.20   #2
    Schon mal über einen Buttkick für ihn nachgedacht?;-)

    An sich denke ich dass aus der QSC Reihe der KS212C wohl die beste Variante für die K12.2 ist. Vorteil ist dass man sie auch im Cardiod Modus benutzen kann wodurch auf der Bühne weniger Bass zu hören sein wird, etwas das von (fast) allen Musiker als angenehmer empfunden wird.
    Ich persönlich bin einen eher ungewöhnlichen Weg gegangen und setze auf den FBT Vertus CLA 208 SA. Der ist kompakt, leicht und lässt sich gut skalieren, also durch Einsatz von mehreren gut aufstocken. Bei kleinen Veranstaltungen reicht einer locker. Und wenns mehr sein soll dann kann ich inzwischen auf bis zu vier von denen zurück greifen. Sie bringen nicht den ultratiefen Bass aber sorgen trotzdem für guten Rums. Als Tops verwende ich bei kleinen Geschichten die QSC K8 und bei größeren die Yamaha DZR 12, die meine QSC K12 ersetzt haben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.317
    Kekse:
    7.127
    Erstellt: 25.10.20   #3
    Der Bandfriede steht über ALLEM :)

    Soooo teuer und schwer :(

    Das gefällt mir sehr gut.
    Die lassen sich untereinander problemlos kombinieren? Lese immer was über "weichen" etc...

    Hatte ich such schon auf dem Schirm.
    Was hat dich dazu bewogen?
    Haben die einfach nur noch mehr wums?

    Vielen Dank für deinen super hilfreichen post.
    :great::great:
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    35.840
    Erstellt: 25.10.20   #4
    Die FBT hat eine vollständige Frequenzweiche eingebaut, d.h dass es separate Ausgänge für die Tops gibt, an denen die Frequenzen unter der Trennfrequenz nicht ausgegeben werden.
    Die K8 klingt fein und hat einen großen Abstrahlwinkel (105 Grad), aber geht nicht all zu tief. Damit geht es in kleineren Räumen ganz gut und sie sind auch unauffälliger. Die DZR12 hat weniger Abstrahlwinkel, geht aber um einiges tiefer in den Raum. Da hilft auch der 2“ Hochton Treiber. Die K12 habe ich übrigens verkauft weil ich noch recht gutes Geld dafür bekommen habe obwohl sie schon einiges an Jahren bei mir im Einsatz war.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.317
    Kekse:
    7.127
    Erstellt: 25.10.20   #5
    Ok.
    Die qsc sind bestellt incl. bag u stative.
    Bin gespannt.
    Danke
     
  6. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    35.840
    Erstellt: 25.10.20   #6
    Welche?
     
  7. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.317
    Kekse:
    7.127
  8. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    509
    Erstellt: 25.10.20   #8
    Von diesen Dingern würde ich die Finger lassen und lieber was von K&M nehmen. Ordentliche Boxen haben auch ordentliches Zubehör verdient :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.317
    Kekse:
    7.127
    Erstellt: 26.10.20   #9
    Okay, hab se durch die ersetzt

    https://m.thomann.de/de/km_21449.htm
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
mapping