Qualität der Fender Japan Bässe

von Noodels, 11.12.04.

  1. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #1
    Hallo und guten Tag!

    Fender hat ja ab 1982 Bässe auch in Japan produziert und produziert heute noch da?! Ich hab mal nach Fender Jazz Bässe ausschau gehalten und bin dann einmal auf die Japan Modelle und natürlich auch die Mexico Modelle gestoßen. Sind die Japan Bässe mit den Mexicos zu vergleichen oder besser/schlechter?! Könnt ihr mir dazu mal was erzählen?! Bin euch sehr dankbar!

    Gruß Jan
     
  2. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.12.04   #2
    Also ich hab daheim einen Fender Jazz Bass Mexico, und muss sagen, der ist zwar nicht schlecht, aber hab auch schon mal nen Markus Miller Signature Jazz Bass angetestet, der soweit ich weiß in Japan hergestellt wird, und ich muss sagen, da ist ein beachtlicher Unterschied. Weiß halt jetzt nicht, obs nur an den Features des Signature Modells liegt, aber ich würd von meinen Erfahrungen her eher zu den Japan Bässen tendieren. Mein Mexico ist nicht so der Reißer... Kann aber auch an der Serienstreuung von Fender liegen :D
     
  3. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 11.12.04   #3
    Ist zwar etwas unfair, ein signature modell mit einem normalen großserienmodell zu vergleichen, aber es ist tatsächlich so, daß sich die japaner alle mühe geben, fender usa bei den von ihnen gebauten modellen den rang abzulaufen, so wie squire in den 80ern. Mexico jazzbässe werden aus us teilen (hölzer) von mexikanern in mexiko hergestellt, us bässe von mexikanern ind den usa. Serienstreuung ist überall bei fender riesig groß, es hilft nur antesten und suchen, suchen suchen, du wirst es bei japanbässen aber leichter haben.
     
  4. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 13.12.04   #4
    hi,
    ich hab ne strat aus japan , habe beim anspielen keinen unterschied zur usa version gemerkt , ausser im preis :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping