Rack/Key Verkabelung

von toeti, 07.11.03.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    13.603
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.11.03   #1
    Mahlzeit.
    Ich habe mal wieder was sau doofes. Ich hatte ja letztens mal nach den Neutrik Combo Steckern gefragt.

    Allerdings bin ich mir immer noch nicht sicher, wie ich es nun machen soll.

    Hatte mir überlegt, die 10 Eingänge, die ich für meine Tastentonerzeuger brauche nach vorne oder oben zu legen, das ich da schön das Multi Core einstecken kann. Immer hinten rein um zum Pult zu kommen ist nämlich auch nervig.
    Wie macht ihr das oder habt ihr bessere Vorschläge für mich??

    Desweiteren wollte ich den Stromeingang für das Rack auf Powercon umrüsten. Ebenso die Steckerleiste, die Strom aus dem Rack bekommt und meine Tasten speisen soll.

    Gebt doch mal Kommentare und voralledingen Verbesserungsvorschläge ab.
    mfG
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 07.11.03   #2
    Moin...

    Ich würd eine ganz banale Patchbay nehmen, da kommst du billiger bei weg. Muss es denn unbedingt symmetrisch sein (bzw. wofür brauchst du die alternativen XLRs) ? Hinten das Rack intern verkabeln und vorne/oben auf der Blende packst du dein MuCo rein.

    Das mit dem Strom würde ich irgendwie lassen. Aus folgendem Grund: du wirst vermutlich den Bühnenstrom in 99% der Fälle als Schuko vorfinden. Und Schuko/Kaltgerätekabel hat im Falle eines Falles immer irgendwer dabei bzw. lassen sich schnell organisieren. Was Powercon an Backline für Vorteile bringen soll (von der Verriegelbarkeit mal abgesehen), will mir nicht so recht einleuchten.

    Jens
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    13.603
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.11.03   #3
    Mahlzeit.
    Die XLRs aus dem Grunde, den du beim Strom nennst, Flexibel sein.
    Symetrisch ja, weil es ja auch Keys gibt, die Sym Ausgänge haben. Wieso sollte man das nicht nutzen?
    Powercon hat für mich den vorteil, ich kan am Rack selber schonmal keine Stecker mehr unabsichtlich rausziehen. Die am Netz, werden eh feste gemacht.
    mfG
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 07.11.03   #4
    Moin...

    Gut, also symmetrisch soll es sein: Dann ist IMHO das günstigste sowas hier, symmetrische Patchbay (allerdings auf Klinkenbasis) und dann vielleicht noch 'ne Handvoll XLR-Stereojack-Adapter. Wenn du da wirklich mit Selbstbau und XLR/Combo anfängst, kriegst du auf 1HE nur 8 Stecker und landest wahrscheinlich im Endeffekt wesentlich teurer.

    Ist natürlich auch wieder nicht gegen rausziehen gesichert, aber da muss ich sagen, dass mir das in knapp 10 Jahren Bühnenerfahrung noch nie passiert ist, jedenfalls nicht irgendwo am Rack in der Backline. Im Zweifel macht man da am MuCo/ Netzkabel ne "Panikschlaufe" und pappt die mit Gaffa ans Case. Oder professioneller mit einer selbstzuziehenden Netzschlaufe ums Kabel und daran einen Karabiner, den man im Casegriff einhängt. Allerdings sind mir im schlimmsten Falle eigentlich aus Buchsen gezogene Stecker lieber als abgerissene Kabel oder Cases, die sich plötzlich bewegen... :rolleyes:

    Jens
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    13.603
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.11.03   #5
    Ich geb dir soweit recht.
    An Selbstbau dachte ich aus folgenden Gründen. Ich brauch weniger Adapter und Stecker und ich habe zwei HE's hinter meinem Pult Luft. Der Platz ist über.
    Aber ich denk nochmal drüber nach. Dankeschön schonmal.

    Da fällt mir ein, ich finde die Praxis Reihe in der Keyboards ziemlich gut. Liest du die auch?
    mfG
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 08.11.03   #6
    Nein, nicht mehr...

    Ich kenne leider keine Keyboardzeitungen mehr, die nicht stark an meinen Interessen vorbeigeht. Ich bin doch so altmodisch... ;-)

    Nein, im Ernst: Ich blättere ab und zu am Kiosk mal rein, und vielleicht ein oder zweimal im Jahr kaufe ich mir auch eine. Ansonsten bemühe ich lieber das Netz. Und über Neuerschienungen usw. kriege ich in den restlichen Blättchen, die über verschiedene Musikgeschäfte hier eintrudeln, eigentlich genug mit, um neugierig zu werden...

    Jens
     
  7. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    13.603
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.11.03   #7
    Das stimmt auch wieder.
    Irgendwie gehen aber alle Zeitungen, auch in anderen Bereichen, mitlerweile von meinen Vorstellungen weg.
    Woran das liegt keine Ahnung.
    mfG
     
Die Seite wird geladen...