Rainy Night - Instrume(n)tal

von Tableguitar, 02.11.07.

  1. Tableguitar

    Tableguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.07   #1
  2. poison_doc

    poison_doc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    547
    Erstellt: 04.11.07   #2
    hi, bitte nimm's nicht persöhnlich, aber mir gefällt es weniger.

    hier meine kritik, die leider etwas hart ausfällt. aber dabei bitte nicht vergessen, dass geschmäcker nunmal verschieden sind, will nicht ausschließen, dass es jemand anderem gut gefällt!

    generell stehe ich sehr auf so gefrickelzeugs, aber hier fehlen mir irgendwie die eingängigen melodien.
    für mich (!) hört es sich irgendwie so an wie "ich setz mich jetzt hin und stehe nicht auf ehe ich einen song fertig geschrieben hab" an.
    meiner meinung nach ist die leadspur auch etwas unsauber gespielt und kommt allgemein irgendwie etwas lustlos rüber. in sachen unsauberkeit denke ich insbesondere an die tappings im intro, wo überschlagsweise fast 25% wirklich auffällig unsauber gespielt sind.
    ansonten empfinde ich das ganze material als etwas gestreckt.

    das wäre soweit die kritik, ich hoffe, du hasst mich jetzt nicht abgrundtief, aber das ist meine ehrliche meinung.

    hier aber auch noch ein paar tipps von mir:
    ich weiß jetzt nicht ob du alles am stück aufgenommen hast, aber wenn es so teile (wie z.b. das tapping im intro) gibt, die man noch nicht so 100%ig beherrscht, dann würde ich dir empfehlen alles in kleineren teilen aufzunehmen, so dass man bei nem verspieler nicht gleich nochmal ALLES von vorne aufnehmen muss. dazu hat man nämlich später immer weniger lust, und irgendwann lässt man dann halt ein paar fehler drin und das kann man sich und den künftigen zuhörern ja ersparen.
    so kann man dann halt z.b. das tapping so oft einspielen, bis es wirklich dann mal perfekt ist.

    wichtig ist eigentlich auch, dass man wirklich schon alles ausreichend geübt hat, bevor man es aufnimmt. wenn man schon eine woche nach der aufnahme denkt "hm, das hätte ich jetzt viel besser einspielen können als neulich", dann hat man die sachen nicht genug geübt.

    was das ganze natürlich enorm aufwertet ist schlagzeug, vorausgesetzt natürlich, dass man überhapt n schlagzeug im song haben will. es gibt einige (auch kostenlose!) möglichkeiten das auf die beine zu stellen. wenn dich das interessiert, kannst du dich mal hier im forum umsehen, da gibt es nämlich einige threats die das thema behandeln. ein programm wäre da zum beispiel Hydrogen, auf das ich jetzt aber auch nicht näher eingehen will. mit schlagzeug kommt die ganze sache dann oft irgendwie etwas "runder" rüber. da kannst du dir ja mal gedanken machen, ob das was für dich ist. einfache drumbeats, kann man, auch wenn man nicht groß ahnung von drums hat, recht leicht selbst erstellen, da müsste man auch genug im netz zu finden.


    also ich hoffe wie gesagt, dass du mir diese kritik nicht zu übel nimmst, aber vllt hilft dir ja was von den tipps weiter.



    ansonsten will ich abschließend aber noch eins sagen: mir ist grad eben erst aufgefallen, dass das ja deine erste aufnahme ist und hey, dafür ist diese kritik eigentlich zu hart. ich muss ganz ehrlich zugeben, dass meine erste aufnahme wesentlich schlechter war, bezogen auf aufnahmequali, spielfähigkeit, songqualität, einfach auf alles.
    aber da ich jetzt schon so viel geschrieben hab, soll nicht alles für die katz gewesen sein.

    also für die ERSTE aufnahme brauchst du dich nicht zu verstecken!
     
  3. Tableguitar

    Tableguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #3
    Danke für deine ehrliche Kritik und dein riesenlangen Beitrag.
    Ich werde deine Tipps berücksichtigen :)
     
Die Seite wird geladen...