Randall RG 200 G2 - combo

von Megalomaniac, 09.02.05.

  1. Megalomaniac

    Megalomaniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    4.09.11
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Steinach St.Gallen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #1
    hallo erstmals :)
    ich habe noch einen alten Peavey artist vt series combo,
    den ich für zuhause nützen will. Jetzt brauche ich eine zweite combo, den ich für den raum in dem wir proben wollen gebrauche . lohnt es sich den Randall RG 200 G2 zu kaufen? und wie ist es mit dem rauschen? oder kennt ihr einen besseren der nicht zu teuer währe aber doch ordentlichen druck macht

    grezz
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 10.02.05   #2
    Ich weiß jetz nicht, ob du wirklich 200W brauchst. Hab gestern viele Bewertungen von der Randall RG Serie gelesen, die ich zuzmammenfassen kann (http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Randall/RG100SC_212_Combo_-01.html):

    Positiv:
    - Die AMPS sind sehr laut, d.h dass manche beim 100W Combo den Level nur
    höchstens auf 7 stellen und er wird saumäßig laut.
    - Die RG Serien haben einen sehr sehr guten Clean Kanal, der sich auch
    mit einem Fender messen kann
    - Die Distortions sind erste Sahne, besonders wenn man brutales Zeug spielt (*)
    - Bei den Combos liegt ein Vierfach Fußschalter im Set drin (Weiß jetzt nicht
    ob beim RG 200 einer dabeiliegt, aber den kann man auch nachkaufen)

    Negativ:
    - Der Reverb und Chorus Effekt soll nicht so toll sein, aber man kann sie auch mit dem Fußschalter einfach abschalten


    (*) Ich muss aber noch etwas zu den Distortions sagen. Der Amp bevorzugt High Gain Tonabnehmer. Wenn man welche hat......gut. Wenn man keine hat, gefallen einem vielleicht die beiden Distortionkanäle nicht so gut. In den Bewertungen haben manche Leute dem AMP nur einen Punkt im Sound gegeben. Zu diesen Leuten gehören, die die eine crappy Stratocaster mit single coils spielen. Kein Wunder, dass alles rauscht und die Distortions nicht so toll sind.

    Und: Ich werde mir auch demnächst einen Randall G2 kaufen :D
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 10.02.05   #3
    Das hier gilt für alle RG G2 Modelle:

    Successor to the original RG amplifiers, the G2 Series continues the breakthough of professional performance at a practical price. Equipped with updated front panel features and foot switching controls, these amps deliver the bone-crushing Randall® tone with improved flexibility. Gain 1 covers the classic Brit hi-gain, while Gain 2 provides punishing modern hi-gain Randall® tone. Both Gain modes utilize the same features including a Coutour control to shape and a Voicing switch to shift mid-range frequencies. Each channel features independent Reverb controls, while the clean channel includes a foot switchable boost function. So if you're shopping for power and performance, do yourself a favor and see what your tone has been missing.
    Unterschiede:
    RG100SC/G2 (Combo)Features:
    -
    -50 + 50 Watts
    -Stereo Chorus
    -Spring Reverb
    -2 X 12"
    -Celestion Seventy 80’s
    -2-Channels
    -3 Modes:
    -Gain 1 - Classic Brit hi-gain
    -Gain 2 - Modern Randall hi-gain
    -Clean channel w/Boost option
    -Voicing switch
    -Contour control
    -Effects loop w/level controls
    -4/8 ohm external speaker outs
    -26”w x 11.5”d x 20”h 64 lbs.


    RG75D/G2 (Combo)
    Features:

    -75 Watts
    -16 digital effects
    -Spring Reverb
    -1 X 12"
    -Celestion Seventy 80
    -2-Channels
    -3 Modes:
    -Gain 1 - Classic Brit hi-gain
    -Gain 2 - Modern Randall hi-gain
    -Clean channel w/Boost option
    -Voicing switch
    -Contour control
    -Effects loop w/level controls
    -4/8 ohm external speaker outs
    -25"w x 11.5"d x18.5" h. 54 lbs.


    RG75/G2 (Combo)
    Features:
    -75 Watts
    -Spring Reverb
    -1 X 12"
    -Celestion Seventy 80
    -2-Channels
    -3 Modes:
    -Gain 1 - Classic Brit hi-gain
    -Gain 2 - Modern Randall hi-gain
    -Clean channel w/Boost option
    -Voicing switch
    -Contour control
    -Effects loop w/level controls
    -4/8 ohm external speaker outs
    -25"w x 11.5"d x18.5" h. 51 lbs.


    RH100/G2 (TOP)Features:

    -100 watts
    -2 channels
    -3 modes:
    -Gain 1 - Classic Brit hi-gain
    -Gain 2 - Modern Randall® hi-gain
    -Clean channel w/boost option
    -Voicing switch
    -Contour control
    -Spring Reverb
    -Effects loop w/level controls
    -4/8 ohm external speaker outs
    -10”h x 12”d x 26”w 31 lbs

    RH200SC/G2 (TOP)
    -100 + 100 watts
    -2-channels
    -3 modes:
    -Gain 1 - Classic Brit hi-gain
    -Gain 2 - Modern Randall® hi-gain
    -Clean channel w/boost option
    -Voicing switch
    -Contour control
    -Stereo Chorus
    -Spring Reverb
    -Effects loop w/level controls
    -Dual left/right 4/8 ohm external speaker outs
    -10”h x 12”d x 26”w 35 lbs


    Soundfiles
    Clean with Reverb
    GAIN 1 Vintage
    Gain 2 Modern
    Clean with Reverb and Chorus (RG100SC/G2 / RG200SC/G2) Die anderen Modellle haben keinen Chorus. Nur einen Reverb.
    GAIN 1 Vintage with Reverb
    GAIN 2 Modern with Reverb and Chorus (Nur RG100SC und RG200SC) GAIN 2 Lead
     
Die Seite wird geladen...

mapping