Randall RG-50TC

von ttntm, 17.08.06.

  1. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.08.06   #1
    hab vor mir nen Randall RG-50TC röhrencombo zu besorgen und wollt wissen, ob der erstens für thrash metal was taugt und zweitens irgendwelche negativ seiten hat, da ich bis jetzt nur positives feedback im i-net gefunden hab

    danke
    _frost_
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 17.08.06   #2
    Also... bei Harmony Central sind die Reviews nicht so glaenzend, heheh. Da gibt's auch ein paar ziemlich schlechte dazu ;-)


    Ich hab' das Ding angespielt, und er trifft nicht wirklich meinen Geschmack. Ich spiel nen RG100SC, also nen Transistor-Amp von Randall, und der klingt fuer alle Sorten von Metal viel besser als der Randall (meiner Meinung nach) - nicht so rauh und weniger mittig.

    Dafuer setzt er sich natuerlich im Bandgefuege schlechter durch, aber das laesst sich mit ein Bissel EQ Einstellung (und ganz viel Lautstaerke! ;)) beheben.

    Qualitaet vom RG50TC ist jedenfalls voellig OK, Sound ist auch OK, nur nicht mein Geschmack... Wirklich schlechtes kann ich zu dem Ding nicht sagen ;-)...
     
  3. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.08.06   #3
    er klingt richtig rau und mittig?? Perfekt!! ;-)
     
  4. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 17.08.06   #4
    hmm ich denke das musst du selber testen, hab das topteil und mir gefällts sehr gut.
    der sound vom randall is halt irgendwie ne ganze ecke marshall und ziemlich smooth und wie über mir gesagt mittig, durchsetzungsprobleme habe ich 0. (man kann damit aber auch metal spielen [wenn man emg's hat :great: :D])

    negativ : der eingebaute hall ist nicht grade der beste und ich hatte mal n umschaltknacken aber kA ob das alle haben, weil mein OD kanal kaputt ist - ist aber für mich kein grund den amp deshalb schlechtzureden. vll hab ich ein montagsmodell erwischt oder so, jedenfalls ist er für mich und für das geld gesehen ein klasse amp der viele möglichkeiten bietet und (geschmack!) gut klingt
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 17.08.06   #5
    Najaaaaaaaa laengst nicht so mittig wie'n JCM800 oder DSL... oder 'n Laney VH100R...

    aber trotzdem viel mittiger als die Transen-Randalls...
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 18.08.06   #6
    Schwachpunkt des Randall ist eindeutig sein Cleankanal, der ist im Vergleich zu einem Peavey Classic 30 oder auch Valveking ein bisschen flach und lang nicht so schon warm, rund, wie man es nennen will.
    Benutze zu dem Thema mal die Suchfunktion, über den Ampü haben wir in den letzten Wochen oft schon diskutiert.
     
  7. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 18.08.06   #7
    hm...ja angetestet hab ich ihn schonmal, aber eben nicht auf probelautstärke, drum wollt ich wissen ob der amp, vlt sogar in verbindung mit ner 4x12" genug durchsetzungskraft hat; auch evtl für kleine gigs ohne PA anlage

    ich fand ihn (mit eq mitten auf 0) und jackson KE-3 (steg PU/seymour duncan) recht ok & auch relativ rau bzw. trocken klingend, aber mir gings eher mal um so sachen wie irgendwelche bekannten macken oder sowas...
     
  8. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.08.06   #8
    wenn ich das schon lese :rolleyes:
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.08.06   #9
    Ich glaub er meinte 0 = neutral = 12 Uhr... will ich zumindest hoffen.

    Und Power hat der genug mit ner 4x12, keine Sorge... man baut nicht umsonst 50 Watt Roehrentopteile...
     
  10. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.08.06   #10
    also bei meinem rg50 is auf linksanschlag ne markierung wo "0" steht :rolleyes:
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 19.08.06   #11
    Jaaaaaa... aber Badewanne ist eine Sache - Mitten GANZ RAUS, also, Regler so weit runter wie's nur geht, klingt doch absolut graesslich? Wer kann denn so was moegen? :S Das klingt doch nur noch nach rauschen... da denk ich mir eher, er hat sich beim Schreiben vertan ;-)...
     
  12. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 20.08.06   #12
    ne war absicht ;)

    klassisches thrash metal mid scoop....naja geschmackssache eben, mir gfallts halt besser ohne

    tendier im moment aber so und so (aus kostengründnen bzw. preis/leistung) eher zu nem peavey valveking 212
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 20.08.06   #13
    OMFG...

    In den Worten meiner Mutter:

    I've just lost faith in humanity.
     
Die Seite wird geladen...

mapping