Rauschen auf Kopfhörern

von Nico6288, 14.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. Nico6288

    Nico6288 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.15
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    116
    Erstellt: 14.02.20   #1
    Hi,

    ich benutze in meinem Homestudio ein Steinberg UR242 Interface und im Proberaum für Recordings ein Focusrite Scarlett 18i20.
    Zudem habe ich Beyerdynamic DT770 Pro 80Ohm Kopfhörer und Vision Ears VE2 Kopfhörer.
    Mit den DT770 hab ich generell keine Problem, aber bei den VE 2 habe ich über den Kopfhörerausgang des UR242 immer ein Rauschen mit drauf; im Gegensatz zum 18i20, wo der Sound Kristallklar ist.
    Da die VE2 meine Referenzkopfhörer sind, ist das ziemlich nervig.
    Woran könnte das liegen?
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    857
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 14.02.20   #2
    Spekulationen:
    Der KH Verstärker des Steinberg 242 ist sehr "schwach" (3,75 mW (/40 Ohm), andere Interfaces haben bis zu 30mW, das aktuelle UR22c bringt immerhin 15mW an 40 Ohm
    Die VE2 haben 28 Ohm... (Fehlanpassung ?)
    Der 18i20 arbeitet lt. Manual ab 1 Ohm (+7dBu) (kann ich nicht umrechnen)
    Dann hat der VE2 einen unglaublich hohen Schalldruck (122dB / 1 mW SPL) der DT-770 96dB.
    Also, pragmatischerweise das Interface tauschen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping