Raw Power Guitars from Gibson USA

NOMORE

NOMORE

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.15
Mitglied seit
23.12.04
Beiträge
3.130
Kekse
20.666
Ort
Vienna Rock City
--> Gibson Les Paul Studio Raw Power

Neues von Gibson:Paul Studio Raw Power u. SG Raw Power

Raw Power Guitars

Gibson schrieb:
Both the Les Paul Studio Raw Power and SG Raw Power feature unbound solid maple bodies, with a traditional carved top on the former. This sturdy tonewood offers a clear, well-defined sonic response, as well as looking great with minimal cosmetic treatment. Their solid mahogany necks are topped with unbound maple fretboards, which are dressed with simple dot position markers, and graced with a traditional trapezoid marker at the 12th fret.

Gibson schrieb:
A pair of 57 Classic humbucking pickups offer a broad appeal for a wide range of playing styles.Both guitars feature glued-in necks and are built to Gibson's traditional 24 3/4" scale length, with a neck width of 1 11/16" at the nut, although the SG Raw Power carries 24 frets to the Les Paul Studio Raw Power's 22. All Raw Power Series guitars come equipped with a Gibson gig bag, so they're ready to hit the road and roll

lg,NOMORE

j00.jpg
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
Dime15

Dime15

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.19
Mitglied seit
29.07.06
Beiträge
784
Kekse
4.936
Ort
Bochum
OMG...also ich muss sagen das die eine totale Schande sind :D
Ich weiss nicht..nichts halbes und nichts Ganzes...einfach Nichts.
Nuja geschmäcker sind unterschiedlich aber ich weiss gerad nicht so recht wen Gibson damit ansprechen will o_O

Alöx
 
WesL5

WesL5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
15.04.08
Beiträge
1.784
Kekse
3.886
Ort
8....
Jetzt ist der Markt für Les Pauls eh schon eingebrochen,die Preise sind am Boden,
da kommt Gibson als Traditionsfirma und bringt so einen geschmacklosen Müll raus.
Mehr als 500 .-€ wäre mir so eine Gitarre nicht wert.Dazu hab ich schon zu viele
Gibsongitarren besessen.Mit hellen Griffbrettern hat sich Gibson doch eh in der Vergangen-
heit die Finger verbrannt.Gehts eigentlich nur noch drum,Anfänger abzuzocken?
Da muß es ja gewaltig brodeln bei den Amis,wenn sie solche Klimmzüge(allerdings
nach unten ) machen.:screwy:
 
_xxx_

_xxx_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Mitglied seit
17.07.06
Beiträge
11.679
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Mmmhh, Ahorngriffbrett, lecker! Und Body auch komplett Ahorn. Das dürfte klanglich ein totales Beast mit ewigem Sustain sein. Wenn sie nur lange Mensur hätten, würde ich sofort zugreifen.
 
Avion

Avion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Mitglied seit
14.03.07
Beiträge
397
Kekse
1.377
Ort
München
Mein erster Gedanke, als ich die LP gesehen hab war:
"Um Gottes Willen, was für ne hässliche Dame!"
Und gleich danach fiel mir der Preis auf.
Das hat doch außer der Form und evtl. den PU's nichts mehr mit einer LP bzw. SG zu tun.
Das Ausschlaggebende für den Klang war mMn nach immer das Mahagoni-Holz.
 
McCyber

McCyber

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.20
Mitglied seit
05.06.06
Beiträge
1.326
Kekse
4.941
Ich finde die idee ganz gut. Meiner meinung nach sollte man die neuen sachen von Gibson, Fender oder anderen traditionsbewusten herstellern unterstützen. Es bringt ja auch nichts wenn sie immer die gleichen gitarren, aus dem gleichen holz, nur mit unterschiedlicher lackierung rausbringen. Die musik ist nicht mehr die gleiche wie vor 50 jahren, warum sollen dann die gitarren die gleichen sein?
 
j.konetzki

j.konetzki

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
4.368
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
Sehr interessante Sache ... vor allem reitzt mich das Ahorn Griffbrett. So eine weiße SG könnte mich schon kitzeln :) Tja... entgegen der Tradition muss selbst Gibson sich immer wieder neu erfinden. Gut das der Mut dafür nicht verloren geht! Auch wenn das Modell auf der ersten Blick doch eher ungewohnt wirkt. Leider schreckt der hohe Listenpreis mit roundabout 1200 EUR doch sehr ab :eek: ... das geht auch günstiger!
 
Timbale

Timbale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Mitglied seit
28.11.06
Beiträge
707
Kekse
2.560
hey,

eine nicht Mahagonie Les Paul? Nein, danke! Und wenn sie noch so hübsch ist.

Aber die SG, gerne.... könnte voll zum Metalbrett werden, "harter" Sound mit viel Sustain.
Mit weißem Maple Griffbrett und grünem Body (oder Blau-Burst), total geil!
Könnte glatt meine Les Paul wünsche zurückstellen. Falls der Straßenpreis im Budget einer BFG oder Studio liegt muss ich die mal anspielen!

gruß
 
Samuel_Groth

Samuel_Groth

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Mitglied seit
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Die Ankündigung der Raw Powers wurde am 01.04. auf die Gibson Seite gestellt......vielleicht ein sehr unlustiger Aprilscherz?

Das Segment, dass die Raw Power angeblich bedienen soll ist doch schon durch die BFG abgedeckt, oder nicht?

Also wenn Gibson wirklich einen April-Scherz hätte machen wollen - einen guten meine ich - dann hätten sie eine Gibson Masterbuilt von Devries ankündigen sollen.:D
 
Avion

Avion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Mitglied seit
14.03.07
Beiträge
397
Kekse
1.377
Ort
München
Die Ankündigung der Raw Powers wurde am 01.04. auf die Gibson Seite gestellt......vielleicht ein sehr unlustiger Aprilscherz?

Das Segment, dass die Raw Power angeblich bedienen soll ist doch schon durch die BFG abgedeckt, oder nicht?

Also wenn Gibson wirklich einen April-Scherz hätte machen wollen - einen guten meine ich - dann hätten sie eine Gibson Masterbuilt von Devries ankündigen sollen.:D

LOL! :D
Dann könnten sie den Preis ja durch das Custom Astloch im Holz und den inflationären Gebrauch von Vaseline rechtfertigen.
 
Timbale

Timbale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Mitglied seit
28.11.06
Beiträge
707
Kekse
2.560
OMG!! GAS!!!

klick

die is für den Preis auch ganz nett.... klick

gruß
 
Beatler90

Beatler90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Mitglied seit
03.07.07
Beiträge
2.848
Kekse
25.403
Ort
Nähe Heilbronn
Das ist aber schon ein Schnäppchen (Achtung, diese Aussage entstand unter akutem GAS-Einfluss). Und diese natural SG....Hmh, die könnte vom Sound her sogar irgendwie in Richtung Rickenbacker mit Humbucker gehen :D Mal schaun, erst muss ich ein paar Sachen verkaufen...

MfG
 
Der_Astronaut

Der_Astronaut

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.12
Mitglied seit
05.06.07
Beiträge
199
Kekse
107
Hammerteile! :eek:
Auch wenn viele Gibsonjünger schimpfen werden. mir gefällt das Gibson was neues versucht. (OK, es ist ja eigentlich nur ein Remake, aber egal.)
Seit ich die Zakk Wylde LP mit Maple Griffbrett gesehn hab, wollte ich so eine LP. Noch dazu als Goldtop. Da gehen gleich 2 Wünsche auf einmal in Erfüllung. :)
Ich werd die auf jedenfall mal anspielen. Weiß jemand wann das große T die vorrätig haben wird? Und wie schwer ist Ahorn im Vergleich zu Mahaghoni. Mir gefallen leichtere lieber. Und wird auch diese Gitarre gechambered sein?
 
I

ibanezplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Mitglied seit
24.03.05
Beiträge
625
Kekse
3.112
*Klugscheißmodus aktiv* Ibanez macht normalerweise keine Ahorn Bodies;) *Klugscheißmodus aus*
 
explorer76

explorer76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.272
Kekse
1.325
Ort
RUHRGEBIET
Ich find die Dinger cool, jetzt noch ne lange (min. 25,5") Mensur und ich bin vollständig glücklich!:gruebel::great:
 
musikuss

musikuss

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
27.06.07
Beiträge
11.367
Kekse
33.489
Also das ist ja mal geil, sone SG komplett Ahorn find ich schick

Gibts schon Reviews Tests etc ??
 
DrLaber

DrLaber

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Mitglied seit
09.02.04
Beiträge
533
Kekse
500
Ort
BGL/TS/Salzburg
find auch, dass die sg was hat.
klang und bespielbarkeit währen interessant zu testen ...
 
F

funtomas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.09
Mitglied seit
17.04.09
Beiträge
1
Kekse
0
Da gibt es schon ein paar Burschen, die ihr Maul verreissen, ohne sich durch nähere kenntnisse zu belasten.
Zumindest die SG aus Ahorn ist nicht neu: Gibson brachte ein solches Instrument schon 1971 auf den Markt - leider in abstossend hässlichem dunkelbraunem Finish. Das mit Mini-Humbuckern ausgestattete Instrument gehört aber mit zum Besten, was Gibson in SG-Form jemals schuf. Ich spiele SG's seit den späten 1960er Jahren. Ich habe seither viele SG's wieder verhökert. Aber die Ahorn-Ausgabe steht auch heute noch in meiner Sammlung.
Ich jedenfalls bin sehr gespannt, wie das neue Teil klingt.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben