reales drumrecording+bassdrum triggern?

von plektrum1987, 04.10.06.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 04.10.06   #1
    hi!
    also, wenn man mit sagen wir mal 6 mikros ein schlagzeug abnimmt und die basedrum richtig fett will, kann man doch triggern?
    aber wie läuft das jetzt genau mit dem triggern, hab irgendwas von midi signal in den pc und späterem drumsample für dieses signal im kopf, aber bin ned sicher... wenn ich mir son teil hole: DDrum Trigger Kick Pro was brauch ich dann noch um möglichst billig nur die base zu triggern und in den pc zu kriegen?
    thx!
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 04.10.06   #2
    versuch es mit einer kostenlosen software - hau echt gut hin.
    suchst dir nur noch einen passenden drumsound und den trigger einstellen.
    ich lasse das plug-in in cubase laufen und möchte es nicht mehr missen.
    mach z.b. aus der einen kick-spur 2 spuren und misch die getriggerte spur mit der normalen oder mach 2 triggerspuren draus - kommt echt super und kostet nur zeit zum einstellen.

    Storm Recording Studio - Free VST plugin page
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 04.10.06   #3
    Aua! :mad:
     
  4. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 04.10.06   #4
    Warum möchtest du die Bassdrum triggern, wenn du ansonsten mit Mikros arbeitetst?

    Für einen amtlichen Bassdrumsound haben wir das AKG 112 interessant ist auch das Electro Voice N/D-868 oder das Sennheiser e-901 Boundary Microphone für diesen Zweck. Teurer als ein Trigger + ein gutes Soundmodul ist das auch nicht. :great:

    lg silent
     
  5. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 05.10.06   #5
    Es gibt die Möglichkeit die Bassdrum nachträglich mit einem kostenlosen VST - PlugIn zu triggern. Zu finden unter:
    Koen Tanghe @ Smartelectronix : KTDrumTrigger
    Das funktioniert sowohl mit einem komplett abgemischten Schlagzeug und am Besten natürlich mit der einzelnen Drum Spur. Vom Prinzip läuft das so:
    - DrumTrigger als Insert Effekt laden
    - Midi-Spur erstellen und als Input den DrumTrigger wählen
    - Einstellungen vornehmen, bis in der Midispur beim Abspielen der Schlagzeugspur ein Signal ankommt. Die wichtigsten Parameter dafür sind der Threshold und der Filter.
    - Schlagzeugspur anwählen und auf Aufnahme drücken

    Anschließend hat man eine Midi - Spur mit den entsprechenden Signalen, jetzt braucht man nur noch einen amtlichen Sound und ein entsprechendes VST - Instrument zum abspielen.
    Mit ein wenig Fingerspitzengefühl kann man so ganz hervorragend nachträglich Triggern und einen Bassdrumsound noch verfeinern, wenn der net so ist wie man sich den vorstellt.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.10.06   #6
    Yepp, habe es mal genauso wie Navar gemacht (und alles Freeware: KTDrumTrigger, Loopazoid, Meanbat-Sample). Funktioniert bei der Bassdrum recht gut. Für Sparfüchse ist das eventuell eine Alternative zu einem guten Bassdrummikro. Man kann dann einfach jedes belibiege Schrott-Mikrofon für die Bassdrum nehmen und komplett triggern.
     
  7. plektrum1987

    plektrum1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.10.06   #7
    vielen dank, also diese technik klingt sher interessant und gut... aber ich checks nich 100%! also ich nimm die basedrum ganz normal als audiosignal auf, aber dann? wie mach ich aus ner audiospur denn ne monospur? also eigentlich geht es ja nur darum, immer dann nen ausschlag in der ampltitude zu haben, wenn der drummer das mit seinem fuss in dem lied macht, aber wie geht das jetzt genau? srtimmt das überhaupt so? also es geht nicht um die eigentliche aufnahme der basedrum, sondern eher um die info, dass da ein schlag ist richtig? bitte antworten danke!
     
  8. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 06.10.06   #8
    Yo, also dieses Programm, dass ich gepostet habe macht genau das. Durch entsprechende Filter, Cutoffs etc. wird genau das Signal rausgefiltert, dass du habel willst und in ein entsprechendes Midi - Signal getriggert. Also sobald es einen Bassdrum - Ausschlag gibt, wird ein entsprechendes Midi - Signal gesetzt. Ein klein wenig Fingerspitzengefühl und ausprobieren erfordert das Programm, aber dann arbeitet es sehr gut.
    Du nimmst also das Schlagzeug ganz normal als Audio auf und triggerst nachträglich, also setzt mit dem PlugIn das Signal nachträglich in ein Midi - Signal um. Das kann man eigentlich nur durch ausprobieren richtig "lernen". Ich hab damals etwa 30 - 45 Minuten gebraucht bis ich die Filter entsprechend eingestellt hatte.
    Es gibt für das Programm mehrere Anwendungsmöglichkeiten. Entweder man kann einen schlechten Bassdrumsound bedingt durch unzureichende Mikrofonierung entsprechend ersetzen. Oder man benutzt das zusätzlich gewonnene Signal um den Sound anzureichern.
    Es ist definitv kein PlugIn zum reinladen und wohlfühlen, man muss da ein wenig Arbeit investieren.
     
  9. garfunkel

    garfunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayrischer Wald ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 26.04.08   #9
    Sorry, dass ich diesen alten Thread wieder zum Leben erwecke, aber ich finde dieses Thema sehr interessant und hätte da auch ne Frage zu:
    Wenn ich bei einem komplett aufgenommenen Schlagzeug auf einer Stereospur die Bassdrum mit dem Plugin trigger und nachher komplett durch ein sample ersetzen will, da der aufgenommene Sound bescheiden klingt, wie krieg ich dann das aufgenommen Audio-Bassdrum-Signal aus der Spur raus? Bzw. ist das aüberhaupt möglich?
     
  10. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 26.04.08   #10
    Also wirklich gut möglich ist es nicht, jedenfalls nicht, ohne dass der Gesamtsound des Drumsets darunter leidet. Du könntest einen Low Cut versuchen um den Bassdruck der Bassdrum rauszufiltern und dann schauen bei welcher Frequenz der Kick liegt. Den dann ganz schmalbandig absenken, dann verliert die Bassdrum an Präsenz, aber sehr wahrscheinlich machst du dir damit auch das restliche Schlagzeug kaputt.
     
  11. garfunkel

    garfunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayrischer Wald ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 27.04.08   #11
    hm, hab mir fast gedacht, dass das kaum möglich is....
    naja, dann müsste man wohl bei einem schlechten bassdrum sound (und dem ganzen schlagzeug auf einer stereospur) diese einfach ganz leise aufnehmen und nachher ein sample hinzufügen...
     
  12. Moe379

    Moe379 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.10
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.11   #12
    woher krieg ich denn sie wave files zum triggern???
     
  13. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.703
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    4.055
    Erstellt: 08.03.11   #13
    @Moe379: Und was willst Du uns jetzt damit sagen/fragen ? Ich versteh denn Sinn nicht ? Abgesehen davon, dass der letzte Eintrag im Thread schon fast 3 Jahre alt ist ! :bad:
     
  14. ScarcityProfit

    ScarcityProfit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.09
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.11   #14
    Hallo Leute! :)
    Ich hoffe es interessiert sich noch einer für diesen Thread da ich bezüglich KTDrummTrigger ne Frage habe.
    Muss es einfach nur ins Insert der Basedrumm-Spur geladen werden und an einer MidiSpur als Eingang die BasedrumSpur wo der Triger im Insert steckt geladen werden?
    Habe ne Seperate BaseDrum-Spur welche mit nem Gate für die Frequenz Trennung dient versehen, müsste also beim filtern weniger Probleme haben, nur ich bekomme von der Audio Spur keine Midi Signale, obwohl ich so vor gegangen bin wie ich es oben geschrieben habe.

    Ich benutze Cubase5

    VIELEN DANK und LG

    EDIT:
    Ok ich habs geschaft, einfach ins Insert der DrumSpur KTDrumTrigger einfügen, ne MidiSpur aufmachen auf Aufnahme drücken und er zeichnet auf..
    War doch nicht so schwer..danke trotzdem.
     
Die Seite wird geladen...

mapping