Reason und Cubase

von Chipsey40, 30.06.08.

  1. Chipsey40

    Chipsey40 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.06
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #1
    Sicherlich schon hunderte male durchgekaut, aber keinen 100% Treffer.

    Ich habe CubaseSX3 und Reason4 laufen und über Rewire verbunden.
    Meine Frage:

    Kann ich den Vocoder von Reason4 in Cubase benutzen wie ein VST-Plugin
    oder muss ich meine Audiospur/Midispur die ich in Cubase erstellt habe in Reason importieren ? Man braucht ja einen Midi und eine Audiospur für den Vocoder.
    Klappt in Cubase auch wunderbar. Doch ich habe bislang keinen passenden Vocoder
    für Cubase gefunden. Nun möchte ich den Reason Vocoder dafür benützen.

    Wäre für jeden Tip dankbar !

    Grüße Chipsey40
     
  2. Chipsey40

    Chipsey40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.06
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #2
    folgendes habe ich durchgeführt:

    In Reason den Vocoder auf Ausgang4 gelegt.
    In Cubase eine MIDI-Spur mit Ausgang auf Reason Vocoder 1 .
    Eine Audiospur in Cubase mit den Vocalaufnahmen die ich durch den
    Vocoder von Reason schicken will.

    In Cubase ohne Reason funzt das prima. Nur habe ich dort bei
    MIDI-Out den Vocoder und auf der Audiospur den Vocoder (CubasePlugin) als Inserteffekt.

    Aber bei der Rewire kann ich beim Audiokanal keinen Reason-Vocoder als Inserteffekt
    auswählen. Igendwie müssten die Audiospur und die MIDI-Spur doch
    zusammenarbeiten.

    Grüße Chipsey40
     
  3. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 01.07.08   #3
    Das scheitert wohl daran, daß Reason keine direken Audioinputs hat, sondern eben nur die verbindbaren Outputs. Mittels der option "Re-Wuschel" der Asio4All-Treiber besteht die Möglichkeit über die ReBirth-InputMachine ein x-belibieges Audiosignal einzuspeisen. Das sind die Stichwörter, habs nie ausprobiert. Google wird helfen oder vielleicht weiß jemand anderes konkreteres. Aber die Zeit für den "normalen" Weg kannste dir sparen, das wird nichts.
    Lg
     
  4. Chipsey40

    Chipsey40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.06
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.08   #4
    Wenn das so nichts wird, muss ich wohl oder übel
    meine MIDI und AUDIO Daten die ich in Cubase erstellt
    habe in REASON importieren - dort abspielen und wieder
    in CUBASE aufnehmen.

    Danke vielmals !Chipsey40
     
Die Seite wird geladen...

mapping