Recording Gitarre + Gesang

von calm, 30.04.06.

  1. calm

    calm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #1
    So Zivi ist vorbei und Absch(l)ussgeld muss verprasst werden:cool:.

    Ich spiele hauptsächlich E-Gitarre und singe dabei. Jetzt wollte ich mich mal daran machen ein paar Sachen aufzunehmen.

    Mein Equipment:

    ----Gitarren----
    Lite Ash Telecaster
    Schecter C1
    Ibanez GRX 70 (meine erste Gitarre)
    Harley Benton Westerngitarre(Verarbeitung wie vom Schrottplatz, klingt aber gut)

    ----Verstärker----
    Roland Cube 60 Watt

    ----sonstiges----
    PC mit Onboard-Soundkarte(kann man fürs Aufnehmen schon mal vergessen)

    1)Der Roland Cube hat einen Recording out(beim Benutzen des Recording out sind die Boxen stummgeschaltet). Taugt der Recording out was(dann könnte ich Geld sparen)?
    Sonst würde ich nen Shure Sm57 fürs Aufnehmen der Gitarrenspur benutzen.

    2)Ist das Sm 57 für die Aufnahme von Gesang gute geeignet? Oder wäre ein zusätzliches Mikrophon wie das Studio Projects B-1 Studio Mikrofon sinnvoll?

    3) Wie kriegt ich nun die beiden Signale kostengünstig in den PC? Eine

    PCI-Soundkarte(wegen dem PCI Platz) + Mikrophonverstärker wollte ich mir

    eigentlich nicht so gerne kaufen. Gibt es gute USB-Lösungen?

    Ich hoffe ich hab das halbwegs gut erklärt (wenn nicht beschweren:D). Das sind alles nur Ideen . Andere Lösungsvorschläge sind gerne willkommen.
     
  2. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.04.06   #2
    Also ich nehme ja selbst auf.
    Ich benutze den Line-Out von meinem Verstärker.
    Ich doppel die aufnahmen der gitarre dann sprich,
    3-5 spuren die ich im Links/Rechts (Panorama) versetze!
    1 - 75% L
    2 - 50% L
    3 - 0%
    4 - 50% R
    5 - 75% R

    Es gibt mehrere kostenlose audio aufzeichnungs programme! sogar mit mehreren spuren, dann kannst du gesang bzw guitar nachträglich aufnehmen schau mal hier:
    http://homerecording.de/

    ich nehme die gitarre durch den Line-In an meiner onboard soundkarte auf.
    mit einem adapter passt das klinken kabel darein! gibs aufm flohmarkt für 50-100 cent.


    so ungefähr dann. das klingt dann "breiter" und sorgt wenn man die äusseren ein bissl leiser macht als die zur mitte hin auch für räumlichkeiten!
    FÜr gesang wirst du so oder so ein mikrofon brauchen!
    Ich würde aber ein gesangsmikro nehmen und nicht das Sm 57
    mfg koki
     
  3. calm

    calm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #3
    Danke für die Antwort. Wenn ich meinen Amp an den Line-in der onboard Soundkarte stecke und dann spiele ist das aufgenommene irgendwie sehr leise und hört sich sehr bescheiden an.
    edit: War mein Fehler. Geht jetzt. Danke
     
  4. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 12.05.06   #4
    ich würd die onboardvariante schnell vergessen!
    ein usb interface, mit dem ein freund von mir sehr gute erfahrungen gemacht hat ist dieses hier: http://musik-service.de/Recording-S...A-25--USB-Audio-Interface-prx395743064de.aspx
    stehen ja auch auf der page 4 Meinungen!

    Besitzt du das Sm57 bereits?
    Das B1 ist auf jedenfall sinnvoll. Für Gesang auf jedenfall und du kannst es auch bei der abnahme von deinem amp als zweites mikro benutzen. musst einfach beim positionieren ein bisschen ausprobieren :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping