rectifier im treterformat (mal kein low budget)

von [E]vil, 10.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.10.08   #1
    moin.
    ich hab mal wieder n kleines soundproblem und stehe kurz davor, meinen invader wieder zu verkaufen. die kiste is zwar flexibel wie sau und klingt auch nich übel aber irgendwie klingt mein fireball doch ne ecke geiler. selbigem fehlt eigentlich nur dieser brutal drückende und krachende recto sound (den orange kanal vom dual recto fand ich klasse, oder auch den 3. kanal vom invader). obwohl ich kein treterfreund bin, wollt ichs jetzt doch mal ausprobieren, denn ich glaub langsam nich mehr, dass ich nen amp finde mit dem ich rundum zufrieden bin.
    ich weiss, zu dem thema gibts schon n paar threads aber da gehts meist nur um möglichst billige treter bis 100 euro und sowas kommt mir nich in die tüte. preislich würd ich jetz mal sagen bis 400 euro kanns ruhig gehen wenns entsprechend klingt. momentan find ich den damage control demonizer sehr interesant (von dem ich aber auch noch nich viele samples gehört hab) aber wenns noch gute alternativen gibt, dann bitte her damit :)
     
  2. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    417
    Kekse:
    519
    Erstellt: 10.10.08   #2
    Hi,

    ich hab noch nie einen Mesa Amp gespielt aber vielleicht solltest du dir mal das Plexitube von Tonebone anschauen das kann soziehmlich jeden sound nachmachen denke ich... ;)

    Thomas

    PS: youtube einfach mal ein bisschen nach "Tonebone Plexitube"

    EDIT: http://www.youtube.com/watch?v=go-ilMukOT4
     
  3. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.20
    Beiträge:
    624
    Kekse:
    565
    Erstellt: 10.10.08   #3
    Ich kann zwar nicht allzu viel zu dem Gerät sagen, werfe aber einfach mal den Hughes&Kettner Tubeman II in den Raum.
    Ist zwar eigentlich ein Recording Preamp, wenn du damit allerdings damit direkt in den Loop gehst, also komplett ohne Vorstufe, dann soll das Teil auch an nem Gitarrenamp richtig gut klingen.
     
  4. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.10.08   #4
    der plexitube is für meine zwecke nich brachial genug. der treter sollte schon für brutalere sachen wie z.b. amon amarth ausreichen und am besten auch nen sehr ähnlichen sound hin kriegen. ich dachte schon an nen rectifier recording preamp aber das macht sich ja leider n bisschen schlecht mitm verkabeln und schalten...
     
  5. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    417
    Kekse:
    519
    Erstellt: 10.10.08   #5
    Kann es auch etwas DIY mäßiges sein?
     
  6. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.10.08   #6
    kommt auf den schwierigkeitsgrad an ^^
     
  7. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    677
    Kekse:
    233
    Erstellt: 10.10.08   #7
    Wenn Du den Rectifier geil findest, mit Deinen Engl-Amps nicht zufrieden bist, warum verkaufst Du sie nicht? Sollte doch dann für einen Dual R. locker reichen. Diese Treterlösung wird Dich auf lange Sicht wohl auch nicht glücklicher machen.

    Empfehlung: Morbid Drive von WEEHBO
     
  8. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Kekse:
    515
    Erstellt: 10.10.08   #8
    Wenns DIY sein soll (allerdings schwierig würd ich sagen), dann nen Dr. Boogie vielleicht. Meiner wird evtl am Wochenende fertig , dann könnte ich auch samples machen (vorrausgesetzt er funktioniert :/ )

    Wenns gekauft sein soll:

    Ich habe mal für ein Stündchen mit dem Seymour Duncan Metal Mayhem gespielt. Der sollte evtl was für dich sein. Teste ihn mal. Es gibt dazu auch videos im Netz soweit ich weiß. (googeln?!)
    Ich fand das Teil Klasse, habe es nur nicht gekauft, weil ich eben noch auf meinen Dr. Boogie warte und das ja rausgeworfenes Geld wäre .... (immerhin um die 200 Euro)

    Viel Spaß beim testen!
     
  9. RockSky

    RockSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.08
    Zuletzt hier:
    18.05.17
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Minden
    Kekse:
    259
    Erstellt: 10.10.08   #9
    wenn ihr nichts dagegen habt,werfe ich jetzt mal de nZombie von Rocktron rein.das pedal soll sehr nahe an dem Sound eines Rectifier liegen und wird auch Zombie Rectified genannt.und der preis is meiner meinung nach auch unschlagbar, auch wenn das unter den 400 € liegt,aber das pedal ist richtig geil
     
  10. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.10.08   #10
    weil ich schon nen dual recto hatte und mir daran ausser der brutalen zerre nix gefallen hat. auch mit dem invader bin ich leider nich 100% glücklich. ich komm einfach nich vom fireball los.
     
  11. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.861
    Erstellt: 10.10.08   #11
    schau mal in meine signatur, evtl ist das ding was für dich.
    das amt hab ich so nicht mehr, aber er schien mir brutal in der zeit, die ich ihn hatte

    ansonsten könntest du für gut das 4 fache mal die zvex box of metal anschaun. auf der seite sind zwei drei geile sounds präsentiert (bogner überschall z.b.)
    da kann der amt treter natürlcih einpacken. wenn ich das geld grade hätte, mir nicht schon nen trex bloody marry und nen tech21 tri ac angeschafft hätte, dann hätt ich mir das mal zur brust genommen ;)

    btw, was ist mit dem tech preamp`?
     
  12. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    903
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    2.593
    Erstellt: 10.10.08   #12
    Also was bezeichnest du bitte denn als brachial? Wenn der Plexitube nicht für härtere Sachen geiegnet sein soll na dann weiß ich ja nicht! Es ist halt das Problem mit dem einstellen bei dem Gerät, dar es sehr viele Knöpfe hat! Dennoch wenn du den Sound vom Plexi nicht brachial genug findets, dann kann ich dir gleich sagen du wirst nicht fündig werden!

    MFG
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    5.378
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 11.10.08   #13
    @[E]vil:
    Wieviel Kanäle brauchst du überhaupt, die du abrufen musst während eines Songs?
    Welche Sound sind das? Clean, angezerrtes Clean, Crunch, Overdrive, Distortion, Hi-Gain/Lead...? Bist du eher Rhythmusgitarrist oder Sologitarrist?
    Würdest du auch Booster oder Bodenpreamps verwenden?
     
  14. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 11.10.08   #14
  15. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.10.08   #15
    so viele wie möglich :D
    ich experimentiere gerne mit sounds rum. nen geilen clean und lead krieg ich aus dem fireball. ich brauch nur nen brutalen rhytmus sound, am besten mit 2 gain stufen (bzw. eingebautem boost). prinzipiell bin ich für alles offen, mit nem preamp wird die verkabelung und die schalterei allerdings ne ecke komplizierter... bin jetzt auch leider vom invader verwöhnt, da geht alles so schön einfach per midi :D
    booster werden wohl nich zum gewünschten ergebnis führen, da ich ja nen komplett anderen sound haben will, als mir der fireball liefert.
    werft einfach mal alle eure empfehlungen in den raum, dann guck ich mich mal im netz um, was ich finde. oder wenn jemand samples hat dann wär das natürlich noch besser.

    kurz n paar anregungen, in welche richtung es gehen soll:
    http://de.youtube.com/watch?v=e-UbViuK4fY (hat mitm dual recto gut hin gehaun)
    http://de.youtube.com/watch?v=iijKLHCQw5o (auch dafür war der dual recto nich übel, den sound find ich klasse)

    optional, da recht speziell:
    http://de.youtube.com/watch?v=GvDM-tF2eBw (klingt zugegeben bissel fies, aber schön trocken. kommt aus nem 5150)
    http://de.youtube.com/watch?v=AaNVXDTMepQ (eigentlich ziemlich fürchterlicher sound aber hat was ^^)

    hatte ja auch ne zeit lang den fireball und den dual recto gleichzeitig an der box aber nur für nen fetten rhytmus sound is mir die lösung mit 2 amps einfach zu teuer...

    edit: den schaltplan vom dr.boogie hab ich schon ne weile hier liegen aber dafür reichen meine lötkünste nich aus glaub ich :/
     
  16. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    677
    Kekse:
    233
    Erstellt: 11.10.08   #16
    Ging mir auch so, war immer mit zwei Amps unterwegs. Momentan habe ich zwar eine
    ganz gute Lösung, weiß aber genau, in absehbarer Zeit bin ich wieder am schleppen....:)
     
  17. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 11.10.08   #17
    Da der Fireball von der Charakteristik nicht soo andersi st: Mal über einen Eq nachgedacht, um den Rhythmussound hinzubiegen?
     
  18. stefan77

    stefan77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.08
    Zuletzt hier:
    28.09.20
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Freising
    Kekse:
    4.684
    Erstellt: 11.10.08   #18
    Ich bin mir zu 99% sicher das du damit deinen Sound hinkriegst:
    [​IMG]

    Ich weiss jetzt nicht wie der Demonizer vor nem Engl klingt, aber ich hatte das Ding mal vor meinem JCM 800 und damit hab ich einen Sound hingekriegt, der verdammt nah am Recto war (ich hab auch 'nen Recto, ich weiss wovon ich rede).
    Gruss
    Stefan
     
  19. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Goldbach
    Kekse:
    147
    Erstellt: 11.10.08   #19
    Eventuell wäre das Weehbo Morbid Drive genau das was du suchst. Du kannst dir ja mal das Review auf Guitartest anschauen.
     
  20. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.10.08   #20
    also ich find, dass fireball und recto so gut wie gar nix gemeinsam haben... nen eq werd ich trozdem noch mal probieren. mein multi hat zwar einen drin aber das verfälscht den sound schon ziemlich.

    ansonsten werd ichs wohl doch erst mal mit dem demonizer probieren, da ich die boost funktion doch reichlich praktisch finde. das morbid drive guck ich mir auch noch mal näher an. auch interessant find ich den/die/das t-rex bloody mary:
    http://de.youtube.com/watch?v=EGh-D-AOJwA
    hat das teil jemand und kann was dazu sagen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping