Rectifier über Marshall box

von Pornoboy, 19.11.04.

  1. Pornoboy

    Pornoboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    26.01.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #1
    Hi!
    Ich habe mir Gestern einen Dual Rectifier gekauft. Der Klang gefällt mir bestens doch wenn ich das Top ca. auf 12 Uhr (Channel vol. auf 9uhr) stelle habe ich das Gefühl das die Box im Bassbereich total übersteuert. Es ist eine Marshall JCM800 4x12 Box (260watt 16ohm). Könnt ihr mir sagen ob das normal ist bei der Box, dass die nicht soviel aushält oder ob da irgendwas kaputt ist? Könnte es auch am Amp liegen? Ein bischen lauter wollte ich mit dem amp schon spielen :-)
    Danke schonmal!
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Ich kann jetzt nicht beurteilen ob das noch normal ist, da müsste man den Amp schon hören (obwohl- 12 Uhr Master und 9 Uhr Channel ist doch nicht sooo laut oder?!). Aber die Marshall Boxen sind nicht optimal für einen Rectifier. Ich hab auch schon öfter bemerkt, daß die 1960A/B meinem Engl nicht unbedingt gewachsen sind. Um die heftigen Bässe des Rectifiers druckvoll und tight wiederzugeben ist die Konstruktion wahrscheinlich einfach nicht steif genug. Die Box ist halt mehr auf einen Rocksound hin konstruiert worden. Du könntest höchstens noch schauen, ob die Speaker fest an der Frontwand sitzen oder ob sich was gelockert hat, aber ansonsten lässt sich nicht viel machen. Die Speaker an sich sind doch in Ordnung? Wie klingt die Box denn mit anderen Amps bei hihen Lautstärken?
     
  3. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 20.11.04   #3
    will mich auch nicht zu weit aus dem fenster lehnen (etwas gegen marshall-boxen zu sagen, ist sehr gefährlich :rolleyes: ), aber für mich funktioniert die kombination rectifier und 1960er (egal ob A/AV oder AC) leider auch überhaupt nicht. :(
    mit meiner recto-box hatte ich allerdings noch keine probleme.
    hab auch mal nen triple recto darüber gefahren und natürlich ebenfalls keine probleme beim bass, der ja bei diesem monster nochmal etwas brutaler zugreift als beim single.

    ciao, rick
     
  4. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.11.04   #4
    Mein Recti und meine Marshallbox vertragen sich auch nicht so gut, klingt immer, als würde die Box an Limit gefahren.
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 20.11.04   #5
    Jo, da kann ich nur zustimmen, hatte sogar mal nen Thread in der Plauderecke zu dem Thema geöffnet.
    Meine 300€ Ibanez Box klingt um einiges geiler mit meinem Recti als die JCM900 und 1960a Boxer die sonst noch so gespielt hab.
    Ich nehm jetzt auch zu jedem Gig meine eigene Box mit, weils mit den MArshalls einfahc nurnoch beschissen klingt.
    Das klingt echt so als wären sie total kaputt und übersteuert.

    naja, zum glück hab ich mir das Geld für ne teure Marshall gespart :D

    mfg
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Hi

    Kann ich auch bestätigen das die marshall boxen nicht so toll zum recto passen , ich spiel die zusammenstellung selber .

    Der recto schiebt schon böse bassfrequenzen das mögen die auf mittengetrimmten marshallboxen nicht so und der eigentliche klang wird dadurch nicht grad erfreulich beeinträchtigt .

    Ein mittelweg ist da am amp denn eq mit mehr mitten und weniger bass zu fahren damit past sich das der marshallbox besser an .
    Ich hab die bässe meist nur auf 40-50% das reicht bei dem amp für meinen soundgeschmack völlig aus und drücken tut er auch noch genug ;)
     
  7. Pornoboy

    Pornoboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    26.01.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #7
    Hi!
    Danke schonmal für die Antworten! Welche Boxen würdet ihr mir denn empfehlen (Ausser Mesa Box)? Sollte in dem Preisbereich von der Marshall-Box sein (ca. 300€ gebraucht).
     
  8. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 21.11.04   #8
    Die neuen Hughes&Kettner Boxen z.B. sind sehr gut! Aber für den Rcti sollten schon V30er oder Greenback Speaker genommen werden. Also schau dich mal nach einer Triamp Box um. Ebenso gehen Engl Boxen.

    Aber für einen günsigen Preis würde ich eine Hughes&Kettner Box bevorzugen.
     
  9. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Schau dir mal die Ibanez Box an, unser Bassist bekommt immer nen Steifen von dem Sound ;)

    mfg
     
  10. Pornoboy

    Pornoboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    26.01.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #10
    @Killigrew
    Welche Ibanez Box meinst du? Tb412? Kannst du deinen amp voll aufdrehen und es klingt immernoch gut?
    @Primex
    Hab die H&K Triamp Box nirgendwo gefunden. Bei ebay (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46655&item=3763365499&rd=1&ssPageName=WDVW) ist eine, die sieht sehr seltsam aus. Kannst du mir sagen wo man die neu findet und wie teuer die neu ist?

    Nochmal zu der Marshall, schadet das der Box in der Lautsärke wie oben beschrieben oder hört sich das nur so an? Ich möchte die Box nämich nicht zerstören. Brauch das Geld von der ja für ne neue Box.
     
  11. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 21.11.04   #11
    Ja ich mein die Tb412a
    Also voll aufgedreht hab ich noch net, das wird mir zu laut ;)
    Naja ich würd schon versuchen ne Box mit v30ern drin zu bekommen.
    Ich hab vor mir in meine Ibanez Eminence v12 einzubauen.
    Das Problem sind nähmlich bei der nicht die Bässe sondern die Höhen, die kommen doch etwas schrill wenn man weiter von der Box wegsteht.
    Die Konstruktion ist aber sehr gut, deshalb werd ich wohl nur die Speaker tauschen anstatt ne komplett neue zu kaufen, das kommt mich immernoch billiger :)

    mfg :)
     
  12. Pornoboy

    Pornoboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    26.01.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #12
    Hi!
    Werde bald mal die oben genannten Boxen ausprobieren. Bis dahin muss ich aber noch mit der Marshall spielen.
    Kann ich da was an der Box kaputt machen?
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 24.11.04   #13
    Nö das wohl nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping