Redwood D-3 CE

von Vueltas, 22.09.06.

  1. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 22.09.06   #1
    Hallo!
    Bin gerade kurz davor, mir die Redwood D-3 CE bei Musik-Schmidt in Frankfurt zu bestellen, kann sie leider jedoch vorher nicht vor Ort antesten. Nun habe ich noch einige Fragen, vielleicht kann mir ja Einer weiterhelfen:
    a) wirkt sich der Tonabnehmer irgendwie negativ auf den Unplugged-Sound aus? Werde die Gitarre nämlich zunächst mehr ohne Verstärker spielen
    b) wie ist das B-Band-System qualitativ zu bewerten?
    c) die Version D- 2 CE hat Ovangkol, die 3 CE Palisander als Korpusholz (beides mit massiver Fichtendecke). Macht das klanglich einen großen Unterschied? Ich möchte eine Gitarre mit einem ausgewogenen, vollen Sound, nicht zu metallisch klingend (was ich bei Cort befürchte)
    Besten Dank!
    REDWOOD D-3 CE AKUSTIK-GITARREN 6 Saitige mit Tonabnehmer OG4151 Musik-Schmidt Frankfurt
    REDWOOD D-2 CE AKUSTIK-GITARREN 6 Saitige mit Tonabnehmer OG4147 Musik-Schmidt Frankfurt
     
  2. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.09.06   #2
    So, da ich nicht weiterkam, habe ich mich mal vom Michael von Musik-Schmidt per Mail beraten lassen und jetzt die Redwood GA-3 CE bestellt. Hoffe, das war ne gute Entscheidung, aber da ich ja eh noch Anfängerin bin, werde ich das wahrscheinlich erst später merken.. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping