Registrierungspflicht für alle Verpackungen

cm
cm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.24
Registriert
31.05.04
Beiträge
187
Kekse
4.467
Hallo!

Ein Info für alle Künstler, die selber CDs, LPs oder Merch über einen Online-Shop verkaufen und selber versenden:

Ab dem 1. Juli 2022 gilt in Deutschland die Registrierungspflicht im Verpackungsregister LUCID für alle Verpackungen. Verpackte Ware darf ab diesem Datum in Deutschland nicht mehr vertrieben werden, wenn der Hersteller dieser Pflicht nicht bis dahin nachgekommen ist.
Quelle: https://www.verpackungsregister.org/

Unter dem Begriff "Hersteller" fallen auch: Produzent, Handelsunternehmen, Importeur, Versand- und Onlinehändler.

Wir als Band sind also mit unserem Online-Shop und dem dazu gehörigen Versand auch zur Regsitrierung verpflichtet.

Weitere Infos auf der Homepage: https://www.verpackungsregister.org/

Vielleicht betrifft es ja noch den einen oder anderen.

Grüße,
Stephan
 
  • Interessant
Reaktionen: 2 Benutzer
eeeehm,
...gezeichnet Martin Sonneborn, MdEP?!?

...oder: Küppersbusch?!°?
 
Den Kommentar verstehe ich jetzt nicht.
 
...gezeichnet Martin Sonneborn, MdEP?!?

Nööö. Dr. Bettina Sunderdiek.

Da ist was dran. Direkt betroffen sind aber zunächst Shops, die an die großen Marktplätze wie Amazon, Ebay und Co. angeschlossen sind. Die bekommen dann keinen Zugang mehr.

Gelten tut es aber prinzipiell wohl für alle, die Ware in Verpackungen füllen und versenden.


...
 
Den Kommentar verstehe ich jetzt nicht.
Ich finde das etwas absurd (zumindest bezogen auf kleine Händler!), daher die Idee, ob das von den Protagonisten von Absurdistan (also eben Sonneborn & Küppersbusch) kommt. Aber diese Hoffnung ist ja nun dahin :cautious:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Da ist was dran. Direkt betroffen sind aber zunächst Shops, die an die großen Marktplätze wie Amazon, Ebay und Co. angeschlossen sind. Die bekommen dann keinen Zugang mehr.

Gelten tut es aber prinzipiell wohl für alle, die Ware in Verpackungen füllen und versenden.


...
Ja, es gilt für alle. Die Idee dahinter ist ja auch nicht schlecht, ich bin aber mal gespannt, ob und wieviel wir dafür zahlen müssen.
 
Mit der kostenlosen LUCID-Registrierung geht der Abschluss eines Systembeteiligungsvertrages (z. B. beim Dualen System Deutschland) einher, und dieser ist dann kostenpflichtig (mindestens 25 € bei Kleinmengen).
 
Systembeteiligungsvertrages

Richtig. So steht es ja auch im verlinkten Abschnitt.

"Hiervon unabhängig fallen für die Hersteller/Erstinverkehrbringer von Verpackungen mit Systembeteiligungspflicht Kosten für die Beteiligung bei dem/den ausgewählten System/en, d.h. Beteiligungsentgelte für die Entsorgung und das Recycling dieser Verpackungen, an."


.
 
Wenn ich jetzt am Merchstand ein T-Shirt in Klarsichtfolie verkaufe, muss ich mich dann auch da anmelden oder betrifft das nur den Versand?
 
Wieder ein Schlag ins Gesicht für kleine Händler, die mit immer mehr Auflagen kaputt gemacht werden. Kein Wunder, dass bald alles nur noch aus China kommt.
 
Naja, wenn ich das richtig verstehe, dann geht es erst mal nicht um Transport-Verpackungen, sondern darum, dass alles Mögliche noch mal extra eingepackt ist. Dann muss man eben seine Ware "nur" in das Paket tun, ohne sie noch mal einzuschweissen (wie die oben erwähnten T-Shirts z.B.). Das macht zwar vielleicht das Handling etwas aufwändiger, weil man etwas vorsichtiger sein muss, aber ich denke dass das noch leistbar ist.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben