rekorder kaskadieren

von einheit13, 02.05.07.

  1. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #1
    kann man gewisse geräte eigentlich kaskadieren, bzw. synchron betreiben. hab gehört, daß man z.b. wohl ein DA88 so betreiben kann. beispielsweise 3 geräte gleichzeitig aufnehmen oder abspielen lassen....wie würde das funktionieren, bzw. wie würde man da vor gehen?
    gibt es eigentlich auch hd-rekorder die soetwas können?
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Können glaube ich so gut wie alle (aktuellen?) Recorder. Die werden dann wohl mittels einer Taktverbindung getaktet und parallel gesteuert (Transportbefehle).

    Ob das u.a. direkt über ADAT geht oder über Worldclock&Co, muss man wohl beim jeweiligen Gerät in der Anleitung nachlesen.

    HD-Recorder wie der Alesis HD24 können aber definitiv kaskadiert werden.
     
  3. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #3
    is das dann so ne master-slave geschichte, oder wird dann extern getaktet?
     
  4. Aurus

    Aurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #4
    Ja das ist sowas wie eine Master Slave Geschichte. Bei Tascam wird es als Chase gehändelt. Eine serielle Verbindung wobei die Maschinen dann Dip Schalter haben um ihnen eine Adresse zuzuweisen. Einer davon ist Master und alle anderen sind Sklaven. Nur der Master braucht dann auch den externen Synch. den er vom digitalen Eingang oder aber Wordclock bezieht.
    Andere Maschinen verwenden das sogenannte Sony 9Pin Protocoll, das sich als Standard in der Synchro Branche etabliert hat.
    Gruß
    Aurus
     
Die Seite wird geladen...

mapping