Reverb Spillover -> welches 19"FX kann das?

von Kerkerseele, 19.11.07.

  1. Kerkerseele

    Kerkerseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hej,

    ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich betreibe schon seit einiger Zeit Recherchen welches Multi/Effektgerät ich mir in mein Rack basteln soll und habe eigentlich nur den Wunsch, das es gut klingt, nicht die Welt kostet und vor allem einen Reverb-Spillover besitzt - heißt also, das der Effekt beim Presetwechsel nicht abgehackt wird, sondern ausklingt.

    Im Prinzip könnte ich mich auch mit einer Einheit anfreunden die nur Reverbs produziert, solange sie Spillover kann! (Am liebsten wäre mir ein reines Effektgerät ohne Preampsimulationen und son Müll)


    Bei folgenden Geräten bin ich bereits auf eine "Ja" Antwort gestoßen:

    -Rochtron Replifex
    -T.C. G-Force
    -Rocktron Xpression
    -Boss GT-Pro
    -einige Lexicon Geräte, wobei die preislich leider nicht ganz in meinen Rahmen fallen

    Also es wäre cool wenn ihr mir sagen könntet ob es weitere Reverb-Prozessoren oder Mulit-FX gibt die ein Reverb-Spillover anbieten.

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.11.07   #2
    wie wäre denn deine preisvorstellung?
     
  3. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #3
    Nun ich habe das Replifex für 200€ bei Ebay weggehen sehen... das Xpression für 188€... irgendwo da sollte es liegen.
    Ein Multi FX darf gebraucht bis 200€ kosten, ein reiner Reverb, eher etwas weniger, da ich dann noch n einzelnen Noise Supressor und evtl EQ kaufen muss.

    Mir ist schon bewusst, dass das nicht so die finanzellen Traumvoraussetzungen sind... aber was soll man machen als armer Student... da kommt arbeiten ja nicht in Fragen, hahaha:D
     
  4. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Hi,

    das Rocktron Xpression kann das. Hat im Reverb eine Spillover-Funktion.
    Ausserdem hat das Ding ein sehr gutes Hush(Noise-Supressor) und einen 3 Fach Parametrischen Equalizer.
    Da hast du also alles in einem Gerät, was du brauchst.

    Gruß, Chris
     
  5. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #5
    @chrisss86

    danke danke, aber das hatte ich doch auch schon in meiner Liste aufgeführt :)! Weiß evtl noch wer andere Geräte außer den aufgeführten!?
     
  6. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 20.11.07   #6
    Das G-Major (auch von T.C. Electronics) kann das auch kostet aber mit 375€ neu etwas mehr als was du dir vorstellst.
     
  7. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #7
    @woehrl

    Hat das G-Major denn einen REVERB Spillover!? Ich dachte es könne nur Delay Spillover machen... zumindest war es das was ich so in anderen Foren las!? Das G-Force soll dann beides können - soweit ich las?
    Wenn das G-Major das auch kann, könnte ich mich wohl auch damit anfreunden :)
     
  8. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 20.11.07   #8
    das kann ich gerne mal ausprobierne allerdings is das ganze im proberaum vor samstag kann ich dir da leider nix sagen, aber ob das mit dem reverb spillover weis ich ned, ich weis nur delay spillover, hätt gedacht spillover is spillover ^^
     
  9. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #9
    @woehrl

    Jau das wäre cool wenn Du das mal testen könntest... kenne auch niemanden mit nem G-Major den ich mal drauf ansetzen könnte ;)
    Bis Samstag is kein Ding, es eilt nicht, ich halte nichts von überstürzten Käufen ;)
    Danke schon mal!
     
  10. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 23.11.07   #10
    ich werfe nochmal das Digitech GSP 2101 / Digitech GSP 2112 / Digitech GSP 2120 mit in die runde
    die können das nämlich auch.
     
  11. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 23.11.07   #11
    Bedienanleitung Seite 16: Parameter FX Mute

    .......Delays können beim Presetwechsel ausklingen, und die Reverbeinstellungen werden beim
    Presetwechsel "fließend" gewechselt.
     
  12. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.11.07   #12
  13. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.07   #13
    Mhhh die Digitech Teile haben natürlich n Preamp... den will ich ja net mitschleppen/-bezahlen :o)!!

    Wie siehts denn zum Beispiel mit dem Alesis Quadraverb aus... wenn man das von nem Effekt in die True-Bypass Schaltung schaltet... klingt der Reverb aus oder nicht!??

    Ich meine wenn das Teil in den Bypass geschaltet wird muss der Prozessor nichts mehr rechnen und soll gefälligst den Ausklang simulieren die Sau :D
    Ich verstehe irgenwie nicht, dass das nicht mehr Leute stört wenn ihre Reverbs abgehackt werden... klingt doch nicht schön :(


    @Vandenberg
    wie ist das zu verstehen!? Hast Du ein G-Major?? Ist es so, dass der Reverbsound dann langsam den neuen Sound annimmt, wenn eben im nächsten Preset auch Reverb aktiv ist!?
     
  14. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 28.11.07   #14
    Genau, Reverb im nächsten Preset ist Pflicht.
     
  15. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.11.07   #15
    stimmt, die digitechs haben ne preamp-sektion, die man aber nicht nutzen muss,
    sie haben obendrein aber noch ne menge anderer geiler sachen an board, die man mitunter mal brauchen kann. gebraucht gehen die GSP 2101, 2112 und 2120 günstiger her als das G-Major, von daher wäre es durchaus überlegenswert. von der möglichkeit des direkt-recordings über die DI-Ausgänge mit Speakersim mal ganz zu schweigen.
    das Spillover wird bei den GSP´s über nen 2. unabhängigen Prozessor erledigt, sprich während der eine prozessor beim Presetwechsel mit dem laden neuer sounds beschäftigt ist, lässt der andere Prozessor die alten reverbs und delays noch ausklingen.
    jennifer batten, joe satriani und konsorten haben die teile lange zeit live und im studio gespielt (u.a. jennifer batten auf den michael jackson tourneen), nur damals waren die unerschwinglich, heute bekommt man die fürn appel und n ei nachgeschmissen und die teile klingen immer noch saugut
     
  16. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 29.11.07   #16
    @pat.lane

    Das kann ich so unterschreiben ! Das 2101 ist momentan meine Soundzentrale im Rack.
     
  17. Kerkerseele

    Kerkerseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #17
    Uiui... das klingt viel versprechend :) Ich hatte mich gestern nach längeren Überlegungen dann mit mir selbst darauf geeinigt mich nach nem gebrauchten G-Major umzusehen, weil das MPX1 von Lexicon doch zu teuer ist und ich dazu dann noch n Gate brauchte...



    Ich hätte einige Fragen zu den Digitechs, wäre cool wenn ihr mir die kurz beantworten könntet:

    -können alle drei (2101, 2112 und 2120) Reverb und Delay Spillover!?

    -Ist es ein echtes Spillover, also ein Spillover bei dem man in jegliches anderes Patch "gleiten" kann. Nicht wie beim G-Major oder Xpression wo man immer Reverb im nächsten Preset haben muss, eben nur die Parameter gleitend verändert werden?

    -Gibt es bei allen dreien einen Stereoeingang in dem ich meinen Engl 530 einschleifen kann?

    -Gibt es ansonsten Unterschiede zwischen den drei Geräten? Ist eins am Besten? Bei Harmony Central bekam der 2101 L.E. (was ist L.E. ??) die besten Bewertungen.

    -Verfälscht es den Sound wenn man es nur als reine FX-Einheit benutzt?

    -Klingt der Reverb gut!??


    Soooo das sind viele Fragen ich weiß, aber es wäre trotzdem cool wenn ihr sie kurz beantworten könntet (manche sind ja mit ja/nein getan :))Tausend Dank schonmal, könnte womöglich wirklich eine gute Variante für mich sein :great:
     
  18. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.11.07   #18
    ich hab das GSP 2101 derzeit und GSP 2120 bereits gehabt und vom sound her ist mit dem GSP 2101 (egal ob StudioPreamp, LE, Artist etc.) ist am meisten machbar. das GSP 2101 verfügt auch über die umfangreicheren anschlußmöglichkeiten (besagter stereo-loop, DI-Outputs etc.) als das 2120. über das 2112 kann ich jetzt nichts sagen, dafür kenn ichs zuwenig, das 2101er geht derzeit aber auch am günstigsten her.

    der reverb klingt wie alle anderen effekte auch sehr gut, das G-Major, welches ich auch schon zweimal mein eigen nennen durfte, finde ich persönlich für den preis total überbewertet. in der kiste steckt nichts, was das 2101 nicht auch könnte, nur mit dem unterschied, dass das 2101 mal locker flockig 10 bis 15 jahre älter ist. jetzt kannste dir vielleicht auch vorstellen, was das damals fürn renner gewesen ist:D
     
  19. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 29.11.07   #19
    pat.lane hat eigentlich alles gesagt ! Du musst nur darauf achten, falls Du auf ein 2101
    scharf bist/wirst, dass Du eines mit zwei Prozessoren kaufst.
    Die Seamless- Funktion funktioniert nur bei den Teilen mit PPC210 SDISC II Prozessor. Das nächste Preset muss keinen Reverb enthalten.
     
  20. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.11.07   #20
    wenn du eines mit nur einem Prozessor bekommst auch nicht schlimm. bei ebay gibts nen typen, der diese Prozessoren für sage und schreibe 35 euros vertickert. da hab ich das upgrad für mein teil nämlich auch her und dat funzt wie ne 1:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping