Review: Nevermind (Nirvana)

von kurticobain, 04.11.06.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 06.11.06   #21
    das war ironie :D
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    2.747
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 06.11.06   #22
    "Smells like teen spirit" war doch sogar laut Kurt Nirvana untypisch. Sehr poppig etc.. Das hat er doch in dem Interview gesagt, welches schon x-mal bei MTV gesendet werden.
    Sowas weiß ich sogar :D
     
  3. pro fighter q

    pro fighter q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 06.11.06   #23
    juhuu!
    das leben ist wieder schön...und die zellteilung setzt spontan wieder ein!!
     
  4. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    888
    Erstellt: 06.11.06   #24
    Nirvana hat laut kurt in dem Sinne pop gemacht, dass sie musik für die breite masse gemacht haben. In utero sollte deshalb etwas gegensteuern. Bleach hat meiner meinung nach einige der geilsten sachen drauf, in utero klingt hingegen reif und musikalisch ausgefeilt was mir auch gut gefällt. nevermind kann ich zum tod nicht ausstehen und habs auch nicht im original (im gegensatz zu allen anderen alben).

    kurt wollte smells like teen spirit nichtmehr spielen, er hat bereuht den song geschrieben zu haben.

    @funky: du hast nicht wirklich klarmachen können was du meinst, scheint aber auch nicht zu wichtig zu sein ;)
     
  5. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 07.11.06   #25
    also ich finde, dass nevermind das beste album der band ist, wenngleich es ziemlich poppig und komerziell produziert wurde und mir persönlich auch bleach und in utero besser gefallen. jedoch finde ich, dass die songs auf nevermind schon ziemlich ausgereift sind und sehr schöne, einprägsame melodien aufweisen.
    dass kurt nachher so unzufrieden mit dem album war und sich anscheinend gewünscht hatte, slts nie geschrieben zu haben, war glaub ich mehr ein image-ding. der arme, unglückliche kurt, der ja eigentlich nur ein drogensüchtiger punk sein will und dessen leben ja so schlimm und vom erfolg zerstört ist. neben dem effekt des satthörens, habe ich genau aus diesem grund nach mehr als 3 jahren aufgehört meine zeit im nirvanaforum zu verschwenden und mein geld für bootlegs auszugeben. wenn kurt so angewidert vom erfolg gewesen wäre, hätte er genug möglichkeiten gehabt, diesem aus dem weg zu gehen. (z.bsp. bei sub pop zu bleiben, oder bei den mtv music awards '92 einfach rape me weiterzuspielen)
     
  6. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 07.11.06   #26

    wollt einfach was zum threadthema sagen. mein post sollte nicht in bezug auf das posting von dir stehen, sonst hätte ich es zitiert.
    weil ich keine lust habe, meine ansichten x mal zu erklären, sag ich da auch nix weiter zu, sonst ist der thread nachher nur noch ein streitgespräch, wo jeder versucht seine meinung zu rechtfertigen ;)

    tja und das ich nicht verstanden werde, ist mir schon klar :) sonst wäre ich mit meinen ansichten schon längst in den schlagzeilen von hochangesehenden politik und wirtschaftszeitungen. :eek: :cool:
     
  7. TSJ

    TSJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #27
    Solche halbe Wahrheiten aufzustellen ist einfach sinnlos.

    1. NIRVANA hassten Sub Pop. Sub Pop war pleite, konnte keine LP mehr für NIRVANA rausbringen und sie wurden einfach von Sub Pop über den Tisch gezogen und wollten nunmal unbedingt einen Labelwechsel. Es war sogar recht komisch. Viele Labels wollten NIRVANA dann, bei manchen hätten sie angeblich 250000 Dollar Vorschuss bekommen, dafür, dass sie direkt an einem Album arbeiten. Alle, ausser DGC. NIRVANA konnten sich die Zeit für den Album Release selber einteilen, erhielt dafür aber keine 250000 Dollar Vorschuss. Wen haben sie genommen?

    2. Die Band wollte Rape Me spielen, aber MTV wollte nunmal einen weitaus bekannteren Song. Als sie dann trotzdem Rape Me spielen wollten, haben MTV gedroht, einen engen Freund von der Band, der bei MTV arbeitete, rauszuwerfen (Name is mir entfallen, srry). Dann spielten NIRVANA beim Soundcheck ganz normal Lithium, doch als dann der Auftritt kurz bevor stand, war wieder jeder angespannt, es machte nämlich die Runde NIRVANA wäre das alles egal. NIRVANA haben für einen Freund gehandelt, nicht für kommerzielles Dasein.


    Dennoch behaupte ich nicht, Kurt Cobain wollte nicht kommerziell sein. Aber halbe Wahrheiten bringen hier niemanden weiter.
     
  8. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 08.11.06   #28
    Abgesehen davon finde ich es ziemlich belanglos, gar schwachsinnig darüber zu diskutieren, ob Kurt jetzt kommerziel war oder nicht. Er ist tot PUNKT.
    ICh finde es falsch sich ein Bild darüber zu machen, nur der Mensch alleine, der so gelebt hat, weiß wirklcih was in einem abgeht oder warum er etwas getan hat. Alles andere sind Spekulationen, die vielleicht sogar Sinn ergeben, aber wenn sich diese Gewisse Person dann diese Spekulation durchließt, wird die sie sich vllt einen ablachen, wie manch einer auf so eine gequollene Scheiße kommt.
    Und hey wenn er kommerziel war .. who cares? Er hat für meine Augen eine richtig geile Musik gemacht und diese tolle Stimmung lass ich mir doch nicht von so einem Gefassel zerstören.

    [OFFTOPIC] Und wenn irgendwelche Leuten behaupten, dass seine Lieder so simpel sind, dann würde ich gerne sehen, wie diejenige Person in dieser gleichen, genialen Simpelheit ein so berühmter Musiker werden kann.[/OFFTOPIC]


    MFG metz
     
  9. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    888
    Erstellt: 08.11.06   #29
    niemand hat behauptet das die band kommerziell wäre. kurt hat nie im wohlstand gelebt. er hat auch nach in utero noch den gleichen gammeligen kleinwagen gefahren wie sonst. er WAR halt so, da kann keiner was dran rütteln.
    kommerziell kam hat nur auf im bezug auf die nevermind produktion und als kritik am plattenlabel. es war halt so vermarktet, dass es absolut auf die fans zugeschnitten war. da konnte nirvana auch nix für.

    @TJS: wenigstens jemand der ahnung hat, danke.

    darf man eigentlich die provokante aussage machen, dass über nirvana zu reden genauso ein thema ist wie als deutscher über juden zu reden? ;)
     
  10. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 08.11.06   #30
    sry, doppelpost
     
  11. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 08.11.06   #31
    kurt hat einen gammligen kleinwagen gefahren, weil er aus image-gründen einen kleinwagen fahren wollte und nicht weil er sich keinen anderen hätte leisten könne und sich täglich für 400$ heroin reinzuballern kann man schon als eine art wohlstand bezeichnen wie ich finde. ;)
    btw: kann man schon was für, wenn man eine produktion wie diese von nevermind akzeptiert, anstatt einen neuen produzenten zu beauftragen.
     
  12. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 08.11.06   #32
    wer hier unwahrheiten verbreitet...
    nirvana hat am 30.4.1991 bei geffen unterschrieben und einen vorschuss von 287.000$ erhalten - sub pop bekam ebenfalls 75.000$. dass sie probleme mit sub pop hatten ist mir ebenfalls bekannt, jedoch hätten sie auch zu einem anderen indielabel wechseln können bzw. hätte sub pop sehr wohl ein nirvana-album veröffentlichen können -> alleine im jahr 1991 gab es rund 40 sub pop releases, noch fragen? ;)

    auch hier wieder die kurt-version...
    du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein konzern einem mitarbeiter kündigen kann, bloß weil dieser mit einer band befreundet ist, welche ein problem mit mtv hat? :screwy:
     
  13. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 08.11.06   #33
    Jaja, Kurt Cobain... Wieso verteidigen eigentlich so viele diesen Mann und reden sich alles über ihn schön? Er hat gute Songs geschrieben aber als Mensch war er offenbar einfach ein Versager und sollte alles andere als ein Idol für junge Leute sein. Denn was er aus seinem Leben gemacht hat, ist alles andere als Vorbildlich.

    Naja, dennoch ein schönes Album. Sollte man schon haben.
     
  14. TSJ

    TSJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #34
    Oh fuck, ich Idiot. Srry, tut mir Leid. Hab schon länger nich mehr Himmel über NIRVANA gelesen und gerade eben nachgeschaut. NIRVANA wollten aber zuerst zu Charisma Records, aber Sonic Youth und der freibegrenzte Zeitraum haben dann wohl doch für DGC gesprochen. Zu der Sache mit Sub Pop: Ja, aber Sub Pop hielt NIRVANA für nichts großes, sie hatten zwar gute Albumverkäufe, aber sie waren einfach nicht auf einer Ebene mit Bands wie z.B. Mudhoney. Deshalb wollte Sub Pop höchstens mal ab und an eine Single rausbringen, aber eine EP - ganz zu schweigen von einer LP - war nicht geplant. Poneman wusste welche Bands für sein Label gut waren, aber er wusste nunmal nicht, wie er mit ihnen umzugehen hatte.


    Tja, Dave, Kurt und Krist hatten nunmal nicht viel Ahnung vom Geschäft. Tut mir Leid, aber es ist so. Und MTV wollte nunmal Lithium, ausserdem: Hätten NIRVANA Rape Me gespielt, hätten sie doch nur noch viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Obwohl sie eh schon sogut wie alle Aufmerksamkeit hatten, und das, bei den vermutlich besten VMA's aller Zeiten (RHCP, NIRVANA, Pearl Jam, etc.).


    Nochmal srry, wegen der Sache mit dem Vorschuss. Hatte das echt irgendwie vergessen.
     
  15. TSJ

    TSJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #35

    wtf?

    Woher willst du wissen, was Kurt für ein Mensch war? Und wenn du ihn schon irgendwie einschätzen willst, dann warum gerade so? Courtney wollte immer jeden Kram (Lexus Geschichte, anyone?). Ich glaube (und damit behaupte ich nicht, dass es so war), dass Kurt sehr viel von seinem Großvater Leland (ich hoffe ihn schreibt man so... rofl) geerbt hatte, damit auch seine Bescheidenheit, wenn es um Waren ging, die Reichtum ausstrahlten. Aber hey, Kurt konnte schließlich gut mit Geld umgehen, man errinnere sich nurmal an die Story mit dem "Geldschuh" im Supermarkt ;)

    Aber zu sagen, was Kurt Cobain für ein Mensch war, sollten nur Leute, die ihn kannten - obwohl nichtmal die ihn richtig einschätzen konnten. Ich kannte ihn nicht, ich glaube nur, dass er so ein Mensch war.
     
  16. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    15.07.17
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 08.11.06   #36
    das mit dem vma auftritt stimmt nicht ganz. der song rape me sollte nicht gespielt werden, da befürchtet wurde einige könnten sich bei so einer großen veranstaltung darüber aufregen, dass rape ja vergewaltigen bedeutet.
    ich weiß garnicht was eigentlich dein problem ist killamangiro, selbst wenn das wort sprachrohr viellleicht weit hergeholt ist, brauchst du doch nicht so einen aufstand zu machen. das wort sprachrohr ist halt allgemeinert gesagt für die jugend die sich mit ihm identifizieren konnten, z.B. here we are now entertain us. ach das is mir echt zu dämlich mich hier zu rechtfertigen. ich hab zwar nichts gegen kritik aber du übertreibt ziemlich mit deinen "von oben herabblick" argumenten.
     
  17. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 08.11.06   #37
    yepp... Lounge act wurde schon mindestens 2x im Jahre 94 gespielt
     
  18. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    888
    Erstellt: 08.11.06   #38
    ich bitte dich, was ist das denn für ne aussage. 1. war das doch schon längst geklärt (und mir bekannt, da ich come as you are gelesen habe) und 2. ist mir schon klar was 'rape me' bedeutet. :rolleyes:
    ich bin grad GANZ schlecht drauf und um dir nochmal zu beweisen wie großkotzig und herablassend ich bin: Ich war schon Nirvana-Fan, da warst du noch flüssig. und nein ich werde meine 10 gigabyte nirvana bootlegs und videos nicht bei youtube hochladen, muharhar. :twisted:
     
  19. Anark-oi!

    Anark-oi! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    535
    Erstellt: 08.11.06   #39
    doch, ich behaupte das mal.
     
  20. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    15.07.17
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 09.11.06   #40
    ich gebs auf;) mir kommts so vor als wärst du meisten GANZ schlecht drauf. und woher willst du wissen ob ich noch flüssig, bzw. in uterus war? brauchst du auch garnicht uploaden, da das meiste schon bei youtube geuploadet wurde was es an nirvana gibt.
     
Die Seite wird geladen...