REVIEW:Randall RG-50 TC

von jesusdererl?ser, 18.04.06.

  1. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.04.06   #1
    Mahlzeit

    Obwohl es hier im Forum schon ein Review von diesem Amp gibt schreib ich trotzdem noch eins.

    TECHNISCHE DATEN:
    -2 Kanäle Clean und Overdrive (Overdrive ist in Gain 1 und 2 aufgeteilt.Clean hat eine Boostfunktion)
    -50Watt Vollröhre aus 4* 12ax7 und 2*el34. Die Röhren kommen aus dem Hause Electro Harmonix.
    -Volume;Bass ,Middle,und Treble Regler im Cleankanal.
    -Volume,Gain1,Gain2 ;Bass;Middle, Treble im Overdrive Chanel
    -Die Mastersektion besteht aus Volume und Reverb
    -Auf der rückseite befindet sich ein im Pegel umschaltbarer Effektloop,sowie ein Boxenausgang für 8Ohm und 4Ohm
    -Um den Verstärker nicht "kaltstarten" zu müssen gibt es einen Standby schalter.
    -Die Masse betragen (BxHxT): 58 x 49 x 26 cm
    -Gewicht 21Kg

    SOUND:
    CLEAN:
    Der Cleansound ist Warm und weich er geht jedoch eher richtung Marshall als richtung Fender.Hendrix und Blues kommen sehr authentisch rüber.Die Boostfunktion hebt nicht nur den Pegel an, sondern hebt auch die Mitten und Höhen etwas an .Leider kann man diese Funktion nicht In der Lautstärke Regeln.:(

    OVERDRIVE 1:
    Dieser Sound zielt eher in die Modernere Ecke und klingt eher britisch.Die Verzerrung ist knusprig und Prädestiniert für die Rhytmusgitarre. Bei Gain auf ca. einem Drittel und ordentlich Lautstärke wird das Zelebrieren von AC/DC und CO. zum reinsten vergnügen.:twisted: Auf etwa der Hälfte des Gainreglers kommentolle Classic Rock Sounds à la Guns n`Roses und mit Gain auf voll sind auch Hardrockstücke kein Problem.
    Die Klangregelung ermögicht viele unterschiedliche Sounds.

    OVERDRIVE 2:
    Der Unterschied zu Gain1 ist nicht sehr gross,aber der Sound ist etwas weicher und deutlich Leadfreundlicher.

    Sowohl die Clean als auch die Verzerrten sounds sind sehr Laut,und absolut Band und Clubtauglich.Bei meinem ersten Gig (ca.200 Personen) mit dem Teil konnte ich nicht mehr als auf einen Drittel bis einen Viertel gehen und der Verstärker wurde nicht abgemiekt.

    REVERB:
    Der Reverb ist das einzige was mich an dem Amp nicht begeistert hat,er klingt irgendwie metallisch und scharf aber dafür hab ich mein GT-8 (also natürlich nicht nur dafür
    Im Anhang findet ihr noch Bilder .Soundsamples wird es (Leider)erst geben wenn ich ein vernünftiges Mikro habe.

    FAZIT:
    Dieser Verstärker ist eher klassisch ausgelegt und bietet hervorragende sounds.Für Heavy Metal reichen die Gainreserven aber nicht aus.Zu desem Zwecke sollte man sich einen Zusatzverzerrer kaufen.Die Lautstärke reicht längstens für Bandeinsätze und auch Problemlos für Konzerte.(Ausser man spielt in einer Halle mit 5000 Leuten und der Verstärker wird nicht abgenommen)
     

    Anhänge:

  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 18.04.06   #2
    Warum auch nicht, 2 Stellungnahmen sind besser als eine. Gutes Review übrigens.
    Wenn ich im Sommer etwas Geld verdient habe, wird der auf jeden Fall angespielt.
     
  3. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 18.04.06   #3
    hab den auch mal angespielt, hat mir eigentlich ganz gut gefallen.

    wundert mich, dass er aber für metal nichts sein soll, ich dachte, randall baut v.a. verstärker für die schwermetallabteilung?
     
  4. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.04.06   #4
    Danke.

    Na ja Metal geht schon aber es ist nicht das wofür der Amp gemacht wurde.
     
  5. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.04.06   #5
    Ich hab jetzt schnell soundsamples gemacht .Aber wie krieg ich die hoch:confused:
     
  6. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
  7. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.04.06   #7
    Oh mist ich glaub das zweite Sample geht ned.:screwy:
     
  8. bjoerniko

    bjoerniko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #8
    Als .mp3 geht keins bei mir. Muß die Files von .mp3 auf .aif umbenennen...

    zu Punkt 2.: Dafür muß man sich nicht entschuldigen.... ;-)

    Welche Gitarre spielst Du denn, wenn ich fragen darf?
     
  9. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.04.06   #9
    Ich spiel ne Epiphone Sg.
     
  10. Rover-der-Ätzer

    Rover-der-Ätzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Freiburg i. Brsg.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 05.08.06   #10
    Hä? Was für Metal spielst du denn? Ich hab mich als erstes gewundert warum der Kanal überhaupt "Overdrive" genannt wurde, "Distortion" hätte ich passender gefunden für diesen Hammer. Also die Gainreserven sind quantitativ auf jeden Fall für alle Gangarten geeignet!

    Da geb ich dir recht, und außerdem langt der Reverb viel zu wenig rein, da kommt bei mir fast nichts rüber.

    Hhmm, also ich muss schon im Proberaum auf knapp vor 1/2 gehen :D , und beim Gig würd ich ihn sowieso abmieken, da vom Verstärker selber nicht soooo besonders viel Druck kommt. Dennoch reichen die Lautstärkereserven insgesamt gut aus.

    Ansonsten ist der Randall eine echte Empfehlung für alle, die sich keinen Marshall leisten können und Röhre für kleines Geld suchen :great:
     
  11. muchacho

    muchacho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.06   #11
    wie siehts denn mit dem headroom im cleanchannel aus?

    und wie siehts mit der verabeitung aus??
     
  12. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.08.06   #12
    über den high eingang is mit humbuckern clean schwierig, da is bei ca. 1/3 erstes anzerren festzustellen, mit singlecoils isses hier aber nach oben weit offen
    im low eingang siehts anders aus, da gehts auch mit humbuckern fast über die hälfte hinaus

    verarbeitung: schaut robust aus steckt auch einiges weg, gehäuse ist aus sperrholz und stabil, aber die elektronik hat bei mir schon zweimal probleme gemacht (electronics assembled in china, rest made in USA, vlt deshalb), war deshalb schon 2mal in reparatur (einmal lies sich der reverb nicht aktivieren, beim zweiten mal hat sich der bias wert selbstständig gemacht und hat die röhren gegrillt, beide male garantie und mehr oder weniger schnell geregelt)

    soundmäßig, bin ich wirklich sehr zufrieden, sowohl mit meiner strat als auch mit der SZ liefert er genau den sound den ich will
    setzt sich auch in der band super durch
     
  13. Baumkänguru

    Baumkänguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.08   #13
    Hi Leute

    Das der letzte Eintrag hier geschrieben wurde, ist schon lang her, drum will ich euch fragen ob ihr immer noch mit euren Verstärkern zufrieden seit?
    Ich würd mir das Ding auch gern besorgen und mal schauen wie viel man jetzt durch die "Dollerkrise" den Preis drücken kann, beim Händler.
    Ich find leider nur paar Sound beispiele in Youtube und des letzte mal wo ich den Amp im Laden gehört hab ist verdammt lang her und der Händler meines Vertrauens hat ihn nicht mehr da.
    Könnt ihr mir vielleicht paar Adressen verraten?

    Liebe grüße und noch viel Spass mit den Amps!
    Baumi
     
  14. oleeeeeeeeeeeeee

    oleeeeeeeeeeeeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.08
    Zuletzt hier:
    20.07.12
    Beiträge:
    117
    Ort:
    suderburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 27.09.08   #14



    Ganz meine Red:rolleyes:;)
     
  15. Baumkänguru

    Baumkänguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.09   #15
    Hi Leute
    Ich hab mir das Ding doch gekauft und ich kann nur sagen: Dieses Gerät hat es wirklich faustdick hinter den Ohren! Hi-Gain der alten Rock Schule und Modern Hi-Gain Riffs lassen sich super leicht aus diesem Amp kitzeln. Den Gain 1 voll aufgerissen ist perfekt für oldschool Rock like Randy Roads wie in Crazy Train. Der Gain 2 ist wirklich perfekt für Lead und Solosound, wobei mit Billigen PU´s matscht nur noch alles :(
    Mit dem Boost bekommt man ein wunderschön angedicktes Signal was richtig gut mit sehr wenig Clean Gain und viel Endstufe ein Boutique Clean ergibt dass die Ohren wackeln. Wer Clean und verdammte Zerre mag der ist richtig dran. Um guten Chrunchsound zu bekommen muss man sich leider bisschen spielen.

    Fragen? Dann fragt bitte!!!
    LG Baumi

    P.S.: Glühen bei euch die 12AX7 Röhren auch so unterschiedlich stark?
     
  16. olli226

    olli226 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.03.09   #16
    Hi Baumi,

    viel Spass mit deinem Amp, ich hab mir den letztens auch "gegönnt" und kann nur sagen, daß der absolut klasse ist. Das mit den Röhren hatte ich auch festgestellt, hier solltest du vermutlich des Rätsels Lösung finden :rolleyes:
     
  17. Baumkänguru

    Baumkänguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.09   #17
    Hi Olli
    Danke für den Link. Also ich Akzepier den Umstand mal so wie er is :) weil am klang und Funktion ist ja nichts eingeschränkt oder schlecht. wundert mich nur das Randall an gibt nur 12AX7 zu verbaun. Komisch. Bevor die Garantie abläuft lass ich trotzdem ale Röhren einmal auswächseln. Sicher is Sicher.

    LG und Danke
    Baumi
     
  18. Baumkänguru

    Baumkänguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.09   #18
    Hi Leute
    Ich hab mir mal schnell die Mühe gemacht und euch auf Youtube n Kleines Hörbeispiel gesetzt:

    http://www.youtube.com/watch?v=rVUCU81O194

    Die Dynamik ist zwar auch sehr schön im Overdrive, aber wenns laut is hau ich nur noch rein :D

    LG Baumi

    P.S.: Ich mach noch paar Fotos die kommen dann später auch zum Video dazu.
     
  19. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 15.03.09   #19
    Mit was hast du das aufgenommen?

    Und kann es sein, dass deine Gitarre entweder nicht ganz gestimmt oder nicht ganz oktav-/bundrein ist?

    Mein Sound ist es nicht.
     
  20. band-olero

    band-olero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10.398
    Erstellt: 15.03.09   #20
    Oder unsauber gespielt und gegriffen .... vermutlich beides ein wenig.

    Die Samples vom Baumkänguru geben den Zerr-Sound des Randall nicht wieder.
    Auch clean klingt es (mit halbwegs guter Gitarre) *deutlich* besser.
    Das mag am No-Budget-Mikro liegen oder an der "hochwertigen" J&D-Gitarre.
    Daran, dass man Poti höchstens in Polen mit "y" schreibt, liegt es jedenfalls nicht ;-).

    Das Video http://www.youtube.com/watch?v=L66JP-g6MNA (die letzten 12 Sekunden) kommt schon näher dran.

    Besser ist aber http://www.youtube.com/watch?v=CQW7smjajCQ das kommt der Realität schon nahe ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping