[Review] The Rock Foundry SDX - Erweiterungspaket für Superior Drummer 3

von exoslime, 06.01.18.

Sponsored by
QSC
  1. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    4.07.20
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    9.452
    Kekse:
    153.838
    Erstellt: 06.01.18   #1
    Liebe Musiker-Board Leser,

    Starten wir wieder durch im neuen Jahr mit frischen Reviews, heute möchte ich euch "The Rock Foundry SDX" vorstellen, dem ersten Expansion Pack für Toontracks Superior Drummer 3.
    Zu Superior Drummer 3 findet sich übrigens bereits ein ausführliches Review hier.

    Superior-Rock-Foundry.jpg

    Für the Rock Foundry SDX wurde von niemand geringerer als der kanadischen Produzenten Bob Rock (der ua durch seine Arbeiten mit Metallica, Motley Crue oder aber auch Bon Jovi weltberühmt wurde und Kultstatus erreicht hat) verpflichtet.
    Für mich als Fan von Bob Rock Produktionen fast ein Pflichtkauf.

    Superior-Rock-Foundry_001.jpg

    Produziert wurde die Library im Warehouse Studio in Vancouver, Kanada, wo auch schon das ehemals für SD2 erschienen "the Rock Warehouse", Erweiterungspaket von Randy Staub aufgenommen wurde.

    Erschienen ist die Erweitung im November 2017 und in kurzer geistiger Umnachtung habe ich es mir vor Weihnachen nach langem hin und her doch noch gegönnt und mit dem 65GB Download die Internetleitung für wenige Stunden zum glühen gebracht.

    Inhalt:
    Wie bereits erwähnt, benötigt die Erweiterung in ihrem Komplettumfang ca 65GB Festplattenspeicher, wie auch bei der Superior Drummer 3 Library kann man hier die Pakete aufteilen, so das man nicht alle 65GB installieren muß, wer jedoch auf alle Kanäle wie Raummikrofone und Übersprechungen (Bleeds) nicht verzichten möchte, wird nicht herumkommen und sich die komplette Library installieren müssen.

    7 komplette Kits wurden gesampled davon in 2 Libraries, eine Hauptlibrary mit 6 Kits welche auch, 6 unterschiedliche Hihats, 6 Rides und 15 Crash/Cymbals stehen zur Verfügung.
    Zusätzlich ist noch ein eigenes Mono Kit dabei, das auch als komplett eigene Library aufscheint, für mich bisher mehr eine nette Beigabe.
    eine genau Auflistung der verwendeten Kits, Trommeln, Becken etc, findet man schön übersichtlich auf der Toontrack Produktseite:
    https://www.toontrack.com/product/the-rock-foundry-sdx/

    Superior-Rock-Foundry_004_Snares.jpg

    Klang:
    Klanglich unterscheidet sich die Rock Foundry Erweiterung meiner Meinung nach sehr stark von der Superior Drummer 3 Core Library, dh, sie ist eine sehr gute Ergänzung für jemand der gerne in Härte Genres mit seinen Musikproduktionen unterwegs ist.
    Die Sample und Klangqualität ist gewohnt Toontrack hoch und die Anzahl der Kanäle im Mixer ausserordentlich, dh, es bietet sich viel Potential den Klang nach seinem Gusto zu verbiegen, was auch einiges an Erfahrung und Zeit mitsichbringt.
    und wie man es schon von Superior Drummer 3 gewohnt ist, wurden eine Menge an unterschiedlicher Artikulationen und Variationen gesampled.
    Tendentiel klingt für mich alles etwas "Clicky" und weniger rund und natürlich als die Superior Drummer 3 Core Library, dh, wenn sie bei härteren Musikstile eingesetzt wird kann sie so ihren Trumpf ausspielen.
    Presets sind nicht ausserordentlich viele dabei: 6 Artist Presets von Mr Bob Rock persönlich, und etwas über 20 Toontrack Presets, die Namen wie "Elevator Love", "Bleeding Seventies" und "LA 1991" tragen.

    hier eine kleine Übersicht an Spuren welche die Erweiterung im Mixer anzeigt:
    • Kick
    • Kick Sub
    • Snare Top
    • Snare Bottom
    • Side Snare
    • HiHat
    • Rack Tom 1
    • Rack Tom 2
    • Floor Tom 1
    • Floor Tom 2
    • Ride
    • OH
    • OH Mono
    • Amb Mono Far
    • Amb Close
    • Amb Mid
    • Amb Far
    • Amb Piano
    • Reverb
    • Talkback
    • Comp LA2A
    • Mono Kit Dry
    • Mono Kit

    Zb der Kanal LA2A enthält Aufnahmen welche direkt durch einen LA2A Kompressor aufgenommen wurde, und welche sich hervorragend eignen zum dazumischen um dem Kit noch etwas mehr Punch zu verleihen
    oder auch sehr gut, der Talkback Kanal für etwas mehr Schmutz in Signal

    Superior-Rock-Foundry_003_Mixer.jpg


    Grooves:
    Die Midigrooves die dabei sind wurden von Martin Kristofferson eingespielt, welchen man ua auch schon von Midi Groove Packs wie "Basic Rock" kennen könnte.
    Vom Spiel und der Intensität her gefallen mir diese Grooves ausserordntlich gut, leider ist die Anzahl dessen sehr gering ausgefallen, lediglich 3 songs wurden beigestellt, da war ich schon ein klein wenig enttäuscht darüber, wenn man sich ansieht wieviele Midigrooves früher bei diversen SD2 oder EZDrummer Expansion Packs dabei sind, ist das schon ein ziemlicher Rückschritt

    Superior-Rock-Foundry_002_Grooves.jpg


    Und zum Abschluss noch ein paar Soundfiles:

    Default Preset:


    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-001-default

    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-002-default

    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-003-default


    Toontrack Preset "LA1991":

    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-004-la1991


    Toontrack Preset "Nashville Punch":

    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-007


    Bob Rock Preset "Metal":

    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-005-bobrock


    Bob Rock Preset "Studio"
    https://soundcloud.com/exoslime/sd3-rockfoundry-006-bobrock


    Fazit:

    Gut:
    - Sehr schön tief und artikulationsreich gesampled
    - fundamental anderer Grundsound als die Superior Drummer 3 Core Library

    Weniger Gut:
    - mehr Presets wären nett gewesen
    - leider mMn. viel zu wenige Midi Grooves dabei, das


    Ich hoffe euch hat das Review gefallen, über Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr
    lg
    exoslime
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.154
    Kekse:
    21.120
    Erstellt: 07.01.18   #2
    Vielen Dank für das Review :great:
    Die SDXen für SD3 kommen ja jetzt fast Schlag auf Schlag und interessant ist das allemal.
    (Kann Dich leider noch nicht bekeksen - hole ich bald nach)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping