RG-170 - Tremolo feststellen

von prozl, 07.10.03.

  1. prozl

    prozl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    291
    Erstellt: 07.10.03   #1
    Hallo erstmal.
    Ich bin leider noch absoluter Anfänger beim Thema Gitarren, deswegen möge man mir bitte verzeihen, wenn meine Frage etwas dämlich ist ;), aber:
    Ich hab mir also eine RG-170 beim Herrn Thomann zugelegt, dort stand auch, das das Ding eine Feststellschraube fürs Tremolo hat. Da ich wie gesagt erst anfange und somit das Tremolo eh nicht nutze (und es sowieso nicht vernünftig zu gebrauchen ist, wie ich gelesen habe) möchte ich es also fest stellen. Bloß leider ist auf dem kleinen Zettelchen von Ibanez natürlich nirgends was darüber zu finden, wie man das macht. Auch deren Internetseite hat nichts ausgespuckt, deswegen geb ich die Frage mal an euch: Wo sitzt denn nun diese Schraube?

    Mfg und Danke schonmal,
    Chris
     
  2. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.10.03   #2
    habe genau das selbe problem mit der selben gitarre. brauch das tremolo auch nich, soll ich es einfach weg lassen oder mit ner schraube festdrehen falls das geht? wenn das ding nämlich an der gitarre hängt, wackelt das tremolo immer mit un die saiten verstimmen sich...

    übrigens find ich, ist das nich das gelbe vom ei, nur so einen kleinen zettel, der auch noch auf englisch ist, mitzuschicken, statt eines anständigen handbuchs
     
  3. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.10.03   #3
    von ner schraube weiß ich nichts würd mich auch mal interessieren
    also mein anderes FR hab ich mit zwei holzkeilen blokciert
    auf der rückseite so zwischen trem und korpus hauen dass sich nix mehr rührt
     
  4. prozl

    prozl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    291
    Erstellt: 08.10.03   #4
    Also laut dieser Beschreibung soll aber eine da sein, gefunden hab ich sie aber immer noch nicht :> Das mit den Holzkeilen lass ich aber lieber erstmal, das ist meine erste und einzige Gitarre, da will ich net schon nach ein paar Wochen ne neue kaufen müssen ;)

    mfg,
    Chris
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.10.03   #5
    Wieso schickst du nicht eine Email an die Adresse, die bei dem Link genannt wird ? Da wird man dir sicher schnell helfen können.

    Gruß,
    Harle
     
  6. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.10.03   #6
    hat meinen eigentlich einen qualitätsverlust des sounds, wenn man das tremolo gar nicht einbaut???
     
  7. Mecht

    Mecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 08.10.03   #7
    Ich glaub, dass in diesem Fall mit Feststellschraube was anderes gemeint ist. Nicht um das Tremolo zu blockieren, sindern um den Arm zu fixieren, damit er die Position behält.
    Keine Ahnung, wies gemeint ist, aber meiner Meinung nach genau so.
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.10.03   #8
    und wie willst du ohne brücke gitarre spielen?
     
  9. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 09.10.03   #9
    die brücke ist doch dran, sie ist nur nich richtig fest.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.03   #10
    Was heisst "nicht einbaut"? Das Ding ist eingebaut. Lediglich den Tremoloarm kannste rausnehmen.

    Mit Feststellschraube ist die Fixierung für den Arm gemeint, kein Tremolok o.ä.

    Will man das Trem locken, so legt man ein (teures) Tremolok hinten rein oder nen Holzdingens (billig und genauso gut). Dann ziehste die Federn noch etwas fester an, dass auch bei Bendings das Teil nicht nach vorne gezogen wird, fertig.
     
  11. HammettRG

    HammettRG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ei im Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #11
    servus leute!

    Kann mich irren, aber geht das Trem. bei der Git nicht nur nach hinten?
    Auf jeden Fall, kannst du mit den Schrauben dein Tremolo nicht fixieren.
    Du müsstest, wie schon gesagt, die Federn strammer stellen, aber da wär ich sehr vorsichtig. Kannst mit der Stimmung nachher ganz schön probleme kriegen.
     
  12. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 09.10.03   #12
    @hammettrg:

    den tremoloarm (zumindest bei der rg170) kann man in alle richtungen im kreis drehen, das blockiert nirgends...leider.

    @ray: gibts da irgend ne anleitung für um diefedern fester zu ziehen und wie und wo man das holzdingens reinmacht??

    mfg MuMan 8)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.03   #13
    Dat is doch ein Standardtermolo. Wie Fender US Standard oder Wilkinson. Hängt ganz normal auf zwei Schrauben und müsste, sofern frei schwebend, nach vorne und hinten beweglich sein.

    Da braucht man eigentlich gar nix einklemmen, sondern schlichtweg die Schrauben, wo die Federn dranhängen, tiefer reinschrauben. Besser noch gleich Power Springs rein , alle fünfe.

    Ich hab hier ne blockierte Strat, 5 Federn, voll angezogen, da wackelt selbst bei extremen Bendings nix, keine Verstimmung. Und innerhalb einer Minute kann ich das Teil wieder frei schwebend haben (obwohl ich dann lieber mit 4 federn spiele).

    Stimmen kann man das Teil immer problemlos, egal, wo es hängt.
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.03   #14
    Hab Mist erzählt. Ist ja kein Floyd Rose sondern Standard. Da brauchste kein Holz, es reicht, das TRemolo hinten fest auf den Body aufzulegen. Die Schrauben, an denen die Federn hängen, sind hinten im Tremolofach. Erklärt sich eigentlich von selber, wenn man das aufmacht.

    Falls das Tremolo unterfräst ist, bräuchtest du aber doch Holz drunter. Ich kenne das FAT 20 von Ibanez jetzt nicht persönlich, aber auf den Bildern siehts aus wie ein Standard. Das kann man dann normal auf den Body hinten aufsitzen lassen.

    Bringt übrigens eindeutig Sustain! Zumindest bei meinen Strats.
     
  15. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 09.10.03   #15
    danke, ich werd gleich mal aufschrauben und nachschaun.
    was meinst du mit power springs??? sind das andere federn oder wie??
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.03   #16
    Jepp.

    Brauchste nich. Wenn drei drin sind, ein wenig anziehen. Wenn sich das Tremolo dann bei Bendings noch bewegt, kann man 4 oder 5 reintun. (sofern das Trem dafür ausgelegt ist. )
     
  17. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 09.10.03   #17
    alles klar...schau gleich mal nach :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping