RG2550 vs JEM 555

  • Ersteller EnforcerII
  • Erstellt am
E

EnforcerII

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
13.03.09
Beiträge
69
Kekse
200
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Registriert
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Die JEM555 ist einfach zu überteuert, es ist eigentlich eine RG mit Dimarzio Pickups, Edge III, Monkey Grip, Steve Vai Signatur auf dem Headstock und das Inlay, was aber viel billiger wirkt als bei den "richtigen" Jems.


Die 2550 ist Made in Japan und die Jem made in Korea.
Die ist einfach viel edler und wird mit Koffer geliefert.
Mit der 2550er kriegst du auch Steve Vai Sounds hin, wenn du die entsprechende Spieltechnik und einen AMP besitzt der einen ähnlichen Sound hat.
Das Edge Pro dagegen ist außerdem viel hochwertiger als das EDGE III.
 
Fat_Toney

Fat_Toney

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.10
Registriert
19.10.08
Beiträge
212
Kekse
177
die neuen 2550er Modelle haben doch sogar schon das ZR trem welches ich JEDEM anderem Trem vorziehen würde :)
 
N

Nighty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.11
Registriert
26.07.05
Beiträge
222
Kekse
7
Ort
Erde
Nachdem was mir in diesem Thread gesagt wurde:
https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/316829-steve-vai-jem.html

Ist die RG um einiges hochwertiger Verarbeitet! Die JEM 555 soll nicht sehr schön gebaut sein! Und da die JEM Serie eine veränderte RG ist würd ich heute in dem Preissegment auch zu der RG2550 greifen! Mir wurde auch die RG350 empfohlen, jedoch ist die noch um einiges günstiger!

Aber ich denke man kann es so sehen:

JEM7V = ca. RG2550
JEM555 = ca. RG350

greets ;), bin synthgeek, also bitte nicht schimpfen wenn was nicht stimmt, kombiniere nur meine infos aus dem netz und die aus dem Board!

Nighty
 
RobbinCrosby

RobbinCrosby

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.839
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Die anderen sagtens dir bereits...auch ich rate dir zur 2550!!! :great:
 
Fat_Toney

Fat_Toney

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.10
Registriert
19.10.08
Beiträge
212
Kekse
177
Nachdem was mir in diesem Thread gesagt wurde:
https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/316829-steve-vai-jem.html

Ist die RG um einiges hochwertiger Verarbeitet! Die JEM 555 soll nicht sehr schön gebaut sein! Und da die JEM Serie eine veränderte RG ist würd ich heute in dem Preissegment auch zu der RG2550 greifen! Mir wurde auch die RG350 empfohlen, jedoch ist die noch um einiges günstiger!

Aber ich denke man kann es so sehen:

JEM7V = ca. RG2550
JEM555 = ca. RG350

greets ;), bin synthgeek, also bitte nicht schimpfen wenn was nicht stimmt, kombiniere nur meine infos aus dem netz und die aus dem Board!

Nighty

Ich stimme dir fast 100% zu, lediglich das gleichniss Jem7v = RG2550 ist etwas unausgewogen. Die original JEM liegt schon etwas über der RG2550. Schon deswegen weil ich die original Ibz/DiMarzions nicht so gut finde wie die Evos. (Geschmackssache)
 
spa

spa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.19
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.755
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Die JEM555 ist einfach zu überteuert, es ist eigentlich eine RG mit Dimarzio Pickups, Edge III, Monkey Grip, Steve Vai Signatur auf dem Headstock und das Inlay, was aber viel billiger wirkt als bei den "richtigen" Jems.


Die 2550 ist Made in Japan und die Jem made in Korea.
Also ich hab die RG2550 jetzt schon knapp 3 Jahre und bin immernoch sehr zufrieden mit ihr. Allerdings hab ich noch das "alte" Edge-Trem, welches aber dermaßen stimmstabil ist!
Verarbeitung ist top und da es die ja auch neuerdings in weiß gibt, könntest du das auch in Anlehnung an die JEM in Erwägung ziehen. Bin jedenfalls sehr zufrieden.
Und Steve Vai würde auf jeder Gitarre nach Steve Vai klingen ;)

Schon deswegen weil ich die original Ibz/DiMarzions nicht so gut finde wie die Evos. (Geschmackssache)

Das stimmt das ist Geschmackssache, aber auf den Ibz/DiMarzio PUs steht hinten sogar "DiMarzio" drauf, wie auf den normalen DiMarzios. Die werden ja auch in dem Werk in NewYork hergestellt. Nur anderes Label drauf.
Der Neck-PU entspricht wohl am ehesten einem Super2 und der Bridge-PU am ehesten einem SuperDistortion!

Hoffe ich konnte dir helfen.
Spiel am besten beide an und entscheide dann, aber ich denke, dass du mit der RG einfach eine etwas höherwertige Gitarre für das Geld bekommst!
 
D

defcon2

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.10
Registriert
02.10.08
Beiträge
16
Kekse
62
die neuen 2550er Modelle haben doch sogar schon das ZR trem welches ich JEDEM anderem Trem vorziehen würde :)

Dürfte ich fragen, woher du diese Information hast? Mir ist noch keine RG mit ZR untergekommen...

Grüße
 
spa

spa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.19
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.755
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Ja die haben das ZR-Tremolo doch schon mindestens seit 2008. Also ist sogesehen keine Neuerung mehr...
Soll wohl gut sein, aber ich finde es zerstört die Optik, weil es so klobig ist und sich nicht, wie z.B. das Edge in die Optik einfügt...
 
AHChris

AHChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.20
Registriert
15.09.07
Beiträge
338
Kekse
881
die neuen 2550er Modelle haben doch sogar schon das ZR trem welches ich JEDEM anderem Trem vorziehen würde

Schwachsinn!
Es gibt keine RG mit ZR Tremolo... das ZR ist nur auf den Saber Modellen zu finden. Was du meinst ist das Edge Zero.
Ganz andere Baustelle... im Endeffekt ein Edge Pro mit Nullpunktsystem.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben