RGT 42 Wichtig!

T
Tauro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.05
Registriert
25.11.03
Beiträge
123
Kekse
0
Was haltet ihr von den inf pus in der ibanez rgt 42?

beschreibt bei eigener erfahrung bitte den sound von neck und bridge

danke
 
Eigenschaft
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
ich hab die gitarre und kann sagen, dass das ding spitze ist, die PUs könneten was mehr output gebrauchen ansonsten klingen sie aber sehr geil
 
T
Tauro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.05
Registriert
25.11.03
Beiträge
123
Kekse
0
beschreib den sound mal näher bitte
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
ziemlich differenziert, machen geile crunchsounds
ziemlich ausgewogenes klangbild würd ich sagen, dann haste 2 verschiedene möglichkeiten zum SC betrieb, nämlich SC brücke + SC hals
und 2 SC hals
 
T
Tauro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.05
Registriert
25.11.03
Beiträge
123
Kekse
0
vielen dank dir schonmal ;)

hab mit der nähmlich vor an meinem mg 100 dfx so richrig schön crunchigen bassigen drückenden lärm zu machen :D

ich bitte aber noch um weitere antworten :)
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
die PUs kannste im nachhinein auch noch austausche die gitare klingt ziemlich düster, hat neck-thru und is super zu bespielen, und vor allem eines der geilsten finishes der RG serie
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.296
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Tauro schrieb:
vielen dank dir schonmal ;)

hab mit der nähmlich vor an meinem mg 100 dfx so richrig schön crunchigen bassigen drückenden lärm zu machen :D

ich bitte aber noch um weitere antworten :)

Kann mich Death Jester nur anschliessen. Ich hab mal zwei Stunden die PGM30 (Paul Gilbert Signature) getestet, die hat ja auch die INFs. Klangen sehr schön ausgewogen, transparent, klar, trotzdem auch gut für Distortion.

Der Bridge INF ist gut für Zerre, ziemlich mittig, fast schon in Richtung Tone Zone. (output aber deutlich schwächer). Gleichzeitig gute Höhen. Clean etwas zu mittig für meinen Geschmack.

Hals INF ist super klar und transparent.

Insgesamt IMHO zwei richtig gute PUs. Der SC-INF ist auch ok, aber der ist auf der von dir angesprochenen Klampfe ja nicht drauf.


Gesplittet sind die Hums etwas schwach. Hab bei keiner Klampfe so einen Unterschied gemerkt.
 
Grottenolm
Grottenolm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.13
Registriert
31.08.03
Beiträge
303
Kekse
65
Ort
Wilder Süden
Hi, also ich kenn die Dinger auch. Kann auch bestätigen, was bisher gesagt wurde. Die Teile klingen eher etwas trebliger als die V7,8 Ibanez-Pus. Sind aber ziemlich nah an diesen dran.
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
das bringt da imho was charakter rein, das mit den SC's
 
S
Slither
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.03
Registriert
20.10.03
Beiträge
7
Kekse
0
Hm der Thread hilft mir sehr weiter mit meiner Gitarrenwahl werd dann die RGT 42 mal antesten
 
Victor
Victor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.07
Registriert
19.08.03
Beiträge
100
Kekse
0
Ort
Basel CH
Wenn du dann gleich beim Antesten bist, teste doch gleich noch die RG1570 an, da kriegst du Prestige-Qualität aus Japan zum gleichen Preis, die RGT42 ist eine schöne Gitarre, jedoch zahlst du für das Neck-Through ziemlich drauf.
Muss nicht heissen, dass alle Korea-Klampfen minderer Qualität sind, jedoch gibt es da eine grössere Qualitätsstreuung, also wenn möglich mehrere durchtesten und dich für die beste entscheiden.
 
T
Tauro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.05
Registriert
25.11.03
Beiträge
123
Kekse
0
vielen dank an euch
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben