Richtige Pflege (m)einer Relic-customshop

  • Ersteller EmmetRay
  • Erstellt am

EmmetRay
EmmetRay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
27.12.07
Beiträge
73
Kekse
646
Hallo liebe Mitglieder,

ich besitze nun zum ersten Mal eine schöne Customshop Gitarre und bin nich etwas ratlos bei der Pflege folgender Teile:

1. Hals Rückseite: Ahorn, Aufgrund Relic teils lackierte, teils abgeschliffene Anteile
2. Griffbrett: Ahorn, auch hier aufgrund Relics teils lackierte teils abgeschliffene Anteile
3. Body: Nitrolack mit teils abgeplatzten Lackstellen aufgrund Relic

vielleicht könnt ihr mir da gute 3 Tipps geben. Danke schonmal,

lg

emmet
 

Anhänge

  • A390C679-15E3-4545-BA6B-DEDF7AC68B6D.jpeg
    A390C679-15E3-4545-BA6B-DEDF7AC68B6D.jpeg
    315,2 KB · Aufrufe: 121
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.338
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
Hi

1) mache soviel Musik mit ihr wie möglich
2) geniesse es in vollen Zügen
3) Hände weg von professionellen Pflegeprodukten

:cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
09.06.16
Beiträge
6.888
Kekse
31.882
Ort
Karlsruhe
Wenn das jetzt eine Gitarre wäre, die du seit 30 Jahren spielst, würde man sich überlegen, den Hals ganz abzuschleifen und gleichmäßig neu zu lackieren.... :D

Spass beiseite, ich gehe stark davon aus, dass auch die abgeschliffenen Teile eine leicht Überlackierung haben, oder liege ich da etwa falsch? Falls doch nicht ist es doch genau der Effekt den du mit Relic wolltest.

Ich würde einfach ab und zu mit einem Lappen drüber wischen und gut ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
E
Eddie Kramer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
21.06.21
Beiträge
27
Kekse
150
Schönes Teil ! Aber sollte man sich da nicht am besten mit genau der Fragestellung an den Hersteller (Fender/Custom) wenden ?
 
EmmetRay
EmmetRay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
27.12.07
Beiträge
73
Kekse
646
Schönes Teil ! Aber sollte man sich da nicht am besten mit genau der Fragestellung an den Hersteller (Fender/Custom) wenden ?
Bei Fender angerufen habe ich noch nicht, aber die eine Recherche auf der Internetseite brachte mich bisher nicht weiter.

Der abgeschliffene Anteil des Halses fühlt sich für mich komplett unlackiert an, kann das aber nicht mit 100%iger Sicherheit sagen.
 
Prospero
Prospero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
08.04.13
Beiträge
1.378
Kekse
8.657
Ort
In a castle made of sand
Eine Relic Gitarre pflegen, ist das nicht ein Widerspruch in sich? ;)
Ich würd' auch maximal nur einen leicht feuchten Lappen nehmen...
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: 6 Benutzer
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.357
Kekse
47.419
Ort
Ruhrgebiet
Schönes Teil ! Aber sollte man sich da nicht am besten mit genau der Fragestellung an den Hersteller (Fender/Custom) wenden ?

Muss man nicht.

Dr Dulle hat alles gesagt.

Bei Fender angerufen habe ich noch nicht, aber die eine Recherche auf der Internetseite brachte mich bisher nicht weiter.

Da wird ein Anruf nichts dran ändern.

Unterstellen wir mal dass die Gitarre sorgfältig gerelict wurde, wovon man beim Fender Custom Shop jetzt einfach mal ausgehen sollte obwohl ich deren Produkten eher kritisch begegne, aber ich will hier ja keinem seine neue Gitarre madig machen.

Bis auf die extrem übertriebene Verfärbung an den Bundstäbchen finde ich sieht die Gitarre von weitem ganz gut aus.

Jedes Pflegeprodukt ist hier ein absolutes no go finde ich.

Wenn Du wie ich selbst auf saubere Gitarren stehst die nicht klebrig sind, dann wische sie ab und zu mit einem feuchten Tuch ab. Mehr musst Du nicht tun.

Viel Spaß mit der Tele!!!

Eine Relic Gitarre pflegen, ist das nicht ein Widerspruch in sich? ;)
Ich würd' auch maximal nur einen leicht feuchten Lappen nehmen...

Das kam jetzt noch dazwischen - ich tippe so langsam. Aber es stimmt!

*
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 5 Benutzer
EmmetRay
EmmetRay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
27.12.07
Beiträge
73
Kekse
646
Eine Relic Gitarre pflegen, ist das nicht ein Widerspruch in sich? ;)
Ich würd' auch maximal nur einen leicht feuchten Lappen nehmen...
Naja Relic und Dreck sind für mich schon 2 verschiedene Dinge…
 
G
Gast300878
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.22
Registriert
17.08.22
Beiträge
12
Kekse
0
Für den abgeschliffenen Hals nehme ich immer Waschbenzin bzw. Feuerzeugbenzin. Funktioniert sehr gut und danach fühlt sich der Hals wieder nach Holz an.
Für den (Nitro) Lack nehme ich das Gibson Polish. Gerne würde ich auch mal das Virtuoso mal probieren, aber man bekommt es hier ja ziemlich schlcht bis gar nicht.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben