Richtiges Aufbauen einer PA

von Fleischsalat, 04.01.06.

  1. Fleischsalat

    Fleischsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 04.01.06   #1
    N'Abend!
    Also, ich soll mit Band ich ca. 5 Monaten auf einem "Tag der Offenentür" eines Motorad-Clubs auftreten. (das interessiert euch sicherlich wärmstens ^^). Also PA bekommen wir gestellt, müssen des denn aber selbst aufbauen.
    Und hier ist der Knackpunkt. Ich kenne mich da nicht so wirklich aus.
    Deshalb brauche ich eure Hilfe! :)
    Also, ich verstehe, das ein Kabel vom Pult (oder 2) in die Endstufe müssen und von da in die Boxen, welche das Publikum bestrahlen. Aber wie sieht das jetzt mit Monitoren aus? Wo müssen die dran?
    Ich habe mir da mal was überlegt:
    1. Ich gehe über einen Auxausgang(<- Hab ich irgendwo aufgeschnappt) in eine weitere Endstufe und von da in die MoniBoxen.
    2. Ich splitte das Signal irgendwie und gehe dann mit der einen Hälfte in eine Endstufe und mit der anderen in eine Andere.
    Ich frage mich dabei nur, wieso man immer wieder hört, dass manche Musiker nur manche Instrumente auf ihrem Monitor haben und andere zB garnicht dabei sind. Das zB der Gitarrist nur die Drums, den Bass und die Vocals, aber keine 2. Gitarre und kein Keyboard. Wie geht dann sowas?
    Weiterhin denke ich mir doch das ich dann ziemlich starkes Feedback auf so einem Minitor haben müsste, wenn ich davor stehe und mich selber höre. Wie kann ich das dann vermeiden? Ich habe von Feedbackdestroyern gelesen, werden die dort eingesetzt?
    Ich weiß nicht ob das für die beantworung meiner frage hilfreich ist, aber die Band besteht aus 2x Gesang, 2x Gitarre, 1xBass(D.I.), 1xDrums und evtl 1xKeys.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Wär sehr wichtig!

    greetz
    Gesox

    PS: Sollte irgendwas unstimmig sein oder ich irgendwas wichtiges vergessen habe anzugeben, dann fragt einfach! :)
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 04.01.06   #2
    tjo, also:

    Frontholz is ja geklärt: mainouts, endstufe, boxen :great:

    aux: also, soweit so richtig.

    du kommst aus dem aux-out (sollte prefader geschaltet sein!!) oder aus mehreren aux-outs, splittest das signal und gehst die unterschiedlichen endstufeneingänge...


    aux sind hilfsausgänge (auxilary), denen man jeden eingangskanal zumischen kann, somit entsteht für jeden aux-ausgang ein eigener mix :great:

    sprich: du kannst auf aux 1 dem gitarristen mehr gesang dafür 0 vom bassisten, auf aux2 dem gesang die volle gitarrendröhnung und kein gesang (zwar unsinnig, aber machbar :D) legen.

    um rückkopplungen zu vermeiden helfen verschiedene dinge:
    richtiges aufstellen der monitorboxen
    kein allzulauter monitormix
    ein equaliser für jeden auxweg, einfach nach dem splitter für jedes signal ein eq rein, falls möglich. da muss man aber das gehört für die richtige frequenz haben.

    mit eq läufts dann so:

    beim aufbau und monitor kann man sog. einpfeifen betreiben: jeden auxweg mal einzeln einschalten und die mics mal laut betreiben, dann koppelts zwar (EINpfeifen), dann zieht man das frequenzband auf dem monitorweg raus, und man hat weider etwas mehr sicherheit vor rückkopplung :great:


    es gibt auch noch auxe, die man post-fader (also nach den kanalfadern abgegriffen) hat, da kann mand ann effekte wie hall o.ä. zumischen...weiß nicht ob ihr das braucht/habt


    hoffe man kanns halbwegs verstehen :redface:
     
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 05.01.06   #3
    Das ganze scheint ja ein etwas größerer Auftritt zu werden. Was wird denn da an Technik vorhanden sein? Evtl. lohnt es sich jemand mit zunehmen, der sich damit auskennt und auch ein bisschen mischen kann.
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.01.06   #4
    Zitat:Gesox
    Klär uns doch mal auf, was Ihr alles bekommt! Mischpult sollte schon etwas größer sein, sprich genug Wege fürs Monitoring da sein. Willst Du das Schlagzeug abnehmen (ganz oder teilweise)??? Dann wird es wohl ein wenig komplizierter!:screwy:

    Grüße Wolle
     
  5. Fleischsalat

    Fleischsalat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 11.01.06   #5
    N'Abend!
    Sry, das ich die letzten Tage nix geschrieben habe, aber mein I-Net streikte bis vorhin irgendwann und naja, wie das nunmal so ist.
    Erstmal danke, für die hilfe die ich da schonmal bekommen habe, das hat zuerst mal Licht ins Dunkel gebracht hat.

    @Boerx: Also, naja den haben wir dabei, das nicht so das Problem, nur ich will auf Nummer sicher gehen und desweiteren wusste ich als ich den Post schrieb noch nicht, wer jetzt (Leihweise) den Bass übernimmt und der Genosse kennt sich gewissermaßen damit aus, os sagt er zumindest. Er mischt meistens bei uns im JuZ, ist nicht das dollste, aber der einzige den wir bekommen können bzw. den ich kenne. wie das während des spielens aussieht, weiß ich nocht nicht, aber ich denke(bzw. hoffe) das sich da noch jmd. kompetentes findet.

    @WolleBolle: Also als Mischer wollte ich einen 16-Kanaler, sprich da sollte genügend Mics dranpassen. Aufgrund der Tatsache, das der Veranstalter nicht so groß bei Kohle ist, wollten wir als Band auf einige Sachen verzichten. So wollten wir zB. nicht für jeden einen Monitormix zur verfügung zu haben, sondern dann irgendwie ne Lösung mit einer Aktivbox und dann (hab ich gelesen), von denen dann auf einen Passivmonitor zu gehen. Ich dachte so an 3 Aux-Wege, sodas dann exakt 6 Monitorboxen zur verfügung stehen.
    Die Drums, dachte ich mit 5 Mics abzunehmen, und zwar Bassdrum, Snare/HiHat (habsch mal wieder gelesen, das man das wohl irgendwie so machen kann), Toms, 2x Overhead für die Becken. Wo ich das so schreibe, gut der Nachfrage! Falls ich da ne falsche vorstellung habe, von Drums abnehmen, kann mir dann wohl hier a bissl zumindest geholfen werden. :)

    Sö, nachdem ich jetzt auf Boerx und WolleBolle speziell eingegangen bin, will ich mal kurz auf die Gesamtsituation eingehen. Also wir spielen OpenAir, auf einen tag der offenen Tür auf einem Tiefladeranhänger. Angepeilt haben wir so knapp 100 Zuschauer, die dann aus eigenen Kumpels und irgendwelchen Bumlern auf dem Tag der öffenen Tür. Wir hatten da an 600 Wattendstufen gedacht, ein anderer Kumpel war der Ansicht, das würde bei 100 Menschen reichen.
    Okay, so weit. Vielen dank für die Hilfe, die bis dato gegeben wurde, manchmal wüsste ich gerne, wie sowas ablaufen würde, wenn ich hier im Forum nicht gefragt hätte. Vll mal wieder ein absoluter Blindflug...^^

    greetz
    Gesox
     
  6. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 12.01.06   #6
    Schön das Dein Computer wieder tut!
    Also mit dem Mischer sollte das reichen und wenn Du 3 Monitorwege fahren möchtest, dann sind die 3 AUX auch okay. Aber Du sagst, das Du das Schlagzeug abnehmen willst, dann bedenke aber auch das es sich dann gut macht, wenn man ein wenig Effekt dazugibt. Vielleicht aber auch Gesang noch ein wenig Hall drauf geben, dann bist Du schon bei 5 AUX Wegen. Vielleicht kommt ihr ja auch mit nur 2 Wegen Monitoring aus???
    Wenn Du Subgruppen hast, kannst Du auch noch darüber Effekte geben, oder zur Not einen Monitormix machen - das geht auch!

    Bedenke auch die richtige Microfonabnahme beim Schlagzeug. Also die richtigen Mics für die einzelnen Komponenten und die richtige Anordnung. Da sollte aber auch der Mischer ein wenig kompetent sein um so etwas richtig rüber zu bringen.

    Denn eines ist doch klar, wenn ihr an die Öffentlichkeit geht, und relativ gut klingt, dann ist vielleicht auch bald mal der nächste Gig drin! Sicherlich sollt ihr Euch nicht finanziell übernehmen, aber ein Mindestmaß sollte schon gewärleistet sein.

    Greats Wolle
     
  7. Fleischsalat

    Fleischsalat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 12.01.06   #7
    N'Abend!
    Bin auch verdammt froh das des wieder geht, weil ist halt doof ohne, wenn man immer mehr zu nem Forumsjunkie wird! :rolleyes:

    Die richtige Anordnung bei den Drums, soll zum einen bedeuten, das die richtigen Mics an der richtigen Position am Drumset sind, sowie auch an der richtigen Position wenns ins Publikum schallt, oder? Nur damit ich nix falsch verstehe! ^^

    Wie genau funzt das nu wieder? (wenn meine fragen nerven, dann sagt das, will euch bzw. dich BolleWolle nicht zur Weißglut treiben) Nutze ich dann die AUX-Wege wie einen Effektweg? Also Pult-AUX-Out -->Effekt-->Pult-(AUX)-In ? Von Subgruppen hab ich auch schon mal gehört, allerdings nie gewusst, was genau das ist.
    Tut mir leid, wenn ich wirklich nerve, aber ich habe bis dato noch nie wirklich mit sowas umgehen müssen. Haben unsere ersten Gigs ohne Monitor und nur mit Gesang über kleine PA quasi im Blindflug gespielt, was nicht wirklich angenehm und qualitativ dementsprechend nicht wirklich pralle war. Genau das, soll sich beim anstehenden Gig ändern.
    Ich glaube, wenn ich das hintermir habe, dann bin ich, dank der Hilfe hier im Forum, mal wieder einen Schritt weiter. Dann kann ich vll nicht Mischen, aber zumindest den krams aufbauen und verstehen! :great:

    greetz
    Gesox

    PS: Hm, also wenn ich da irgendwann mal mehr ahnung von habe, werde ich ein PA-Anfänger-FAQ verfassen! ;) Spart eure nerven! :rolleyes:
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 12.01.06   #8
    :great: Richtig erkannt!

    Bei den Subgruppen ist das so ähnlich, Du kannst Deine Kanäle aussuchen, die Du bearbeiten willst und dann über den Gruppenausgang irgend wo hin routen!
    Alsop wenn Du zwei Subs hast dann hast Du Gruppe 1-2 und 3-4, und dafür in der Mastersektion auf´n Pult die entsprechenden Ausgänge dafür. Der Unterschied dabei ist nur, das Du die einzelnen Kanäle nicht wie bei AUX über die Drehpotis regelst, sondern das sie meistens Post-Fader liegen.

    Reicht Dir das erst einmal, oder brauchst Du genauere Infos?

    so schnell geht das nicht,und übrigens ist das Forum zum Fragen da!!!!:D

    Wolle
     
  9. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 12.01.06   #9
    Hier nochmal einen kleinen Überblick:

    oder alles über das Thema steht hier:

    http://www.musik-service.de/mischpult-mkb35de.aspx

    oder hier:

    http://www.rockprojekt.de/Technik/technik.htm#Mischpult

    Das liest mal durch dann weißt Du etwas mehr!:) :great:

    Wolle
     
  10. Fleischsalat

    Fleischsalat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 13.01.06   #10
    Klasse! Das bringt mich echt weiter! Danke! :)
    Hm, an ein Multicore hatte ich garnicht gedacht, na das wär ja was gewesen stehen da und stellen fest, das alles da ist nur nix, damit wir das Mischpult in eine position stellen, wo man denn auch vernünftig hören kann...^^*

    Also bis jetzt gibbets bei mir keine Fragen mehr, ich werde das mal so an die Band weitergeben und des besprechen und dann evtl aufkommende fragen stellen, wenns genehm ist! Vielen dank, an alle die mir hier weitergeholfen haben! :great:
    Sollte ich mich bis zum 14. Mai nicht mehr in diesem Thread eingefunden haben, dann schreibe ich mal nen paar Zeilen hier, wie es gelaufen ist!
    In dem Sinne...

    Cheers und schönes WE!
    Gesox
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 13.01.06   #11
    Freut mich wenn´s Dir geholfen hat!:great: :) :) :)

    Na dann wünsch ich Euch einen guten Auftritt!!!!!!:great:

    Wolle
     
  12. Fleischsalat

    Fleischsalat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 13.01.06   #12
    Ich glaubs net, keine paar Std und mir drängt sich da wieder ne Frage auf...:rolleyes:
    Also, ich habe mir da gerade mal so aus Interesse Anleitungen von Mixern rausgesucht, zum einen von einem Behringer Mixer und zum anderen von einem Yamaha Mixer (ich glaube, das war der MG 16/6FX oder so) und lese da was von Inserts, an die man wohl irgendwie Effekte anschließen soll/kann, welche über eine Art Y-Stecker dann Send und Return "machen". Allerdings konnte ich keinen Regler dafür erkennen oder so, in de Anleitung vom MG stand, dass das Signal dann direkt abgezweigt wird und dann wieder eingeführt. Also, wenn mir das noch einer erklären könnte, dann hätte ich glaube alles...*hoff*

    greetz
    Gesox
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 13.01.06   #13
    Nee is ja nich wahr???!!!:confused: :D :screwy:

    Kann ich Dir erklären:

    Inserts sind Buchsen am Mischpult, die hinter dem Eingang des Kanals (Hinter dem Gainregler) liegen, und sowohl Aus als auch wieder Eingang sind. Sie liegen auch immer vor der Bearbeitungssektion (EQ / AUXes / Fader)! Man nutzt diese um Klangbearbeitungsgeräte vorher zwischen zu routen. Meistens hängt man da einen Kompressor rein. Es kann aber auch ein Effekt oder so sein. Das ist aber nicht ganz so gut, da das Signal dort noch in voller Höhe und ungeregelt anliegt. Dafür nimmst Du wie gesagt besser einen AUX SEND!

    Also das Signal läuft dann so:

    >aus dem Mischer mittels Y-Kabel (Steroe Klinke die sich auf 2 Monoklinken aufsplittet)
    >auf den einen Monoklinkenstecker zum Kompressor Eingang
    >wird da bearbeitet
    >vom Kompressor Ausgang über den 2. Monoklinkenweg wieder zurück ins Pult!!

    Dabei ist beim Stereo Stecker die Spitze (Tip) der Send, und der Ring der Return!

    Nu alles Klar???????????????????:rolleyes: :)

    Wolle
     
  14. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 13.01.06   #14
    @Gesox

    Übrigens, wenn Du mal so ca. 30,- Euronen übrig haben solltest, dann kauf Dir ruhig mal das PA Handbuch von Carstensen. Da steht ne ganze Menge wissenswertes über PA und so drin!!!! Ist auch relativ verständlich für Anfänger geschrieben.

    Falls Du noch Fragen hast, vor Montag kann ich sie Dir nicht beantworten, hab am WE n´ paar Gigs zu meistern und bin voll ausgelastet!

    Schönes Wochenende:great:
    Wolle
     
  15. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.01.06   #15
  16. Fleischsalat

    Fleischsalat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 14.01.06   #16
    N'Abend!
    So, dann wäre alles geklärt...hoff ich jetzt wirklich mal! :rolleyes:
    Die Bücher hab ich schon oft gesehen, beim Blättern durch Kataloge, vll wäre die Anschaffung ja wirklich ihr Geld wert, muss ich mal mit meinen Finanzen abchecken. Aber ich denke schon...

    @BolleWolle: Viel Spass bei den Gigs! Oder wünscht man da was anderes???

    @live is live: Geile Sig! :D

    greetz
    Gesox
     
  17. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 16.01.06   #17
    Ja da ist er wieder, also die Bücher sind schon ihr Geld wert!

    PS.: WE ist super gelaufen!:great:

    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping