rickenbacker - welcher amp

von qbert, 14.12.03.

  1. qbert

    qbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    29.04.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.03   #1
    hallo

    hab mir gerade einen rickenbacker 4001 in den usa gekauft

    welcher amp empfiehlt sich um einen sound a la chis squire hinzukriegen

    bin für jede hilfe dankbar


    thank's


    qbert
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 14.12.03   #2
    "Marshall 100 watt Super Bass Amp and Marshall 4 X12 cabinet, two SVT-2 pro heads and two 8x10 SVT-810e cabinets,
    " soweit ich weiß sind das so die Amps von Squire...
     
  3. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.03   #3
    mit dem ampeg svt-classic und ampeg boxen bist du sicherlich gut bedient
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 21.12.03   #4
    Squire macht seinen Sound mit dem Marshall Head, die Ampegs benutzt er soweit ich weiß nur für sein SynthPedal.
    Er benutzt meist den vorderen (Hals) Pickup und relativ wenig Gain. Ich denke allerdings, dass er sehr laut spielen muss (gewaltige Monitoranlage) und wohl ein relativ dünnes Pick benutzt um diesen Ton zu erzeugen. ich finde seinen Sound sagenhaft - aber ich selbst spiele nicht diszipliniert genug, um diesen Ton zu erzeugen. Ich habe allerdings jahrelang versucht diesen Klang zu erreichen. Nur mag ich gern harte Picks und ich hau auch feste rein...

    Das Hauptproblem war für mich so laut spielen zu können, dass es so klingt, da regt sich der Rest der Band furchtbar auf, das Wettrüsten beginnt und irgendwann spielen alle mit Gehörschutz...

    Vermutlich hatte Yes von vorn herein einen riesigen stark abgedämmten Proberaum
     
  5. qbert

    qbert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    29.04.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.04   #5
    vielen dank

    habt mir viel weitergeholfen

    sorry für die späte antwort


    qbert
     
Die Seite wird geladen...

mapping