Rickenbacker

von Gioto, 27.12.05.

  1. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 27.12.05   #1
    Hallo! Ich habe Weihnachten von meinem Mädel einen Rickenbacker 4003 JG (ca 14 Monate alt) geschenkt bekommen :D
    Meine Frage. Welche Saiten sind da original drauf und wo bekomme ich die her?
    Wenn ich die Homepage anschaue sieht es aus als ob Rickenbacker eigene Saiten hat, aber keiner verkauft die :confused:

    Danke scho ma im voraus
     
  2. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 27.12.05   #2
  3. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 27.12.05   #3
    Habe gerade auf der Rickenbacker einen dealer in Deutschland ausfindig gemacht. Der sagte mir sehr freundlich, das die Originalsaiten von Rickenbacker sind und ich sie über ihn bekommen könnte. Allerdings Lieferzeit unbekannt 45$/Set und ich muß min 5 Sets bestellen. Das kann doch nitt wahr sein oder?
    Welche Saiten ziehen denn so die anderen Rickespieler auf?
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 27.12.05   #4
    Auf allen Rick'schen 4-Saitern sind Rickenbacker 95511 Roundwound NikL, auf den 5-Saitern Rickenbacker 95515 Roundwound NikL (.045 - .055 - .075 - .105 - .115). Leider haben sie das sonstige Programm auf nur noch Rickenbacker 95577 Round Ground zusammengestrichen.

    An sich sind die Saiten so ziemlich die besten ihrer Art. Wenn das ist, was Du willst, dann frag mal bei spezialisierten Saitenversendern nach, zur Not auch im Ausland. Pure Nickel-Roundwounds guter Qualität stellen sonst noch u.a. Pyramid und Thomastik-Infeld her, letztere allerdings mit Rundkern. Nickel-Halfrounds gibt es mittlerweile von D'Addario wieder, man kann aber auch welche aus Stahl nehmen, z.B. von Dean Markley oder Ken Smith.

    Je nachdem, was für Sounds man haben will, kann man natürlich alles mögliche drauftun, wenn man's mag durchaus auch gute Flatwounds, schließlich klaut der Bass einem keine Höhen. Man kann aber auch bewußt mit den Brillanzen in die Offensive gehen, indem man nickelbeschichtete oder pure Stahl-Round- oder Compressionwounds draufzieht.
     
  5. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 28.12.05   #5
    Danke für die Antwort!
    Noch ne Frage. Der Musikladen meines Vertrauens :-)) meinte, er könne sich vorstellen das auch Rickenbacker seine Saiten nur mit einem eigenen Label verkauft es aber in Wahrheit evtl z.B. Elixier oder sonst wer sind. Weiß da jemand evtl was drüber? Er wollte sich auch noch schlau machen.
     
  6. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 28.12.05   #6
    In irgendeiner Diskussion hier im Board wurde mal behauptet, es gaebe nur 4 Hersteller weltweit und die Marken schreiben dann ihren Namen drauf ( und im Falle von Ernie Ball Akkustib Basssaiten knicken sie die dann auch noch ein bisschen :/ ) und fertig sind die Saiten.
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 28.12.05   #7
    Das ist einer der wohl leider nicht auszurottenden urbanen Mythen. Natürlich sitzt bei Rickenbacker, Alembic, MTD, Conklin, Zon & al. nicht der Stift in der hinteresten Ecke der Werkstatt und biegt da mit der baren Hand die Drähte umeinander. Das ist eine Dienstleistung, die spezialisierte Saitenhersteller mit nicht ganz unsophistischen Hightechgerätschaften anbieten. Allerdings stellen die diese Saiten nicht nach eigenem Gusto, sondern nach Vorgaben der Auftraggeber her. Und gerade bei den eingangs genannten merkt man schon, daß sich da jemand anständig Gedanken gemacht hat.
     
  8. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 29.12.05   #8
    Ok! Dank dir Heike. Das wäre geklärt. Heißt also bzgl. Rickenbackersaiten hann isch dann die A-Karte gezogen. Weil 5 Sätze auf gut dünken mit ungewisser Lieferzeit und Soundtechnische null Vorstellung is nitt mein Ding. Welche Saiten kommen denen denn Soundtechnisch am nächsten?
     
  9. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 29.12.05   #9
    So schnell würde ich nicht das Handtuch werfen. Wozu gibt es spezialisierte Saitenversender? Ich hab' auch schon alles mögliche im Ausland bestellt. Da hätte ich keine Skrupel.

    Den Sound kennst Du ja nun doch schon. Ein bißchen mehr Engagement kann man allerdings seitens des Dealers schon erwarten. Ric wird in Europa vom selben Laden vertrieben, der auch Ampeg, Elixir, Guild etc. etc. vertreibt. Der führt zwar nicht alles von Ric, aber die Roundwounds hat er im Programm.

    Ehrlich gesagt, mir fällt kein wirklicher Ersatz ein. Ich hab' ja übrigens auch das Problem, und ich sehe das eher als Grundsatzentscheidung, denn an andere Saiten = anderer Sound führt kein Weg vorbei. Die Frage ist nur, wenn schon anders, in welche Richtung sollte das dann gehen?
     
  10. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 29.12.05   #10
    Ich danke dir Heike! Hast mir sehr geholfen. Werde mir jetzt auf jedenfall irgendwie/irgendwo Ricsaiten besorgen. Und wenn die, was ich hoffe ok sind bei ihnen bleiben.
    Danke und juden rutsch in neue :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping